open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elemente zur Optimierung der Raumakustik
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elemente zur Optimierung der Raumakustik Ideen und deren praktische Umsetzung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 08.12.2015, 20:23
Andi Andi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 906
Standard

Moin,

derartige großspurige Behauptungen (Beschreibungen will ich nicht sagen) kommen mir irgendwie bekannt vor, allerdings hat die doch eigentlich ein anderer User gepachtet.

VG Andi30
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 08.12.2015, 21:57
UweT UweT ist offline
 
Registriert seit: 31.10.2015
Beiträge: 86
Standard

Hmm das mit dem besten Lautsprecher der Welt haben schon andere versucht oder für sich reklamiert. Jeder Versuch macht klug. Wobei, es gibt immer einen besten Lautsprecher der Welt, nämlich den, den man für sich selbst ausgesucht hat. Nur dass es immer so schwer fällt die anderen davon zu überzeugen 😀

Gruss Uwe
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 08.12.2015, 22:35
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.800
Standard

Zitat:
Zitat von Flo2984 Beitrag anzeigen
Das ist ansich nicht tragisch, da ich nochmal viel Zeit zum querhören hatte, doch z.B. auch auf der diesjährigen High End kein einziges System gehört habe, das diesem das Wasser reichen kann (außer evtl. die Living Voice Vox Olympian). Auch die letztens vorgestellte neue große B&W klingt dagegen wie als wenn man einen Trabi aus den 80igern mit dem Bugatti Veyron vergleichen würde (selbiges in Punkto Design), um das mal Bildlich darzustellen.
Sind deine kommenden Speaker denn auch solche "Klopper" oder haben die gemäßigtere Ausmaße?

Achja, wenn ich das, was man auf Messen zu hören kriegt, zugrunde lege, habe ich hier auch die besten Speaker der Welt. Ernsthaft, da habe ich schon Anlagen für 40.000 Euro und mehr gehört und nach 5 Minuten den Raum verlassen.

Fahr lieber mal zu Leuten aus dem Forum. Beim Franz z.B. soll es ganz hervorragend klingen. DAS wären dann Maßstäbe, aber nicht das Getröte auf Messen.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 08.12.2015, 22:44
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.963
Standard

Auf Messen kann man nur das Potential erahnen, zu was die Lautsprecher in der Lage sind, wenn das ganze Drumherum auch stimmt. Die besten Musikanlagen, die ich bisher hören durfte, standen bei Leuten, die aus ihrem Hobby eine Leidenschaft gemacht haben, also eine Mischung aus Ambition und Passion. Der Preis spielt da eher eine untergeordnete Rolle, der Mensch muß ein Gespür für guten Klang haben. Das haben leider nicht allzu viele. Solche Leute und die dazugehörigen Anlagen findet man nicht auf Messen. Man lernt sie irgendwann kennen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Und da steht auch immer nur die Musik im Vordergrund, nicht die Technik. Die verschwindet im Idealfall völlig. Man braucht da auch nur wenige Töne zu hören, und schon ist klar, was da aufspielt. Da braucht man auch keine Fragen nach irgendwelchen Messungen oder technische Details zu stellen. Zuhören genügt. Wenn man es denn gelernt hat, durch genügend Hörerfahrung zu erkennen, was Sache ist.

Diejenigen, die mit dem "weltbesten Lautsprecher" daherkommen, für die hab ich mittlerweile nur ein müdes Lächeln übrig.
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 09.12.2015, 09:14
maasi maasi ist gerade online
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.217
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen

Diejenigen, die mit dem "weltbesten Lautsprecher" daherkommen, für die hab ich mittlerweile nur ein müdes Lächeln übrig.
Dito !
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 09.12.2015, 17:08
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.750
Standard

Zitat:
Zitat von maasi Beitrag anzeigen
Dito !
das betrifft übrigens alle Hifi Geräte incl. Kabel
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 09.12.2015, 19:41
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 645
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Man braucht da auch nur wenige Töne zu hören, und schon ist klar, was da aufspielt. Da braucht man auch keine Fragen nach irgendwelchen Messungen oder technische Details zu stellen. Zuhören genügt. Wenn man es denn gelernt hat, durch genügend Hörerfahrung zu erkennen, was Sache ist.
Wie wahr, wie wahr, und genauso ist es auch
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 09.12.2015, 19:44
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 645
Standard

Zitat:
Zitat von Ted Beitrag anzeigen
Sind deine kommenden Speaker denn auch solche "Klopper" oder haben die gemäßigtere Ausmaße?

