open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > FONEL
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

FONEL Dieses Forum gehört den Produkten von FONEL

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 04.07.2008, 09:43
hifiwilli
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PHONOVORVERSTÄRKER FONEL - ein kleiner Hörbericht

Zitat:
Zitat von claus B. Beitrag anzeigen
...der Testbericht in der LP für mich nicht mal ansatzweise dem Gerät gerecht wird.
Claus
Hallo Claus,
wo genau ist denn der Test. Hab gestern mal in der LP geblättert aber nichts gefunden.

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.07.2008, 09:57
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: PHONOVORVERSTÄRKER FONEL - ein kleiner Hörbericht

Hallo Jürgen,


Zitat:
wo genau ist denn der Test. Hab gestern mal in der LP geblättert aber nichts gefunden.
Ist eine ältere Ausgabe,den Test findets Du auf der "Fonel" Webseite.

Gruss

Claus
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.07.2008, 19:37
chris feickert chris feickert ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 257
Standard AW: PHONOVORVERSTÄRKER FONEL - ein kleiner Hörbericht

Hi beisammen,

kurzum, der Doktor empfiehlt: Anhören und geniessen, aber Vorsicht, das Teil hat Suchtpotential. Wäre ich nicht schon versorgt, dann wäre die Fonel ganz klar in meiner engeren Wahl, denn sie klingt im angenehmen Sinne eben nicht nach Röhre, sondern glänzt bei allen grobdynamischen Fähigkeiten mit einer selten zu hörenden Geschmeidigkeit, die aber nicht im Sinne eines breiten Pinselstriches gnädig wirkt, sondern das Angenehme mit dem Notwendigen in schöner Weise verbindet.

Herrje, das ist wohl der längste Satz, den ich in den letzten Jahren niedergeschrieben habe.

Gruss und HTH,

Chris
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.07.2008, 08:32
Amadé-Franz
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PHONOVORVERSTÄRKER FONEL - ein kleiner Hörbericht

Hallo Chris,

wir kennen uns noch nicht und als Digi (seit zwölf Jahren) habe ich Deine Laufwerke erst hier im Forum kennenlernen dürfen. Höre bei meiner Mutter (hat meinen 'alten' Thorens, LP12 Vollausbau damals verkauft) und Freunden trotzdem gerne analog.

Wollte Dir über Deinen Bericht mein Gourmet-mmmh! mitteilen, sche host des gsagt! Da kommt ge-hörige Vorfreude auf

Gruß Amadé
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.08.2008, 11:02
Replace E
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PHONOVORVERSTÄRKER FONEL - ein kleiner Hörbericht

Schon gesehen?

http://www.fairaudio.de/test/phono/q...ymphony-1.html
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.08.2008, 11:29
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.816
Standard AW: PHONOVORVERSTÄRKER FONEL - ein kleiner Hörbericht

Der fairaudio-Hörbericht entspricht exakt meinen eigenen Hörerlebnissen mit dem "Apassionata"-Modell. Er ist all denen zu empfehlen, die sich der Musik hingeben wollen, ohne Erbsen bei der Wiedergabe zählen zu wollen. Ich habe nur ganz selten ein Gerät zur Musikwiedergabe hören können, das einen so packt. Steht schon auf meiner Wunschliste.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.08.2008, 15:06
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: PHONOVORVERSTÄRKER FONEL - ein kleiner Hörbericht

Hallo,

das, gefällt mir an den Bericht von Herrn Werner am besten

Zitat:
Schon mal prima. Aber das meiner Meinung nach Beste am Fonel Symphony ist einfach sein, naja, "lebhaftes Grundnaturell". Dies resultiert aus dem erstklassigen Rhythmus- und Timinggefühl dieser Phonostufe sowie aus den dynamischen Fähigkeiten, mit welchen sie gleichfalls gesegnet ist. Es ist, als hätt' der Plattenspieler 'nen doppelten Espresso getrunken: Hintergrundbeschallung ist definitiv nicht sein Thema - Gott sei Dank! "Musik ist Energie und die wird Euch jetzt verabreicht", lautet sein Motto: "Hinsetzten, Klappe halten, zuhören!" Guter Ansatz. Und so kriegt er mich, zieht mich in die Musik hinein und verführt dazu, immer lauter zu drehen, weitere Platten auszubuddeln und das Notizbuch in die Ecke zu pfeffern. So ist mir das am liebsten. Gelobt sei er dafür, alle Spuren von Lahmarschigkeit zu vertreiben.Quelle: Fairaudio
Genau so ist es.

Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.08.2008, 15:12
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.816
Standard AW: PHONOVORVERSTÄRKER FONEL - ein kleiner Hörbericht

Ja, Claus. Mit dem Gerät macht es beim Plattenhören sofort "klick" oder gar nicht. Nur ganz wenige Geräte können einen so antörnen, daß der Klang dich regelrecht anfaßt. Ich hab das ja auch so ähnlich beschrieben. Und habe mich wegen der Tränchen dabei auch nicht geschämt.

Wenn Musik auch Therapie sein kann, so kann dies diese Röhrenvorstufe vortrefflich vermitteln. Suchtfaktor inclusive.

Was mich daran aber auch erstaunt ist die Tatsache, daß es hier bei dem Gerät keine genaue Anpassung an das verwendete Tonabnehmersystem gibt. Und dann trotzdem - oder gerade deswegen - dieses grandiose Ergebnis.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleiner Hörraum hitkiste Mechanisches Room-Tuning 8 10.12.2016 08:24
kleiner amp Replace @ KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 15 07.01.2015 19:46
Violectric PPA V600 Phonovorverstärker jkorn Analog 3 19.05.2014 19:21
Die Vollverstärker von Fonel Claus B FONEL 13 14.03.2010 18:17
Naim Ovator 600 ....kleiner Hörbericht Wattwuermchen Passive Schallwandler 25 17.10.2009 17:38



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de