open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elemente zur Optimierung der Raumakustik
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elemente zur Optimierung der Raumakustik Ideen und deren praktische Umsetzung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #111  
Alt 25.11.2014, 17:28
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 633
Standard

Hallo Marc,

In welchem Thread kann ich denn deine LS mal bewundern?
Oder schick mir alternativ einmal Bilder mit Infos...

Edit: gefunden!

Die von Florat habe ich bereits gefunden :-)

Bzgl. der Bösnerleisten liegt wohl EINE Leiste bei den 8€ zzgl Versand, wird also doch ein klein wenig teurer als 14€ aber dafür passen dann 2 Platten a 3cm Basotec dahinter :-) wie mach ich die fest? Einfach nach spannen des Tuches von hinten reinlegen? Und dann?

Grüße
Flo

Geändert von nickchang (25.11.2014 um 17:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 25.11.2014, 20:07
boxworld boxworld ist gerade online
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.606
Standard

Hallo Flo,

Hier gibt es eine kurze Vorstellung:

http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=8185

Zunöchst sind beide Modelle einfach weiss, dass hat den Hintergrund weil diese Ausführen verliehen werden sollen und somit kratz und schlagfest sein müssen.
Wenn man dann mal anstösst, egal
Die nächsten Ausführungen werden dann je einmal in Echtholzfurnier und Glanzlack gebaut, eventuell bicolor.
Zuerst sollte aber der Klang im Vordergrund stehen...

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 25.11.2014, 20:26
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.800
Standard

Zitat:
Zitat von Flo2984 Beitrag anzeigen
Bzgl. der Bösnerleisten liegt wohl EINE Leiste bei den 8€ zzgl Versand, wird also doch ein klein wenig teurer als 14€ aber dafür passen dann 2 Platten a 3cm Basotec dahinter :-) wie mach ich die fest? Einfach nach spannen des Tuches von hinten reinlegen? Und dann?
Zum Beispiel einfach reinlegen. Und dann ab an die Wand, dann können sie auch nicht mehr rausfallen. ;-)

Bei HOFA kriegst du auch passende Wechselrahmen. Da passen dann auch die 10cm Platten rein. Ist dann auch nicht sooo viel teurer als die Bösnerleisten.

http://hofa-akustik.de/module/wechselrahmen/

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 25.11.2014, 21:08
boxworld boxworld ist gerade online
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.606
Standard

Hallo zusammen,

Wenn man die Preise mal mit den üblichen Zubehörpreisen vergleicht sind akustische Massnahmen geradezu billig.
Würde man die Verbesserung in % vergleichen sowieso

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 26.11.2014, 18:43
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 633
Standard

Hey Jörg,

Da hast du Recht, ich kann ja auch einfach die Hofa Wechselrahmen mit Stoff beziehen

Obwohl, die funktionieren ja "andersherum" sprich die offene Seite ist vorne, dann würden die Basotecplatten rausfallen :-(

Und die entsprechenden Basotecmodule von Hofa kosten auch deutlich mehr als "nackte" Platten, finde ich etwas unnötig, die 2x mit Holz zu verkleiden, einmal das Modul und einmal den Wechselrahmen..hallo Sinn?

Oder ich nehm nur die Hofa Basotec Module und bezieh diese mit Stoff?
Muss mal suchen, wie die von hinten aussehen...

Aber der Favorit ist momentan Boesner!

Mfg
Flo

Geändert von nickchang (26.11.2014 um 18:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 27.11.2014, 17:29
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 633
Standard

Auf welchen Stoff soll ich die Bilder drucken lassen?
Er sollte ja gut schalldurchlässig sein...

Hier gibts z.B. eine Auswahl:

https://www.originellefotogeschenke....xtildruck.aspx

Edit: Bei einigen Herstellern von Akustikbildern taucht der Stoffname Trevia CS auf, könnte das passen?

http://www.werbebanner-service.de/We...druck::45.html

Mfg
Flo

Geändert von nickchang (27.11.2014 um 17:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 27.11.2014, 18:05
boxworld boxworld ist gerade online
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.606
Standard

Hi Flo,

der Stoff sollte so dick und schwer wie möglich sein, wie der berühmte Theatervorhang .

LG Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 27.11.2014, 21:04
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.800
Standard

Genau! Marc hat Recht.

Der Stoff muss nicht schalldurchlässig sein, er darf auch absorbieren (dann hat das Basotect noch weniger "zu tun"). Er sollte halt nur nicht schallreflektierend sein, das wäre kontraproduktiv.

Ich würde da einfach mal nach IKEA fahren und gucken, was die da so haben.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 27.11.2014, 21:55
mazola2 mazola2 ist offline
(Jack D. Ripper)
 
Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 285
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
... der Stoff sollte so dick und schwer wie möglich sein, wie der berühmte Theatervorhang
Hmmm... Der berühmte Theatervorhang ist aus schwerem Molton, das reflektiert je nach Spannung des Stoffes schon ab etwa 3,5 Khz...
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 27.11.2014, 22:10
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.800
Standard

Zitat:
Zitat von mazola2 Beitrag anzeigen
Hmmm... Der berühmte Theatervorhang ist aus schwerem Molton, das reflektiert je nach Spannung des Stoffes schon ab etwa 3,5 Khz...
Hm, da Bühnenmolton gerade für die Mittel- und Hochtonfrequenzen als absorbierend bezeichnet und dafür genutzt wird, würde ich das mal bezweifeln.

Hier geht es aber um Absorber, die hübsch verkleidet werden sollen. Da kann man irgendeinen Stoff nehmen, wenn dicker, dann wird halt besser absorbiert. Alles aus Baumwolle dürfte da wohl hinhauen.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Audeze EL-8 Titanium - Druck auf den Ohren - Alternative? nickchang KH - Kopfhörer (Full Size) 19 03.12.2017 13:51
07.03.2015 Ohren- und Gaumenschmaus yAudio yAudio Events 26 08.03.2015 18:22
Für offene Jazz Ohren: mannitheear Konzert-Termine 0 24.10.2014 13:50
Wie gut sind Ohren und Empfindungen vs. Messgeärte in ganz bestimmten Situationen? finest-mastering Was emotionale Hörer bewegt 8 03.04.2011 14:46
Leichte Eleganz (SH-Serie) D.Liedtke News 1 25.05.2010 18:37



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de