open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Aktive Wiedergabetechnik > Aktive Sub-Woofer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Sub-Woofer Hier geht es um aktive Subwoofer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 30.04.2008, 10:53
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Hallo,

das richtige einschleifen von drei oder vier Subwoofern in Mehrkanal Anlagen,bringt genauso postive Ergebnisse, wie im Stereo.Der daraus resultierende Klangeindruck ist dramatisch.Dies ist nicht mit fünf und seien sie noch so gut, gleichen Lautsprechern erreichbar!Die Wiedergabe wird dadurch von der Wahrnehmung und vor allen der Illussion des Klanggeschehens erst plastisch.(holografisch).Auch in Mehrkanalanwendungen,verändert sich durch das Einsetzen von Subs,der Hoch und Mitteltonbereich drastisch.
Gruß

Claus

Geändert von Claus B (30.04.2008 um 11:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 30.04.2008, 14:25
Replace_01
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Hallo,


auch bei Mehrkanalmusik stören mich Subwoofer mehr,als sie mir bringen.Ein DTS Bass über Subwoofer ist nicht gerade das gelbe vom Ei.Es Klingt verweichlicht(aufgedickt),ohne richtigen Punch.Richtiger klingts über Standboxen.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 30.04.2008, 14:35
Replace_01
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Hallo,


gerade gelesen !


Zitat Florat :

Zitat:
dabei gehts mir mehr um das Timing ... wie schnell die teile Laufen ...

Mit den bisherigen subs aller möglichen grössen und Bauarten ...kommt eine trägheit ins

klangbild ... die mir so nicht gefällt ...
Besser kann man es nicht beschreiben,mir gehts genauso.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 30.04.2008, 14:37
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Hallo Milon,

Zitat:
auch bei Mehrkanalmusik stören mich Subwoofer mehr,als sie mir bringen.Ein DTS Bass über Subwoofer ist nicht gerade das gelbe vom Ei.Es Klingt verweichlicht(aufgedickt),ohne richtigen Punch.Richtiger klingts über Standboxen.
Das ist leider nicht richtig,solltest Du jemals in Wiesbaden sein,dann führe ich Dir mal Mehrkanal so vor,wie es mein Anspruch ist.

Gruß

Claus

Geändert von Claus B (30.04.2008 um 14:46 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 04.05.2008, 21:42
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Zum DD15 und DD18 von Velodyne:
Ich habe nach Werners supie/dupie Bericht meinen Fachhändler angerufen und wollte einen Spontan-Kauf machen.

Die erste Reaktion:
Wenn du auf präzise Bassimpulse stehst, ist das nichts für dich, weswegen die auch im Studio und Mastering nicht eingesetzt werden.

Was soll ich sagen?
Wie sagt eine deutsche große Zeitung: Bildet eure Meinung
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 04.05.2008, 22:19
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Hallo Dirk,

Zitat:
ch habe nach Werners supie/dupie Bericht meinen Fachhändler angerufen und wollte einen Spontan-Kauf machen.
Was ich nicht nie verstehen werde,Warum geht man überhaupt noch auf diese Berichte ein.
Es muss sich doch herumgesprochen haben, das seine Erkenntnisse nicht so einfach auf andere zu übertragen sind.Schaden tut doch seine Berichterstattung jeden Produkt.

Gruss

Claus

Geändert von jakob (05.05.2008 um 10:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 04.05.2008, 22:23
Replace E
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Mit Urteilen über Subwoofer sollte man äußerst vorsichtig sein.
Es gibt keine Hifi-Komponente, die so oft falsch eingesetzt wird wie ein Subwoofer.
Und es gibt keine, deren Klang so stark vom Hörraum abhängt wie ein Subwoofer.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 04.05.2008, 22:55
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.588
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Zitat:
Es gibt keine Hifi-Komponente, die so oft falsch eingesetzt wird wie ein Subwoofer.
Und es gibt keine, deren Klang so stark vom Hörraum abhängt wie ein Subwoofer.
Das möchte ich unterstreichen. Meine eigenen Erlebnisse damit reichen von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt. Es kann immer nur darum gehen, was ich damit unter definierten Bedingungen erreichen will. In meinem Hörraum kann ich z.B. nicht sinnvoll eine subwofer-Lösung integrieren. Ich handele mir damit mehr Probleme ein, als ich damit gewinnen kann. Das kann woanders mit anderen Lautsprechern + Raum wiederrum ganz anders ausschauen.

Sich theoretisch darüber zu unterhalten, macht wenig Sinn. Man muß es einfach bei sich zu Hause ausprobieren. Hätte ich einen anderen größeren Raum zur Verfügung wäre es für mich kein Thema, mir nicht auch einen oder gar 2 subwoofer hinzustellen. Noch nicht mal wegen des angeblichen Basdruckes, vielmehr wegen der verbesserten räumlichen Abbildung und der Entlastung für die Hauptlautsprecher. Die profitieren nämlich ungemein davon, von der Arbeit im Bassbereich entbunden zu werden und können so noch freier und durchzeichnender aufspielen. Das ist der eigentliche Gewinn dabei. Viele scheinen wirklich nicht zu wissen, was "Bass" eigentlich ist.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 05.05.2008, 06:58
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Lautsprechern + Raum + Tiefste Frequenz + höchste Lautstärke

Also für mich ist und bleibt es so, das ich nach wie vor bei der Meinung beliebe:
Lieber mehrere kleine schnelle Bässe als ein größer schwerer.

Da bei mir eh alles am Masteringplatz integriert ist, sind auch die Sups direkt unter mir und mit nur einem Meter Abstand ausreichend Laut.

Aber ist schon spannend was alles so aus gehörten "euphorischer" Berichterstattung so alles passieren kann.

Kennt ihr den Film - Die Welle?
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 05.05.2008, 08:08
Replace_01
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist schon lustig!Subs sind plötzlich ein Thema!

Hallo,


mit dem Timing hat er(Werner) aber recht,Subs kommen immer einen kleinen Tick zu spät(entspricht auch meinen Erfahrungswerten).Wer das nicht heraushört,umso besser.Mir gehts leider nicht so.

Aber wie schon so oft gesagt : Erlaubt ist was einem in seinen eigenen vier Wänden besser gefällt.


Ansonsten gebe ich Dirk recht : Mehrere kleine Bassquellen im Raum verteilt sollten zu einem deutlich besseren Basseindruck führen.Aber so ist das eben im Netz,nur wenige wissen wie es richtig gemacht wird.


Zum Thema Velodyne :

Wer stellt sich schon 4 große Velodyns ins Haus,deren Wert dem übersteigt was Frontlautsprecher kosten ? Das macht doch kein normaldenkender Mensch - zumal Subwoofern sich in 90% der Fälle nur schwer integrieren lassen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Achenbach SON B MKII, mit zwei Aktiv-Subs uweskw Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 16.12.2017 14:53
Schon die Kosten der Kriege sind verbrecherisch! phono72 Mal eine Mitteilung machen 15 25.09.2017 10:00
Never? Jetzt schon ... never Bekanntmachung 6 10.10.2015 14:39
Wußtet ihr schon..... Replace-Kellerkind Klipsch - Lautsprecher 6 17.08.2014 21:52
Bezahlbares Audio,gibt es das? oder sind wir alle schon so abgehoben? Claus B Was emotionale Hörer bewegt 277 05.04.2013 11:18



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de