open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2018, 21:39
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 793
Standard Vorstellung IBASSO SR1

Hallo zusammen,

auf der AUDIOVISTA in Krefeld konnte ich wieder einmal eine musikalische Perle sichten und mir kurz zu Gehör führen. Dies hat allerdings schon völlig ausgereicht - denn bereits nach den ersten Takten Musik war mir klar, dass dieser neue Kopfhörer mehr als nur Beachtung verdient...

Der neue SR1 ist der erste Over-Ear Kopfhörer von IBASSO, den die vorsichtigen Chinesen in einer limitierten Auflage von nur 500 Exemplaren auf den Weltmarkt bringen. Und dies ist angesichts der klanglichen Fähigkeiten des Erstlingswerkes deutlich zu knapp bemessen. Denn der SR1 wird IMO in kürzester Zeit ausverkauft sein - da bin ich mir ziemlich sicher!

Zumal der Verkaufspreis von 599,- Euro nicht nur als günstig zu bezeichnen ist - diese grandiose Offerte ist einfach nur der Hit!

To be continued...

Lieben Gruß
Wolfgang
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	iBASSO SR1.jpg
Hits:	58
Größe:	544,2 KB
ID:	20295  
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2018, 10:14
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 578
Standard

Sorry, aber MMCX als Anschluss bei einem Kopfhörer ist für mich ein absolutes No-Go. Auch wenn ich sonst iBasso und deren Produkten (speziell dem DX90) positiv gestimmt bin. Aber das ist die denkbar schlechteste Verbindung für einen Kopfhörer. Seit Jahren liegen wir InEar User den Herstellern in den Ohren und fordern diese Steckverbindung bei den IEMs abgeschafft. Jetzt kommt iBasso und verbaut die sogar bei Kopfhörern.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2018, 10:53
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 793
Standard

Hallo Schallhörer,

sorry, aber mich interessieren in erster Linie die klanglichen Qualitäten eines Kopfhörers und sehr viel weniger die Ausführung der Anschlußstecker. Zumal selbige in entsprechend dafür vorgesehenen Halterungen sauber geführt werden und im Übrigen auch einwandfrei einrasten.

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2018, 10:57
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 578
Standard

Dafür das dich "nur" die klanglichen Eigenschaften interessieren palaverst du bei deinen Rezensionen aber genug über die restlichen Eigenschaften eines Kopfhörers, die nichts mit dem Klang zu tun haben.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2018, 11:19
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.663
Standard

.....um 499 Usd oder 599 Euro ist mir persönlich jedenfalls egal welcher Connector verwindet wird

NOMAX

PS.im höheren Preissegment ab 2.000 würde ich jedoch Hände weg sagen und abraten...weis noch wieviele Problemchen Beyer hatte in der Vergangenheit
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (12.12.2018 um 11:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.12.2018, 12:42
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 793
Standard

Hallo Gregor,

sehe ich genauso. Und für mich wäre die Ausführung der Anschlußstecker sicherlich auch kein "No-Go", wenn Klang, Tragekomfort, Verarbeitung und nicht zuletzt der Preis stimmen (599,- Euro).

@Schallhörer: Und was ist bitte an "in erster Linie" mißverständlich?

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de