open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > MYRO
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

MYRO Dieses Forum gehört den Produkten von MYRO

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.11.2016, 18:01
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.262
Standard Listen

.
Erster Hörtermin: Am Samstag in Essen

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.11.2016, 20:56
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.534
Standard

... mich deucht, der Tieftöner war schon einmal bei einem früheren Modell im Einsatz.

Zitat:
Zitat von AIR Beitrag anzeigen
.
Die akustischen Zentren der Mittel- und Hochtöner sind in einem bestimmten Verhältnis seitlich versetzt um den Einfluss von Sekundärschallwellen zu reduzieren.
DAS weiß ich. Jedoch erhob ich Einspruch in dem Geiste, die Ursachen zu vermeiden anstatt die Symptome zu bekämpfen.

Zitat:
Zitat von AIR Beitrag anzeigen

AIR hat auch daran gedacht!
Im AIRnst?

Zitat:
Zitat von AIR Beitrag anzeigen

Das schlichte Bauhausdesign ist sehr beliebt und so gibt es nun auch ein passendes myro-Modell.
Hat ein wenig von der Hässlichkeit der 1980er und frühen 1990er Jahre.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.11.2016, 12:40
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.262
Standard

.
Asymmetrie

Die Bassreflexrohre sind seitlich angeordnet; paarweise spiegelbildlich.
Die Position wurde so berechnet, dass sich ein von den Innenraum-Moden möglichst unabhängiger Schallaustritt ergibt.

Für das Gehäuseinnere habe ich ein ausgeklügeltes Dämmsystem entwickelt, dass sowohl Reflexionen, als auch Stehwellen auf ein Minimum reduziert.

In der Summe der beiden Maßnahmen ergibt sich eine sehr effiziente und neutrale Bassreflexabstimmung.




__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.11.2016, 23:58
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.534
Standard

Mooooooment !

Zitat:
Zitat von AIR Beitrag anzeigen
Weitere Ausschlußkriterien für eine zeitsynchrone (signalrichtige) Wiedergabe sind unterschiedliche Wegstrecken (u. somit Schall-Laufzeiten) der einzelnen akustischen Zentren zum Hörer bzw. zum Messmikro

Wenn die akustischen Zentren nicht durch die Konstruktion der Chassis und der Gehäuse-Schallwand eine exakt gleiche Wegstrecke zum Hörer aufweisen, ist die richtige Wandlung der Eingangssignale nicht mehr möglich (hier kommt es auf Millimeter an!).
Ich entnehme dem, dass die Lautsprecher so aufzustellen sind, dass die Chassis außen liegen. Dann strahlt der Bassreflexkanal aber gegen die Zimmerwand. Das ist nicht stimmig.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.11.2016, 00:47
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.262
Standard Aufstellung

.
Die optimale Aufstellung ist: BR-Rohre und Chassis zur Mitte zwischen den Lautsprechern ausrichten.

Gruß
AIR



PS: Nur noch ein Paar verfügbar.


__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 27.11.2016, 19:56
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.262
Standard Impedanz

.
Ohm

Der Impedanzfrequenzgang



Impedanz-Minimum: 5,32 Ohm bei 204 Hz


__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.11.2016, 21:43
sören sören ist offline
 
Registriert seit: 18.09.2013
Beiträge: 519
Standard

Und jetzt das ganze nochmal in groß mit 38er Bass und 20er Mitteltöner
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.11.2016, 22:44
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.262
Standard

Zitat:
Zitat von sören Beitrag anzeigen
Und jetzt das ganze nochmal in groß mit 38er Bass und 20er Mitteltöner

Gerne!

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.11.2016, 00:22
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.534
Standard

Mehr als ein 18er Mitteltöner wird nicht gehen.
Und mehr als einen 26er Tieftöner gibt es von Seas auch nicht.

Und wer will schon etwas anderes als Seas?
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.11.2016, 11:02
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.262
Standard Amplitudenfrequenzgang

.
Dezibel

Frequenzgang der "Schwarzen Perle" im Hörraum.
Messbereich: 305 - 24.000 Hz
Entfernung: 1,97 m



Der Amplitudenfrequenzgang ist sehr ausgewogen.

Die zunehmende Welligkeit des Graphen mit abnehmender Frequenz ist reflexionsbedingt.
Das begründet auch die Tatsache, dass Überhöhungen und Senken bei verschiedenen Messentfernungen gegenläufig sein können.
Bei Messungen im Nahfeld ist dieses Auf und Ab des Graphen nicht vorhanden.

Der -3 dB Punkt im Bassbereich liegt bei ≈ 41 Hz.

Gruß
AIR

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de

Geändert von AIR (28.11.2016 um 11:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Marantz PM 94 schwarze Version DonCC Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 15.10.2016 13:01
Biete Unison Simply Italy schwarze Front NikoRT1209 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 09.10.2016 18:18
Bryston BHA-1 - schwarze Front stachel Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 26.05.2014 22:14



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de