open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 14.03.2018, 21:10
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.528
Standard

Auf jeden Fall lehne ich so etwas ab was dann noch technische Parameter schlechter macht als sie sind.
Der Verdacht eines schleichendes "Wiedergabeschutzes" braucht auch niemand besonders nicht der Musikliebhaber....

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 02.04.2018, 13:10
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 327
Standard Kostenloses MQA-Update für iFi-Geräte

Hallo zusammen,

MQA ist weiterhin bemüht, seine Marktposition zu festigen und zu erweitern. Dazu gehört auch, dass manche Hardwarehersteller inzwischen auch für ältere Geräte Firmware-Updates anbieten, womit die MQA-Decodierfunktion hinzugefügt wird.

So hat iFi für einen großen Teil seiner Produktpalette jetzt zu Ostern ein solches Update kostenlos zur Verfügung gestellt:

https://ifi-audio.com/audio_blog/mqa-firmware


https://www.computeraudiophile.com/f...-its-here/#top

Freundliche Grüße,
never (Udo)
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 06.04.2018, 10:11
jacobacci jacobacci ist offline
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 50
Standard

Hallo Zusammen
Ich verfolge die Diskussion um MQA mit grossem Interesse. Erinnert mich an die HDCD Technologie von Pacific Microsonics. Doch etwas besorgniserregend finde ich die zeitweilige fast sektenhaft anmutende Dogmenhaftigkeit der Argumentationen.
Sei es wie es wolle. Ich habe einen MQA fähigen DAC und möchte mir den Unterschied gerne mal selber anhören Ich habe die 24/96kHz Version von Steve Reich / Pulse, Quartet der Colin Currie Group. Kann mir jemand sagen, wo ich die MQA codierte 24/48kHz Version und die MQA CD kaufen kann? Via Tidal möchte ich den Vergleich nicht machen, da mit Tidal wieder eine Variable mehr eingeführt wird.
Interessanterweise ist der Thread auf Computeraudiophile verstummt, seit ich dort die gleiche Frage gestellt habe.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Folder.jpg
Hits:	34
Größe:	6,7 KB
ID:	18085  
__________________
IEM: Sony MH750, Etymotic ER4XR, Oriolus Mk2
Over Ears: Fidelio X2, NAD Viso HP50, Ultrasone Edition 9, Stax SR009, Mysphere 3.2, AKG K812, AKG K872, Focal Utopia, Denon D7200, Sennheiser PX 100 II
DACs: Chord Mojo, Chord Hugo 2, Massdrop Grace M9xx, Weiss DAC202 USB, dCS Rossini, Aune S16, Beresford Bushmaster 2, Objective2 + ODAC
Amps: Violectric V200, High-Amp Sirius, Bryston BHA-1, Lake People HPA RS 08
Player Apps: jRiver, UAPP, Toneboosters Morhpit, BubbleUPnP, Qobuz

Geändert von jacobacci (06.04.2018 um 10:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 18.04.2018, 17:16
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.358
Standard

Bei Tidal erscheinen ja , wenn es eine MQA - Version gibt immer 2 Cover unter Tidal Albums. Welche davon ist nun MQA und wo kann ich das erkennen?
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 18.04.2018, 17:39
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 327
Standard

Zitat:
Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
Bei Tidal erscheinen ja , wenn es eine MQA - Version gibt immer 2 Cover unter Tidal Albums. Welche davon ist nun MQA und wo kann ich das erkennen?
... am dunkelgrauen Buchstaben "M" auf schwarzem Hintergrund, wenn Du in einer Liste steckst, oder halt, wenn das Wort "Master" unten im Player angezeigt wird, wenn Du ein Album bereits ausgewählt hast.

Irgendwie frage ich mich, ob ich Deine Frage richtig verstanden habe ...

