open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > MYRO
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

MYRO Dieses Forum gehört den Produkten von MYRO

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 05.07.2017, 10:24
AIR AIR ist gerade online
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.220
Standard

Zitat:
Zitat von Skuddy54 Beitrag anzeigen
vielleicht kann AIR auch mal einen Vergleich zwischen Whisky und P2 ziehen.

Whisky vs. Profidelity P2

Der Whisky stellt höhere Ansprüche an die Endstufen, da seine Impedanz niedriger ist, stellenweise die 3 Ohm-Marke unterschreitet und damit sollte die Endstufe klarkommen.
Anscheinend ist das nicht Stand der Technik.
Wenn die Endstufe passt und der Rest der Kette sauber ist, spielt der Whisky sehr kernig und dynamisch, mit klar definiertem Raum auf.
Man spürt, dass hier Hartmembranen und ein großer AMT am Werke sind.
Kleinere Räume und Nahfeld sind kein Problem. Der - 3 dB Punkt im Bassbereich liegt bei ≈ 46 Hz.
Wenn die Raummode direkt darunter liegt, klingt er wie ein "Großer".
Was der Whisky gar nicht mag, sind raumbedingte Einbrüche an seinem unteren Übertragungsende. Dann klingt es bassarm.
Die Frequenzganglinearität ist famos und das Abstrahlverhalten ist ausgewogen unkritisch.
Insgesamt macht er einen kräftigen, kompakten Eindruck.

Die Profidelity ist in Bezug auf den angeschlossenen Verstärker unkritisch, was nicht heißt, dass sie die Eigenschaften des Verstärkers nicht klar aufzeigt.
Die Charakteristik ist ebenfalls dynamisch, aber nicht so heftig wie beim Whisky.
Typisch für die Verwendung von weicheren Membranen.
Im Gegensatz zum Whisky neigt die Profidelity dazu den Raum weiter aufzuspannen. Der Whisky bringt es mehr auf den Punkt.
Beide spielen frei von Nebel in der Abbildung, wenn die Kette davor und der Hörraum stimmen.
Die Profidelity hat einen größeren Übertragungsbereich. Der - 3 dB Punkt im Bassbereich liegt bei ≈ 32 Hz.
Der Einsatz in größeren Räumen ist somit kein Problem. Es war bisher immer ausreichend Bass vorhanden.
Würde man die Profidelity nicht sehen, würde man auf eine ausgewachsene Standbox tippen. Das Gehäuse-Volumen beträgt 40 Liter, das entspricht dem eines Standlautsprechers.

Fazit

Whisky - anspruchsvoll und straight
Profidelity - gutmütiger und lockerer

Ich hoffe, ihr könnt mit der Beschreibung etwas anfangen.

Gruß
AIR

PS: Die A2 haben wir bei Zimmerli nicht an der Sauermann Vorstufe, sondern direkt am Auralic DAC und in einem anderen Raum gehört. Ein Vergleich, bzw. Rückschlüsse auf einen Klangunterschied zur P2 waren nicht möglich.
__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 05.07.2017, 10:39
SolidCore SolidCore ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 974
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, wie es anderen bei solchen Klangbeschreibungen geht, aber was soll bitteschön "warmer" Klang sein, was "analytisch" oder gar "überanalytisch"? Damit kann ich nichts anfangen. "Analytisch" ist etwas, was aufzeigt, was ist (das wollen wir doch haben, oder etwa nicht?), mithin eigentlich eine positive Eigenschaft, ebenso "Klanglupe". Man hört eben, was auf einer Aufnahme drauf ist. Da muß dann auch nichts "aufgewärmt" werden. Für mich wäre das sounding. Das überlaß ich lieber den Toningenieuren, die das Kunstprodukt Tonaufnahme geschaffen und gestaltet haben. Ich will das hören, was sie gemacht haben. Ob mir das dann gefällt, ist eine ganz andere Frage.

