open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 16.12.2016, 21:15
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 787
Standard

@provisorium:

Vielen Dank auch von mir für deine Mühe, die du mit der Beurteilung der InEars, insbesondere des PP8, machst. Und ich denke, ich kann beurteilen, wieviel Arbeit darin steckt...

Bitte weiter so. Denn solche Mitglieder braucht unser Forum.

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.2016, 22:32
Provisorium Provisorium ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2015
Beiträge: 307
Standard

Vielen Dank, fidelio!

Ja, du kannst sicher am besten beurteilen wie viel Arbeit in einem Review steckt, schreibst ja schließlich die meisten hier im Open End!

Ich tu' mir ganz besonders am Anfang immer bisschen schwer, wegen dem "New Toy Syndrom", oder aber bewerte zu streng, weil mein Stax 007MKI zu hundertprozent meinen persönlichen Geschmack trifft und ich dann alles andere daran bemesse, was unmöglich fair sein kann! Ganz besonders in Bezug auf In Ears mit Balanced Armature Treibern, die nun einmal eher nüchtern klingen!

Aber deshalb schreib ich ja auch immer von Ersteindrücken und dann von dem, was ich im Laufe der Zeit höre! Insgesamt brauch ich halt bisschen länger! Wobei mir ein Hörer ohnehin erst langsam und mit der Zeit seine Qualitäten offenbart. 100Stunden brauch' ich da mindestens, um ein einigermaßen faires Urteil bilden zu können!

Und wenn dann wie im Fall des ProPhile 8 auch noch irgendwelche Schalter dazukommen, dauert es leider noch bisschen länger....

LG
Provisorium
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.12.2016, 23:25
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.402
Standard

Danke auch für Deine Eindrücke. Auch wenn ich nicht so ein Fan von Inears bin, macht Dein Bericht Lust auf mehr.
Mich würden natürlich noch mehr Vergleiche mit dem 007 interessieren.

Mit den neuen Dingen geht es mir so, dass ich nach ein paar Minuten schon mal entscheide, ob mir was gefällt oder nicht. Falls ja, bin ich mal sehr begeistert, dann stellt sich ein gewisser Gewöhnungseffekt ein. Dann höre ich eine Zeitlang nicht damit. Wenn etwas aber wirklich gut ist, gefällt es mir dann immer wieder. Dann freu ich mich praktisch immer wieder über den New-Joy-Effekt.
Das klappt bei ca. 80% Prozent , der Dinge, die ich mir kaufe. Der Rest muss gehen.
Wann man da am besten drüber schreiben soll? Ich finde es gut, so wie du es machst - immer wieder ein bißchen. Oft entdeckt man ja auch neue Kombinationen und das kann viel ausmachen.
Mal schauen, ob ich den PP8 mal zum Hören bekomme.
Viel Spaß noch damit
Tom
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.12.2016, 18:18
NordpolAnton NordpolAnton ist offline
 
Registriert seit: 29.06.2016
Beiträge: 115
Standard

Hey provisorium, ich möchte mich auch für deine höreindruck updates bedanken! bin gespannt, was die Switches so am Klang ändern. Laut anderen berichten eher subtiles eingreifen und Sub bass wird anscheinend nicht angehoben. Auch bewirkt der Höhen Switch anscheinend "nur" eine Anhebung der Höhen, nicht aber eine "Erweiterung" in noch höhere Frequenzbereiche. Bin gespannt, was so davon berichtest!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.05.2017, 19:02
andi1766 andi1766 ist offline
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 124
Standard

Hallo Provisorium,

lange nichts mehr von deinen ProPhile 8 gehört.

Hast du Sie noch und wie haben Sie sich vom Klang entwickelt ?

Noch zufrieden und glücklich ?

grüß
andi1766
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.05.2017, 19:48
Provisorium Provisorium ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2015
Beiträge: 307
Standard

Hallo andi1766,

vielen Dank das du nochmal nachfragst und ja klar, ich hab den PP8 noch. Bei mir kommt irgendwie immer nur was rein und nichts geht raus....