Freundliche Grüße,
never (Udo)
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 18.04.2018, 20:35
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.358
Standard

Richtig verstanden! Danke für die Antwort.
Muss ich beim nächsten mal nachsehen.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 03.05.2018, 06:23
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.358
Standard

Mit dem heutigen Update decodiert Roon MQA. Heißt dass komplett, oder braucht man noch MQAfähige Hardware, um den vollen Umfang nutzen zu können?
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 03.05.2018, 07:56
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.358
Standard

Jetzt ist auch am iPad deutlich zu erkennen, ob eine CD MQA ist oder nicht.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 03.05.2018, 10:33
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 327
Standard MQA in Roon

Hallo,

hinsichtlich der MQA-Implementierung gibt es jetzt mehr Infos. Roon ist aber kein volllwertiger Ersatz für einen MQA-zertifizierten DAC. Bei iFi-Geräten z.B. ist die nachträgliche Software-Implementierung auch nur eine "halbe" Sache.

Freundliche Grüße,
never (Udo)

MQA Support

It’s been a long road. While we got off to an encouraging start when we began serious discussions about an MQA integration in 2016, it ended up taking over a year to negotiate the commercial and technical/product details that would allow us to move forward in a satisfactory manner.
Implementation work started in January, and involved quite a bit of iteration with MQA Ltd over the past few months, followed by a trip through their certification process. MQA is a complex product/idea, and it deserves a more comprehensive treatment than simply jamming the MQA Decoder library into Roon and pushing a build out the door.


The presence of MQA content on TIDAL motivated us to redesign the “Other Versions” screen, as described above. It motivated us to kick off the data mining project that is now populating format information for TIDAL tracks, since without that format information, the overall experience of browsing MQA content is poor. It even pushed us on the device setup/auto-configuration work–since in many cases, we can’t automatically determine a device’s level of MQA support by querying the device directly.
We have also covered some new ground with MQA: Roon will not only be able to perform DSP on unfolded MQA content, it will do so without destroying the MQA Signalling information–meaning: it is now possible to use features like EQ, Room Correction, and Volume Leveling while still taking advantage of the rendering capabilities of your MQA DAC.


During playback, Roon presents MQA-related aspects clearly and transparently in Signal Path–the details of what is going on throughout the MQA decoding, processing, and transmission process are fully exposed. We did not feel that we could release support for something as intricate as MQA without also explaining it clearly and truthfully.


Finally, Roon will support the MQA USB/HID protocol for implementing some extra MQA-specific communication with USB devices. While this isn’t absolutely crucial for a good experience (and has no impact on sound quality or audio capabilities), it does polish up some aspects of the experience. The USB support allows us to auto-detect a device’s level of MQA support more accurately, and enables us to display information about the device’s MQA status in Signal Path.


It’s important to note: not all MQA-capable hardware products are handling decoded MQA streams properly yet. While the majority of USB devices support this today, there are some DACs which do not yet recognize decoded MQA streams, particularly when network streaming is involved. We are working with MQA to chase these down and encouraging vendors to fix any products that do not implement this important aspect of MQA support.


https://community.roonlabs.com/t/roo...now-live/42309
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 04.05.2018, 08:03
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.136
Standard

Hallo zusammen,

hier noch etwas zu dem Thema MQA über Roon:
https://www.stereo.de/news/newsdetai...t-mqa-support/

VG Uli
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hörvergleich DSD gegen High-Resolution-PCM bruce Der PC als Ton- und Bildquelle 47 10.01.2014 23:55
Hörvergleich AUDIOLAB M-DAC, METRUM ACOUSTIC OCTAVE NOS DAC, REGA DAC Oliver Digital 10 27.09.2013 18:22
Aktueller Test von über 50 Kopfhörern im US-Forum Head-Fi mitropulos KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 2 02.12.2012 18:18
Kennwood DP 7500 + DAC vs aktueller CDP Caribou Digital 0 08.08.2012 12:31
B.M.C. mit aktueller homepage Replace E B.M.C Audio 1 30.08.2010 22:15



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de