open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > yAudio > yAudio Used
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.12.2013, 02:43
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.435
Standard Myro Whisky

http://www.audio-markt.de/_markt/ite...id=2416395771&

... empfohlen mit Audionet-Verstärkern.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.12.2013, 00:33
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.435
Standard

... und wenn es keine Mörderpegel sein müssen, dann ist auch der Antrieb mit MFE TA 845 ein heißer Tipp.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.12.2013, 00:44
remue remue ist gerade online
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 586
Standard

ein ausführlicher Hörbericht über die Xamboo wäre mir lieber

Gruß remue
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/

https://www.remue-audio.de/kopfhoerer-modifikation/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.12.2013, 01:52
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.435
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
ein ausführlicher Hörbericht über die Xamboo wäre mir lieber

Gruß remue
Klingt wie 'ne Bose mit C37

Nee, ist eben wie eine typische alte Myro: hochauflösend, keramikfrei**, homogen und spektakulär unspektakulär. Einfach nur sehr, sehr authentisch.

Der Verstärker sollte darum ebenfalls neutral sein und in Richtung Schraubstock gehen, um die Membranen sicher zu kontrollieren. Der Audionet AMP 1 passt wie Arsch auf Eimer. Zusätzliche Wärme sollte die Elektronik nicht einbringen. Röhren würde ich zunächst weniger empfehlen, da würde ich keine Vorteile vermuten und eher den Kontrollverlust fürchten.
Vom Klangbild ist das mindestens die 10k Preisklasse. Darum verstehe ich nicht, wie man das Ding für 4000 € verticken kann.

Das Klangbild ist in der o.g. Kombination so gut, dass beim letzten Hörtermin die Frage aufkam, wozu man noch eine Amur braucht. Was mich zu der Frage führt, wozu man noch die "überlegene" Keramik braucht. Sollte man überlegen.

Das Klangbild ist vollständig "da" und zwar sauber und von oben bis unten und plastisch und präzise und detailreich. Keineswegs klingt es so kantig und klobig wie das Gehäuse aussieht.

**erhält darum das Wonneproppen-Gütesiegel
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.12.2013, 02:09
remue remue ist gerade online
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 586
Standard

merci für den Bericht, Wonneproppen

ich werde mir die Xamboo so Mitte Februar vor Ort anhören und meine neuen Silberkabel daran testen. Wenn das klanglich passt, könnten das meine neuen Testlautsprecher für meine Kabel geben!

Zudem eignen sich die Xamboo recht gut für meine kleinen Modifikationen. Sowohl die Papiermembranen als auch die Hochtöner haben hier noch Potenzial. Vom Gehäuseklang ganz abgesehen.

Gruß, remue
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/

https://www.remue-audio.de/kopfhoerer-modifikation/
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.12.2013, 02:40
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.435
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
ich werde mir die Xamboo so Mitte Februar vor Ort anhören und meine neuen Silberkabel daran testen. Wenn das klanglich passt, könnten das meine neuen Testlautsprecher für meine Kabel geben!
Da würde ich auch die o.g. Whisky ernsthaft in Erwägung ziehen.

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
Zudem eignen sich die Xamboo recht gut für meine kleinen Modifikationen. Sowohl die Papiermembranen als auch die Hochtöner haben hier noch Potenzial. Vom Gehäuseklang ganz abgesehen.
Da ist bestimmt jemand AIRfreut, wenn man seine Lautsprecher umbastelt. Nur zu, ich will ihn leiden sehen.
Und dem Gehäuse täte sicher etwas Graffiti gut.

Silberkabel hatten wir neulich auch probiert, aber keine kommerziellen Produkte. Es waren Einzelanfertigungen im (nahezu) Reinraum hergestellt. Das funktionierte sehr gut, weil kein typischer Silberklang.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.08.2014, 21:35
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.435
Standard

Anscheinend steht eine Whisky immer noch auf Halde. Ist mir ein Rätsel. Man zeige mir einen besseren Kompaktlautsprecher, unabhängig vom Preis.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.08.2014, 00:09
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.219
Standard auf Halde

.
Danke für die Erinnerung Wolfram!
Die beiden schlummern in ihren Kartons und warten auf den nächsten Auftritt.
Sobald ich etwas mehr Zeit habe, werde ich mich um das seit langem geplante Bassmodul kümmern, dass ich den Whisky-Hörern schon vor einiger Zeit angekündigt habe.
Dann gibt es die volle Packung!

AIR

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.09.2014, 18:12
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.219
Standard in Planung

.
Liebe Musikfreunde,

das Konzept

für das Whisky-Bassmodul steht.

And the winner is: ACCUTON AS190-4-251

Der Bass aus der AMUR passt in einer Bassreflexabstimmung optimal zum Whisky.
Der Whisky wird für die Tiefbass-Abstimmung eine tiefere Bassreflexabstimmung bekommen, so dass die Phasenlage im Tiefbassbereich gut harmoniert und es zu der gewünschten Addition mit dem guten Timing im Zusammenspiel mit dem ACCUTON kommt.
Das weit vorne liegende akustische Zentrum des ACCUTON AS190-4-251 gleicht dessen tiefere Position elegant aus, so dass die Laufzeiten zum Hörer optimal angeglichen sind; die Grundvoraussetzung für eine zeitrichtige Wiedergabe.

Die Optik

Das Bassmodul wird als Podest für den Whisky ausgelegt.
Der Tieftöner wird in der Ausführung mit der anthrazitfarbenen Membran in einem quaderförmigen Gehäuse eingesetzt.
Die Position des Tieftöners ist in der Höhe der Schallwand zentriert.
Die Gehäusefarbe ist identisch mit der Farbe des AMT und der Körbe der Seas-Excel-Tiefmitteltöner.
Die Kabelführungen erfolgen verdeckt.
Das Lautsprecherkabel wird in der Rückwand des Bassmoduls zu den nach unten zeigenden Anschlussklemmen des Whisky geführt.
Parallel an den Anschlussklemmen wird das Signal für den Bass abgegriffen.
Für die Anschlussklemmen des Whisky ist eine Vertiefung in der Oberseite des Bassmoduls vorgesehen.

In meiner Vision ist die Optik super-edel, très chic!

Gruß
AIR

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de

Geändert von AIR (07.09.2014 um 18:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.09.2014, 21:45
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.435
Standard

Zitat:
Zitat von AIR Beitrag anzeigen
.
Liebe Musikfreunde,

das Konzept

für das Whisky-Bassmodul steht.
Sehr gut. Hauptsache, dass es steht ! Das Konzept.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komplettanlage mit Myro Whisky Wonneproppen yAudio Used 2 23.12.2017 20:41
myro Whisky-Wie aus einem Guß Jonte Passive Schallwandler 5 30.01.2013 20:16
myro Whisky AIR MYRO 4 10.09.2010 19:54



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de