Achja, wenn ich das, was man auf Messen zu hören kriegt, zugrunde lege, habe ich hier auch die besten Speaker der Welt. Ernsthaft, da habe ich schon Anlagen für 40.000 Euro und mehr gehört und nach 5 Minuten den Raum verlassen.

Fahr lieber mal zu Leuten aus dem Forum. Beim Franz z.B. soll es ganz hervorragend klingen. DAS wären dann Maßstäbe, aber nicht das Getröte auf Messen.

LG
Jörg
Das stimmt, jeder muss die für sich am besten passenden Ls finden, das ist ähnlich des Autokaufes, doch was hier zur "Auswahl" steht, kommt von einem anderen Stern, es gibt nichts auch nur annähernd vergleichbares, da fällt die Entscheidung leicht :-)

Da ich sehr auf eure Meinungen gespannt bin und ich absolut davon überzeugt bin, dass ihr hier in diesem Forum mit die besten Ohren habt und ich mich hier stets verstanden und wohlfühle, seid ihr, wie bereits erwähnt, herzlich eingeladen!

Geändert von nickchang (09.12.2015 um 19:48 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 09.12.2015, 19:54
gabor gabor ist offline
 
Registriert seit: 26.01.2014
Beiträge: 45
Standard

Alles klar. Ich höre mir die Überlautsprecher gerne in mein Hörzimmer an. Wohne in Stadt Essen. Das ist doch möglich, oder? Berichte dann auch natürlich.
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 09.12.2015, 20:02
Hansgerd
 
Beiträge: n/a
Standard

Gleiche Lautsprecher hören sich in verschiedenen Räumen vollkommen unterschiedlich an, sie sind als solche nicht mehr zu erkennen. Ich habe jetzt 2 Jahre an der Aufstellung meiner Lautsprecher und der Dämpfung meines Wohnzimmers gearbeitet. Das hört sich jetzt schon erheblich besser an. Die Frequenzgänge habe ich zur Anschauung beigefügt.

Die gleichen Lautsprecher im Studio eines Bekannten mit günstigeren Raumverhältnissen (mein Wohnzimmer ist L-förmig!) und günstigerer Aufstellungsmöglichkeit sind schon wieder ein ganz anderes Hörerlebnis.

Der Raum macht die Musik! Zumindest hat er einen sehr, sehr großen Einfluss.

Ich bezweifle daher, dass es einen Lautsprecher gibt, der die Akkustik ausser Kraft setzt. Obwohl es natürlich Lautsprecher gibt, die sich für Flo's Zimmer besser eignen als andere.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Vorher.jpg
Hits:	145
Größe:	56,4 KB
ID:	11242  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Nachher.jpg
Hits:	140
Größe:	55,4 KB
ID:	11243  

Geändert von Hansgerd (09.12.2015 um 20:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Audeze EL-8 Titanium - Druck auf den Ohren - Alternative? nickchang KH - Kopfhörer (Full Size) 19 03.12.2017 13:51
07.03.2015 Ohren- und Gaumenschmaus yAudio yAudio Events 26 08.03.2015 18:22
Für offene Jazz Ohren: mannitheear Konzert-Termine 0 24.10.2014 13:50
Wie gut sind Ohren und Empfindungen vs. Messgeärte in ganz bestimmten Situationen? finest-mastering Was emotionale Hörer bewegt 8 03.04.2011 14:46
Leichte Eleganz (SH-Serie) D.Liedtke News 1 25.05.2010 18:37



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de