open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Digital Digitale Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2017, 12:20
cosinus cosinus ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 29
Standard SAT Receiver zum Musik hören

Hi zusammen,

als großer Fan von Rundfunk und Konzerten im Radio, die nicht über
die Dudelsender kommen, würde ich mal gerne wissen,
welche SAT Receiver ihr klanglich empfehlen könnt.

Ich nutzte derzeit einen Kathrein 906 SW, der über den Digitalausgang am DAC des CEC CD5 angeschlossen ist.
Es geht mir nur um den Digitalen Part, da der Receiver sowieso am DAC hängt.

Beim verwendeten Kathrein ist die Lautstärke auch am Digitalausgang regelbar, was ja auch wieder in das Signal eingreift...


Würde mich freuen, hier ein paar Vorschläge oder Erfahrungen zu bekommen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2017, 12:49
Takler Takler ist offline
 
Registriert seit: 29.01.2015
Beiträge: 10
Standard

Restek hat einen auf Audio optimierten SAT-Receiver. Auf Bildverarbeitung wird komplett verzichtet.
Meines Wissen der einzigste dieser Art auf dem Markt.

http://www.restek.de/msat-satelliten-tuner/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2017, 16:44
Klaus Klaus ist offline
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 139
Standard

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Hi zusammen,

als großer Fan von Rundfunk und Konzerten im Radio, die nicht über
die Dudelsender kommen, würde ich mal gerne wissen,
welche SAT Receiver ihr klanglich empfehlen könnt.

:
Hi,

darf ich Dich am Rande mal eines fragen. Ich habe eine DAC mit supi-dupi reclocking. Theoretisch sollte also jeder schreckliche Jittercharakter eines jeden SAT-Receivers halbwegs neutralisiert werden. Dennoch finde ich den Klang meines SAT-Receivers total enttäuschend: zweidimensional flach, lustlos, dynmisch gebremst, matt. Ich vermute, das ist der MP2-Effekt, oder ist das inzwischen MP3?! Denselben Effekt erlebe ich, wenn ich MP3 in CD-Format umwandele und dann über den CDP einspeise.

Frage: wie klingt bei die der digi-Sat? Auch prinzipiell viel schlechter als CD?

Gruß, Klaus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2017, 11:51
cosinus cosinus ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 29
Standard

Hallo Klaus,

ich habe den Kathrein über Akkuspannung laufen, da ich keine Schaltnetzteile irgendwo in der Kette haben möchte...
Klanglich ist e ganz OK, wenn die Qualität des Senders mitspielt.
Ich habe neulich auf NDR die Eröffung der Elbphilharmonie live mit gehört, das war echt Wahnsinn..
Sehr räumliche Abbildung, als wäre man live dabei..

Leider habe ich auch Fälle, da schaltet man besser aus, aber das liegt am Komprimieren der Sender...
Bei HR1 kommen montags Abend immer Live Konzertmitschnitte, die sind teilweise so fürchterlich gesoundet und in der Dynamik abgeschnitten, das kann man sich nicht antun ...
Nachfragen beim HR brachten nichts, nur die Antwort, dass es auch im Küchenradio klingen soll... grrrrrr

Was mir am Kathi nicht gefällt, sind die Jitterprobleme...
Am Optischen Ausgang zum DAC ist es ganz ok, ganz wenige Aussetzer,
aber der S/PDIF hat Aussetzer..
Daher läuft der SAT Receiver an einem separaten Northstar DAC, der allers neu clocked usw... wie auch mein alter Tascam DAT...

Klanglich an CD kommt er nicht ran, liegt vlt auch an meinem CD5, der wirklich traumhaft klingt. Da klingt es doch bischen kühler, analytischer..

Aber flach und platt klingen tut es nicht vom Kathrein, wobei mir UKW mit meinem alten großen Onkyo Tuner immer noch besser gefällt und "Wärmer" klingt...wenn möglich, höre ich die Sender dann analog über Rotorantenne und UKW

Als Verstärker ist ein MastersounD 300B PSE EVO Röhre und Hornkultur Corneo Hörner.... das macht richtig Spass !!

Also, für die Ausstattung und Aufnahmemöglichkeiten usw ist der Kathi echt zu empfehlen für den Preis...Stören tut mich nur die digitale Lautstärkeregelung, denn da wird ja in das Signal eingegriffen..

Daher ja auch meine Frage hier in die Runde, welcher SAT Receiver für Musik zu empfehlen ist...

ich hoffe bischen geholfen zu haben...

VG.. Cosinus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2017, 12:05
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 294
Standard

Seruvs, welche Sender möchtest du hören? Abgesehen davon das sat receiver absolute Stromfresser sind, würde ich dir alleine schon aus klanglichen Gesichtspunkten zu DAP + raten.

LG. Christoph
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.01.2017, 22:16
Klaus Klaus ist offline
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 139
Standard

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Klanglich an CD kommt er nicht ran, liegt vlt auch an meinem CD5, der wirklich traumhaft klingt. Da klingt es doch bischen kühler, analytischer..

Aber flach und platt klingen tut es nicht vom Kathrein, wobei mir UKW mit meinem alten großen Onkyo Tuner immer noch besser gefällt und "Wärmer" klingt...wenn möglich, höre ich die Sender dann analog über Rotorantenne und UKW
Hi Cosinus,

danke für deine ausführliche Antwort. Wir sind inhaltlich beisammen. Ich habe überzeichnet, Du läst Gnade walten...
Kühl, analytisch, flacher - so klingt IMO der Digiklang vom SAT. Sehr schade. Mein alter UKW-Tuner klingt vglw. auch nach Musik, und nicht Kühlhaus. Und ein gutes CD-LW klingt gegen den SAT-Receiver und den UKW-T wie die Offenbahrung.
Gruß, Klaus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.01.2017, 13:09
Music Maniac Music Maniac ist offline
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 129
Standard TechniSat

Hallo cosinus,

ich verwende für TV und Radio bereits seit einigen Jahren einen TechniSat DIGIT HD8+. Zum Radio hören ist der Receiver digital mit meinem DCD-1520AE von Denon verbunden. Das klingt sehr ordentlich und läuft völlig stabil. Klanglich nach meiner Meinung Internetradio deutlich überlegen.

Ich hatte in der Vergangenheit nur kurz einen Kathrein Receiver und habe diesen dann schließlich ziemlich schnell mit dem oben beschriebenen TechniSat ersetzt, da ich mit dem Kathrein absolut nicht zufrieden war. Ich kann TechniSat nur empfehlen.

Musikalische Grüße,
MM
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HiRes Musik kostenlos hören? Ferrit Diverses 3 11.11.2016 22:39
Blauzahn Receiver Karhu Audio-Zubehör 0 30.04.2016 06:13
Kellerkinds 1001er Versuch Musik von Festplatte zu hören Ted HiFi Allgemein 116 20.10.2014 13:33
Sat-Receiver bruce Bildwiedergabe-Zubehör 2 30.08.2011 21:20
Veranstaltung zum Thema "Hören" unter dem Motto "Musik und Kultur Claus B Externe Veranstaltungen 41 18.02.2008 21:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de