Eigentlich wollte ich ja ursprünglich den PP8 mal ausführlich gegen den Oriolus MKII antreten lassen und das alles fein säuberlich reviewen, aber ich komm echt nicht dazu. Deshalb hier und jetzt nur mal ein kurzer Abriss nach einigen Monaten intensiven Hörens mit dem PP8:

In allerletzter Zeit hab' ich den PP8 tatsächlich gar nicht mehr sooo häufig im Ohr, was aber ganz einfach daran liegt, dass ich daheim nicht mehr von meiner KGSS Stax SR-007MKI Kombi loskomme und unterwegs, ganz besonders auf der Arbeit, einen per parametrischen EQ angepassten AKG K3003 am LG V10 bevorzuge, weil das so eine herrlich unkomplizierte Kombi ist.

Der AKG geht nämlich aufgrund seines "Knopfdesigns" ganz einfach und vor allem schnell in die Ohren rein und auch wieder raus, was auf der Arbeit unbedingt notwendig ist und da ist der PP8 trotz genialer Bauform bisschen komplizierter gestrickt. Am meisten nervt mich dabei, dass er, wenn er aus den Ohren draußen ist, unter dem Shirt sehr dick aufträgt. Klingt jetzt vielleicht lächerlich und doof, ist aber halt eine individuelle Sichtweise, aufgrund individueller Bedürfnisse.... Eine Zeitlang bin ich mit meiner PP8 Astell&Kern AK100 LM Kombi auf die Arbeit gelaufen und hab dort dann auf K3003 LGV10 umgesteckt, damit es für die individuellen Anforderungen auf der Arbeit passt, aber ehrlich....Geht's noch???? Bin ja schon ein Verrückter, aber so....

Nun soll es hier aber nicht um Provisoriums kuriose Welt der persönlichen In Ear Bedürfnisse und ihrer individuellen Auswirkungen auf Gesellschaft und berufsgenossenschaftliche Vorschriften gehen, sondern um den PP8! Aaallllsssooooo.....

Die beiden Schalter hätte sich In Ear meiner persönlichen Meinung nach sparen können. Sie sind eine nette Spielerei, mehr aber auch nicht. Den Höhenschalter empfinde ich dabei noch als stärker eingreifend, als den Bassschalter mit drei s. Und selbst mit aktiviertem Bassschalter kickt der Bass des PP8 noch weit weniger, als es der Oriolus MKII ohnehin tut. Die Spassfraktion sollte also unbedingt zum chinesischen Japaner greifen und die "Neutralos" zum PP8.

Viele schwärmen ja von der Transparenz des PP8, aber ich....ach ich bin da einfach "gestaxt" und somit aus dem Rennen! Ja, der PP8 ist mit der transparenteste In Ear den ich persönlich kenne! Ja, die anderen In Ears, die ebenfalls sehr transparent wirken, erschummeln sich diese Transparenz durch (teilweise massiv) angehobenen Höhenbereich, was der PP8 nicht tut, aber er haut mich diesbezüglich auch nicht aus den Socken. Nach einigen Monaten intensiven Hörens empfinde ich ihn sogar als ein ganz klein bisschen langweilig....

Aber, und das möchte ich unbedingt betonen, der PP8 taugt ganz klar zum alleinigen Hörer! Mehr Hörer braucht nämlich wirklich kein Mensch, sondern höchtens Freaks, wie ich es wohl bin... Seine klanglichen Qualitäten sind also wirklich über jeden Zweifel erhaben! Er ist ein ausgesprochen gelungener und qualitativ absolut höchstwertiger In Ear, der vielleicht 300 Euro zu teuer angeboten wird, dafür aber halt "Made in Germany" ist, was manchen Zeitgenossen ja wichtig zu sein scheint....

Wenn ihr noch fragen habt, dann fragt nur. Ich werde gerne versuchen sie zu beantworten!

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.09.2018, 10:10
NordpolAnton NordpolAnton ist offline
 
Registriert seit: 29.06.2016
Beiträge: 115
Standard

Habe nun auch den PP8 - gibt es von eurer Seite aus irgendwelche Empfehlungen für tips?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe InEar Prophile 8 MisterMonsieur Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 03.07.2018 19:12
V: InEar ProPhile 8 inkl. Linum Super Bax-Kabel BangkokDangerous Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 26.01.2018 17:34



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de