open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > Tannoyforum
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Tannoyforum Hier gibt es Neues und Bekanntes von Tannoy

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.12.2012, 11:27
Replace @ Replace @ ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.828
Standard Frequenzweiche Turnberry HE

Hallo Tannerds, ich habe noch alle originalen Spulen aus der Weiche meiner Turnberry HE. Interessant für eine Alternativ-Weiche mit Luxusbauteilen. Die 2,2µf für den HT hätte ich auch noch als Mundorf Silber/Öl was sich bei mir zu einer dramatischen Verbesserung geführt hat! Bei interesse einfach PN.

Gruß Marc
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.12.2012, 18:41
Replace @ Replace @ ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.828
Standard

Hallo, auf Wunsch ein Foto!

Gruß Marc


Uploaded with ImageShack.us
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2013, 01:19
nowhearthis
 
Beiträge: n/a
Standard

Mann, Mann, Mann, lass die Dinger doch einfach so, wie sie sind. Die klingen doch so wie Tannoy es will (und das gar nicht mal so schlecht) Ich male meine Katze ja auch nicht schwarz an und glaube, es wäre jetzt ein total geiler Rabe.

Wenn Du etwas anderes haben willst, was ich für durchaus legitim halte, dann wäre es doch einfach besser, einen anderen Lautsprecher zu kaufen, oder?

Was heißt in diesem Zusammenhang schon besser?


Meine Meinung

Andreas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2013, 09:53
Replace @ Replace @ ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.828
Standard

Hut ab, tolle Ansage! Diese Teile sind alles was von meiner Turnberry noch übrig ist! Deshalb der Verkauf! Habe schon ewig keine Tannoy mehr. Auch eine Tannoy ist ein kalkuliertes Produkt und an der F-Weiche war nur das billigste Zeug verbaut! Alleine der Tausch des Kondensators hat sehr viel gebracht. Möchte aber zu diesem Thema nichts mehr schreiben weil das vergangenheit ist und jeder kann ja machen wie er will!




Gruß Marc
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2013, 10:23
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
an der F-Weiche war nur das billigste Zeug verbaut!
Das stimmt nicht.

Die Weiche meiner Turnberry ist extrem gut.

Habe nur keinen Bock schon wieder den Treiber rauszuholen, sonst tät ich ein paar Bilder machen.

Immerhin sind da Clarity Caps drin.............

Na ja, du mußt mal zugeben, bei dir war der Tausch doch nur nötig, weil du die mit dem billigsten Kram, den du an amps zusammenkratzen konntest, betrieben hast.

Irgendwann hast du mir mal stolz gemailt, wie toll das mit nem Profi Schalt amp für 100 oder 200 Euro läuft

Ach ja, und irgendwelche 5 Watt Röhren waren wohl auch mal dran.

Natürlich war das immer mit dem Mercedes auf dem Feldweg gehoppelt und da ist dann der Mercedes schuld, wenns rappelt

Klar, daß man da dann was reißen kann, wenn man seine Weiche umbaut.

Aber würdest du mal bei mir ne Serien Turnberry hören (an gescheiten amp) du würdest Bauklötze staunen und wärst da nicht der erste!

Ich selber hatte ja zu meiner Tannoy-international Forum Zeit einige Selbstbauer und Tuner im Hause, die hier an diversen Tannoys einige Sachen ausprobierten.

Sachen, die bei denen an ihren Spielzeugverstärkern besser liefen - waren hier eine einzige Katastrophe.

Man kann sicher sein, daß TannoySpeaker der Prestige Serie so abgeschmeckt sind, daß sie mit artgerechten Verstärkern traumhaft laufen.

Dabei steht bei Tannoy keine wilde Materialschlacht im Vordergrund, sondern das Anzüchten von Musikalität.

Und davon versteht Dr. Mills in Schottland ziemlich viel.

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.01.2013, 10:43
Replace @ Replace @ ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.828
Standard

Hallo Werner, hast natürlich vollkommen Recht!
Wie gesagt, mir gehts nur um die Teile. Vielleicht kann sie jemand gebrauchen.

Gruß Marc
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.01.2013, 01:50
nowhearthis
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ehrlich gesagt, ich hätte an so verbastelten Dingern kein besonderes Interesse.

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.01.2013, 14:49
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Setz´ sie in die Bucht. Für Liebhaber, die auf eingespielte Zementbunker, wilde Luftspulen und Ferritkernspulen stehen. Die Ferritkern sieht aus wie von Jantzen.

Richtig was wert ist das alles nicht, aber über den Umweg "Tannoy" kann schon was drin sein.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Modifikation Frequenzweiche der Apogee Diva brudy Apogee Acoustics 43 26.09.2015 13:00
Die Frequenzweiche meiner Berkeley tannoy3 Tannoyforum 0 15.06.2014 10:19
Subwoofer Frequenzweiche gesucht mannitheear Aktive Frequenzweichen 2 13.12.2013 13:29
Aktive Frequenzweiche - aber welche fst Aktive Frequenzweichen 11 21.02.2010 16:59
DEQX PDC 2.6p - Dig. FIR Frequenzweiche & Raumkorrektur wgh52 Geräte zur Klangmanipulation 0 04.04.2009 19:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de