open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.05.2018, 14:39
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 575
Standard suche externes DVD Laufwerk USB

hallo beisammen,

ich suche ein externes Blu-ray Laufwerk USB sowohl zum Abspielen meiner Musik-DVD, als auch zum Rippen meiner Cds auf Laptop. Es darf gerne was hochwertiges Sein. Um Tipps bin ich dankbar.

Gruß, remue
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.05.2018, 17:35
Rpk Rpk ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 6
Standard

Hallo Remue,
an Deine Frage hänge ich mich einfach mal dran (falls Du nichts dagegen hast) und schaue dann Mal, welche Vorschläge kommen - OK?
Vvielleicht gibt es dann etwas deutlich besseres als mein Exemplar = Buffalo BRXL 16U3 EU 16 x USB 3.0 externes Blu-ray-Laufwerk (Amazon ca. € 115). Dieses Laufwerk habe ich zum Überspielen von ca 1.000 CD auf den PC verwendet.
Der Überspielvorgang erfolgt recht rasch (im Vergleich zum PC - DVD Laufwerk und war akustisch schon besser als dieses, allerdings fehlen mir weitere Laufwerkvergleiche).

Ich bin auf die Forenvorschläge gespannt und wünsche eine angenehme Woche - Rainer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.05.2018, 17:41
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 575
Standard

Zitat:
Zitat von Rpk Beitrag anzeigen
Hallo Remue,
an Deine Frage hänge ich mich einfach mal dran (falls Du nichts dagegen hast) und schaue dann Mal, welche Vorschläge kommen - OK?
Vvielleicht gibt es dann etwas deutlich besseres als mein Exemplar = Buffalo BRXL 16U3 EU 16 x USB 3.0 externes Blu-ray-Laufwerk (Amazon ca. € 115). Dieses Laufwerk habe ich zum Überspielen von ca 1.000 CD auf den PC verwendet.
Der Überspielvorgang erfolgt recht rasch (im Vergleich zum PC - DVD Laufwerk und war akustisch schon besser als dieses, allerdings fehlen mir weitere Laufwerkvergleiche).

Ich bin auf die Forenvorschläge gespannt und wünsche eine angenehme Woche - Rainer
hallo Rainer,

den Buffalo BRXL 16U3 EU 16 x USB 3.0 hab ich auch ganz oben auf meiner Liste stehen und sofern keine besseren Vorschläge kommen sollten, wird es dieses auch werden, den ich mir zulege.

Gruß, remue
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.05.2018, 21:03
Cobold Cobold ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 156
Standard

Sehr viel versprochen wird vom ganz neuen Melco D100.
Er liegt aber so um die 1000€.

https://www.melco-audio.com/products/d100/

Ich selbst bin da eher skeptisch aber Melco hat mit den Speichergeräten gezeigt, dass sie sehr viel von der Sache verstehen.

Gruß
Cobold
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.05.2018, 21:17
Ostwestfale Ostwestfale ist gerade online
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 356
Standard

Nur zur Einordnung: Buffalo ist die „Firmenmutter“ von Melco. Habe selber das besagte Buffalo-Laufwerk zum Rippen auf den Melco, dafür ganz ausgezeichnet. Was nun in dem neuen Melco-Laufwerk steckt muss man abwarten, Laufwerks-know-how ist jedenfalls im Konzern vorhanden.
VG, Volker
__________________
Wichtig ist was hinten rauskommt!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.05.2018, 22:31
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 575
Standard

Zitat:
Zitat von Ostwestfale Beitrag anzeigen
Nur zur Einordnung: Buffalo ist die „Firmenmutter“ von Melco. Habe selber das besagte Buffalo-Laufwerk zum Rippen auf den Melco, dafür ganz ausgezeichnet. Was nun in dem neuen Melco-Laufwerk steckt muss man abwarten, Laufwerks-know-how ist jedenfalls im Konzern vorhanden.
VG, Volker
Danke für die Tipps. Der Buffalo BRXL 16U3 EU 16 x USB 3.0 wird mir zu genüge sein, meine weiteren Cds zu rippen und meine Musik DVDs abzuspielen und das sicher besser als mein Laufwerk im Laptop.

Gruß, remue
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.05.2018, 22:45
SolidCore SolidCore ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 946
Standard externes Laufwerk

Hallo Remue

Gute (klangliche) Ergebnisse hatte ich mit externen Plextor Laufwerken in USB-Gehäusen gemacht. Die Modelle PX-708, PX-712, PX-716, alles DVD-Brenner, waren sehr gut. Auch der PX-755, der über die Plextools auch noch verlängerte Pits für weniger Jitter, vergleichbar mit dem Yamaha F-1, unterstützt. Der Premium 1 und Premium 2 nochmals besser, diese können aber nur CD.
Hier ein Beispiel, auch wenn der Preis futuristisch erscheint. Oft bekommt man sie für einen Bruchteil gebraucht.
https://www.ebay.de/itm/USB-2-0-IEEE...L/310580897661

Das Thema hatte AQVox auch mal aufgenommen, und den sehr alten Plextor 1210TA verbaut.
http://www.myhifishop.de/Geraete/AQV...enner::65.html

Falls also DVD-Audio eine Rolle spielt, bleiben die 4 erstgenannten.
Um Audio-CDs zu Rippen, setzten sich 2 Windows Programme deutlich von anderen vorteilhaft ab. EAC und dBPoweramp. Bei beiden unbedingt den Secure-Modus in den Optionen auswählen und konfigurieren.
Vergleicht man das Ergebnis dann mit gerippten Audio-CDs vom Lapptoplaufwerk und Burstmodus, wundert man sich, das Nullen und Einsen so verschieden klingen können.

Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit (modifiziert) / PC mit Singxer SU-1 (modifiziert) / Monrio 18B2 DAC (modifiziert) / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX

Geändert von SolidCore (22.05.2018 um 22:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.05.2018, 23:13
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 575
Standard

Zitat:
Zitat von SolidCore Beitrag anzeigen
Hallo Remue

Gute (klangliche) Ergebnisse hatte ich mit externen Plextor Laufwerken in USB-Gehäusen gemacht. Die Modelle PX-708, PX-712, PX-716, alles DVD-Brenner, waren sehr gut. Auch der PX-755, der über die Plextools auch noch verlängerte Pits für weniger Jitter, vergleichbar mit dem Yamaha F-1, unterstützt. Der Premium 1 und Premium 2 nochmals besser, diese können aber nur CD.
Hier ein Beispiel, auch wenn der Preis futuristisch erscheint. Oft bekommt man sie für einen Bruchteil gebraucht.
https://www.ebay.de/itm/USB-2-0-IEEE...L/310580897661

Das Thema hatte AQVox auch mal aufgenommen, und den sehr alten Plextor 1210TA verbaut.
http://www.myhifishop.de/Geraete/AQV...enner::65.html

Falls also DVD-Audio eine Rolle spielt, bleiben die 4 erstgenannten.
Um Audio-CDs zu Rippen, setzten sich 2 Windows Programme deutlich von anderen vorteilhaft ab. EAC und dBPoweramp. Bei beiden unbedingt den Secure-Modus in den Optionen auswählen und konfigurieren.
Vergleicht man das Ergebnis dann mit gerippten Audio-CDs vom Lapptoplaufwerk und Burstmodus, wundert man sich, das Nullen und Einsen so verschieden klingen können.

Gruss
Stephan
hallo Stephan,

danke für die Tipps! ich hatte jetzt 16 Jahre einen externen Yamaha CRW-F1 im Einsatz, der modifiziert wurde und ich war damit bestens zufrieden.Nun gab er seinen Geist auf. Ich habe nun den Buffalo BRXL 16U3 EU 16 x USB 3.0 bestellt und teste das Teil mal bezüglich Rippen und Blue Ray. Er bekommt bezüglich Silberkabel und Innenmodifikation noch eine Erweiterung, dann schauen wir mal, ob der dem Yamaha das Wasser reichen kann.
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.05.2018, 02:04
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 575
Standard erste Höreindrücke Buffalo BRXL

Um dem kompletten Reinsilberkabelset meines Equipments treu zu bleiben, bekam der Buffalo BRXL ein Stromkabel sowie USB-Kabel in Reinsilber spendiert, was anstatt der Standartverkabelung schon mal ein klanglicher Unterschied ausmacht. Weitere Innenmodifikation folgen die nächsten Wochen.

Klangpotenzial:

Im Vergleich zum eingebauten DVD Laufwerk meines Laptops, liegen zum Buffalo BRXL sehr große klangliche Unterschiede und dies schon mit dessen Standartverkabelung. Mit den Reinsilberkabel wird das nochmals deutlich sauberer, dynamischer, auflösender, ect.

Der Buffalo BRXL läuft über Win DVD pro 12 und einem modifizierten M2Tech Young DAC.


Die DVD von Kraftwerk "minimum maximum" klingt nun über den Buffalo einfach imposant und livehaftig, dazu bis in allerhöchsten Lautstärken absolut verzerrungsfrei. Da kann auch klanglich nicht der exzellente 3D Katalog Download 44,1 Khz/24b mithalten.

Ein weiteres Highlight ist die DVD von Phil Collins "Going Back: Live At Roseland Ballroom, NYC" die einen Bigbandsound vom Feinsten bietet.

David Gilmour live in Pompeii 2016, Blue-Ray bietet zwar eine etwas bessere Auflösung als Gilmour live at the Royal Albert Hall 2006, DVD, jedoch können beide Aufnahmen klanglich weder Kraftwerk noch Phil Collins das Wasser reichen.

Exzellent klingt auch Grönemeyer Mensch live DVD.

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	51JXKF-Hp7L._SY445_.jpg
Hits:	14
Größe:	37,9 KB
ID:	18562  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	71eoXmu5LoL._SX342_.jpg
Hits:	12
Größe:	33,9 KB
ID:	18563  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	51bMDNmuoOL._SX342_.jpg
Hits:	12
Größe:	16,0 KB
ID:	18564  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	51msI55OtPL._SY300_QL70_.jpg
Hits:	12
Größe:	15,9 KB
ID:	18565  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	41+afDwY0KL._SS500.jpg
Hits:	15
Größe:	21,1 KB
ID:	18566  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	51zL69aSCgL._SY445_.jpg
Hits:	17
Größe:	55,2 KB
ID:	18567  
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nottingham Laufwerk and_action Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 15.04.2014 14:21
EMM-Labs / Meitner CD-Laufwerk und DAC Andi Quellgeräte analog und digital 8 10.04.2013 20:30
Suche CD-Laufwerk Replace @ Bazar - Audiogeräte und Zubehör 8 21.11.2010 20:12
Suche: CD-Laufwerk bis max. 1500 € Franz Bazar - Allerlei Gebrauchtes 46 11.07.2010 00:18
Chris Feickerts "Twin"Laufwerk" ein überragendes Laufwerk! Claus B DR. FEICKERT ANALOGUE 26 21.08.2008 11:53



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de