open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Digital Digitale Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.05.2018, 10:43
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 537
Standard SPDIF coax zu AES/EBU konvertieren

Hallo,

ich benötige einen weiteren Digitaleingang und habe nur einen AES/EBU.
Kann ich vom COAX Digitalausgang zum Beispiel mit einem Adapterkabel von FUNK Studiotechnik damit auf den AES Eingang gehen, oder muss dabei mehr beachtet werden? Die AES Spannung und Imedanz sind ja deutlich höher als der COAX SPDIF Ausgang.

Wer kann helfen?

Gruss Stefan.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.05.2018, 10:57
kuno kuno ist offline
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 87
Standard

Moin,

ich habe da etwas von Neutrik.

Nennt sich NADITBNC-MX

Hat aber einseitig BNC,aber das kann man ja adaptieren.

Gruß

Uwe
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2018, 17:33
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 537
Standard Platine

Was haltet ihr davon?
Versorgungsspannung 5 Volt.
Als Eingang dient der Coax Digitalausgang eines CD Players. Dann stehen Toslink, Coax Digitalausgang und AES/EBU zur Verfügung.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf out.pdf (250,9 KB, 58x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2018, 11:00
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 891
Standard

Hallo Stefan,

das Funk Kabel "CASA-T" sollte den Job gut und richtig machen, denn Herr Funk ist ein seriöser und kompetenter Studioausrüster mit jahrezehntelanger, guter Reputation.

In der Beschreibung auf der Funk Website steht eigentlich alles gut beschrieben, aber im Zweifel kannst Du bei Funk auch anrufen und Deine Fragen besprechen, man ist dort wirklich sehr freundlich und aufgeschlossen.

Habe ein paar Jahre lang ein AES/EBU>SPDIF Übertragerkabel von Funk in Betrieb gehabt, was klaglos ging.

Alternativ (Achtung Overkill!) könntest Du einen SPDIF Umschalter CAS-2.V4 einsetzen, dann brauchts keine Adapterkabel, aber dann hast Du halt 8 SPDIF-Eingänge, von denen vier auf Toslink umstellbar sind. Nebenbei achtet dieses Teil auch auf gute SPDIF Signalform. Ich hab seit Jahren ein Vorgängermodell im erfolgreichen, zuverlässigen Einsatz.

Grüße,
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2018, 14:00
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 537
Standard Danke

Hallo Winfried,

besten Dank.
Ich dachte, dass die Platine technisch
günstiger ist und die Spannungsdiffernzen bei den Signalen berücksichtigt. Das macht das Kabel ja nicht, es passt die Impedanzen an. Ich weiss aber eben nicht, ob das ausreichend ist.

Es geht mir halt darum am Wandler/Vorstufe einen AES/EBU Eingang zu nutzen, damit ein Coax Digitaleingang, der jetzt belegt ist, frei wird.

Grus Stefan
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.05.2018, 14:22
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 891
Standard

Stefan,

ich bleibe zunächst mal bei meinem Vorschlag, dass das einfache Adapterkabel mit eingebautem Impulstrafo den Job gut, klanglich neutral machen wird. Das ist bei der Platine, deren Funktion und Aufbau ich ja nicht kenne, nicht sicher.

Warum? Sobald eine elektronische Signalverarbeitung ins Spiel kommt kann es durch die involvierten Logikschaltkreise (ihre Schwellspannungen, Hysteresen, thermische Effekte, usw.) zu einer Jitterverschlechterung kommen, die je nach Anlagenauflösungsvermögen hörbare klangliche Auswirkungen zeigen kann. U.a. aus diesem Grunde läuft hinter meinem SPDIF Umschalter ein Mutec MC-3+ Reclocker.

Nun kenne ich aber das Ausmaß Deines Klangperfektionsdranges sowie Deiner Investitionswilligkeit nicht, auch die zu verbindenden Komponenten bzw. die Hörkette sind nicht konkret genannt, deshalb bin ich erstmal vorsichtig...

Grüße,
Winfried
__________________
Perception is Reality!

Geändert von wgh52 (16.05.2018 um 14:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.05.2018, 14:43
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 537
Standard Kette

Hallo Winfried,

es gilt einen Onkyo C 7070 digital mit dem P 3000 R aus gleicherm Hause zu verbinden. Ich hören nicht die Flöhe husten, aber funktionieren sollte das einwandfrei. Der Rest bei mir ist ebenfalls recht solide und bodenständig.

Das mit den elektrischen Komponenten stimmt natürlich, was ich nicht abschätzen kann sind die Auswirkungen des geringeren Spannungswerte des SPDIF Ausgangs.

Gruss Stefan

Geändert von Realist (16.05.2018 um 14:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2018, 15:09
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 891
Standard

OK Stefan,

ich hab mir die Komponenten angesehen und zwei Vorschläge:

1. Falls der analoge CD Verstärkereingang noch frei ist, probier doch mal welche Wiedergaberstrecke Dir bei CD-Wiedergabe besser gefällt: Analog per CDPlayerDAC oder digital per SPDIF mit VerstärkerDAC. Möglicherweise wird so ein digitaler Eingang frei Mich würde das jedenfalls nicht wundern, denn SPDIF Übertragung ist Qualitätsverlustanfällig.

2. Falls 1. zugunsten des VerstärkerDACs ausgehen sollte, probier das Funk Koax zu AES Übertragerkabel und vergleiche dann nochmals ob Dir die VerstärkerDACwiedergabe besser gefällt als die Analogverbindung.

So sollte sich ein Optimum finden lassen.

Grüße,
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.05.2018, 17:12
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 537
Standard Test

Ok Winfried,

das werde ich probieren. Analog ist alles noch frei. Der Test wird etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Viele Grüsse

Stefan
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.05.2018, 17:24
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 891
Standard

Alles klar!

Ich freue mich, dass ich inspirieren konnte!

Also bis dann viel Musikvergnügen und melde zu gegebener Zeit mal Ergebnisse!

Grüße,
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ifi SPDIF iPurifier jkorn Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 27.12.2017 20:08
Coax Monitor boxworld Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 23.01.2017 10:12
Spdif Realist Digital 12 17.02.2016 23:56
BNC vs Coax Wolli_Cologne Audio-Zubehör 18 19.05.2015 16:29
audiophilleo2 usb-spdif converter khonfused Bazar - Audiogeräte und Zubehör 3 22.12.2014 19:44



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de