Mir ist wichtig, daß wir uns über "Klang" mittels einer allgemein verständlichen Sprache unterhalten können, sonst wird es völlig beliebig.
Hallo Franz

Ich würde "warm" mit etwas voluminöser, und einen Tick zurückhaltender im Mittel- und Hochton betiteln. Trotzdem fähig, kleinste Details zeigen zu können, aber unauffälliger.
Analytisch verwende ich gerne, wenn die Mitten gerne sehr weit akustisch nach vorn kommen. Mann kann dann viele Details sofort heraushören, es wirkt auf mich dann etwas "überpräsent". Der Bass wirkt dadurch kleiner, die luftige freie Raumtiefe ist schwerer zu erkennen. Ich sperr mich dann in dem Wunsch, mich in die Musik reinsetzen zu wollen, das Gefühl von "in den Arm genommen werden von der Musik" bleibt damit aus.
Ganz grob gesagt vom Grunde wie der Umbau meines Furmans, den du hast. Der umgebaute wechselt den Charakter etwas in richtung "warm". Was ihn nicht schlechter werden lässt, sondern "schöner".

Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit (modifiziert) / PC mit Singxer SU-1 (modifiziert) / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX

Geändert von SolidCore (05.07.2017 um 10:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05.07.2017, 10:41
Skuddy54 Skuddy54 ist gerade online
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 727
Standard schön zu lesen

herzlichen Dank
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 05.07.2017, 10:57
Wonneproppen Wonneproppen ist gerade online
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.444
Standard

Und die Whisky sieht besser aus.
Das ist schon ein recht großer Lautsprecher, aber die Profidelity ist ein noch größerer Klotz. Auf den Fotos sieht es nicht so aus, aber ein Kompaktlautsprecher ist das nicht mehr. Da sollte man überlegen, ob er in den Raum passt. Die Whisky wirkt viel filigraner und eleganter, was in einem Wohnraum wichtig sein kann.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 05.07.2017, 11:14
Skuddy54 Skuddy54 ist gerade online
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 727
Standard

mach mir doch den Mund nicht so wässrig!

Ich überlege gerade eine Gauder Vescova zu kaufen.
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 05.07.2017, 11:28
AIR AIR ist gerade online
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.220
Standard Mund wässrig

.
Lieber korrekte Signalwandlung!

http://www.audio-markt.de/_markt/ite...id=2682142071&

Neulackierung in Wunschfarbe ist kein Problem.
Demontage und Montage + Endkontrolle würde ich fachmännisch durchführen.

Gruß
AIR

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 05.07.2017, 11:43
Skuddy54 Skuddy54 ist gerade online
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 727
Standard

Glaub ich sofort

Nur mir aktuell zu teuer.....

Die Vescova kann ich eventuell günstig bekommen und hab sie schon an meinem Setup hören können.

Ps: Farbe passt

Besten Gruß
Skuddy
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 05.07.2017, 11:54
Wonneproppen Wonneproppen ist gerade online
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.444
Standard

Zitat:
Zitat von Skuddy54 Beitrag anzeigen
Ich überlege gerade eine Gauder Vescova zu kaufen.
KERAMIK ??????

Ohr'n waschen!
Seas hören!
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 05.07.2017, 12:04
Skuddy54 Skuddy54 ist gerade online
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 727
Standard

Ja, hat mir an Leema Elektronik sehr gefallen, ist aber Geschmacksache

SEAS sind in den LEEMA LS verbaut
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 10.07.2017, 00:14
Skuddy54 Skuddy54 ist gerade online
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 727
Standard Grummel.......

Jetzt hat sich seit einer Woche der Anbieter nicht gemeldet.
Denke das wird nix mit der Gauder

Dann kann ich mir da doch nochmal überlegen mal ne myro zu ergattern...

Wenn mal ne Time vorbei läuft
Wobei die Ocean auch schön wären
Oder doch die Whisky?

Dabei wollt/sollt ich ja mal kürzer treten...und auch nicht mehr so viel ausgeben
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo aus Berlin Higgi Bekanntmachung 3 05.09.2017 18:55
gegenseitige Besuche Berlin !? jazzy Als Gastgeber und als Gast 11 06.02.2017 18:42
Plattenladen in Berlin ! jazzy Neuigkeiten in der Szene 0 13.01.2017 07:57
Sonderverkauf DIY LS-Bau in BERLIN mysterendy PhaseLinear 2 16.11.2016 11:37
ATC in Berlin und Brandenburg ?! dieselpark Passive Schallwandler 0 22.07.2012 17:06



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de