open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Mobil)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Mobil) Alles zu mobilen Kopfhörern & In-Ear's

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.07.2017, 11:11
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 712
Standard In Ear bis 200 Euro gesucht

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, dass hier nur wenige mit In Ears hören, aber vielleicht habe ich ja Glück

Ich suche In Ears mit folgenden Eigenschaften:

- Klanglich eher auf der dynamischen Seite
- Musikrichtung: Elektro, Pop, Rock, Hörbücher
- Einsatzbereich: Urlaub am Pool, beim spazieren gehen
- Musikquelle: Huawei Mate 8 Smartphone
- Wichtig ist mir ein einfaches Handling beim Einsetzen und möglichst flexible Kabel

Die In Ears müssen nicht audiophil spielen oder tonal ausgeglichen. Ich mag Tiefbass, aber keinen zu harten Grundton. Die Mitten Richtung neutral und im Hochtonbereich eher zurückhaltend, also für lange Hörsessions.

Ich habe recht kleine Ohren und Gehörgänge, hatte schon häufiger Probleme, die passenden Einsätze zu finden. Entweder kein Bass oder unangenehmes Drücken im Ohr.

Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen beschreiben, was mir vorschwebt. Es sind eine ganze Menge Wünsche an die neuen In Ears, aber vielleicht gibt es ja was passendes für mich. Habt ihr Ideen, was passen könnte?

Die 200 Euro sind erst mal die grobe Richtung und ich könnte noch 100 Euro drauf legen, wenn es damit eine deutliche Verbesserung gibt.

Danke schon mal für eure Zeit

Wolfram
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE-400i
Player: Apple Mac Pro Workstation / Audirvana Plus
Kopfhörerverstärker / DAC: ifi micro iDSD Black Label
Sonstiges: Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2017, 13:40
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.136
Standard

Hallo Wolfram,

falls es etwas mehr sein darf als Dein angesetztes Budget (wer billig kauft, kauft oftmals zweimal...).

https://www.thomann.de/de/inear_stagediver_sd_2.htm

Nachteil ist die Kabelführung über dem Ohr. Wenn man sich daran gewöhnt hat, aber auch ganz easy.

oder

http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=12235

Der K3003 ist richtig klasse. Falls Dir die Abstimmung zu "neutral" ist, kannst Du mit der Verwendung mitgelieferter, anderer Aufsätze auch noch etwas sounden.

Wenn es wirklich billig werden soll: Soundmagic (E10, E50, E80) oder Brainwavz.

Sonst mal das Mitglied "Provisorium" fragen. Der hat richtig Ahnung von InEars.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2017, 15:04
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 712
Standard

Danke Uli!

Du hast mich auf eine Idee gebracht. Für den bevorstehenden Urlaub habe ich mir soeben einen Soundmagic E10 bestellt, der mit 16 Ohm Impedanz gut am Smartphone laufen sollte. Nach dem Urlaub sehe ich mich dann nach einem guten In Ear um, den ich dann für den Außeneinsatz nutze (Spazieren gehen etc.). Der AKG ist schon verlockend, aber den würde ich dann mit meinem ifi iDSD Black Label betreiben Im Urlaub ist mir das zu viel Gerödel.

Wolfram
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE-400i
Player: Apple Mac Pro Workstation / Audirvana Plus
Kopfhörerverstärker / DAC: ifi micro iDSD Black Label
Sonstiges: Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2017, 15:15
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.136
Standard

Hallo Wolfram,

für das kleine Geld hast Du mit dem E10 garantiert nichts verkehrt gemacht . Falls Du auf den (InEar-)Geschmack kommst, kannst Du ja immer noch Richtung K3003 o. ä. gehen.

Bei der Gartenarbeit (Beschädigungsgefahr ) nutze ich den E10. Im Urlaub und beim Fahrradfahren nutze ich den K3003i.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.07.2017, 15:21
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 712
Standard

Genau so
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE-400i
Player: Apple Mac Pro Workstation / Audirvana Plus
Kopfhörerverstärker / DAC: ifi micro iDSD Black Label
Sonstiges: Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.07.2017, 16:18
JoDeKo JoDeKo ist gerade online
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.061
Standard

Schau Dir mal die Stagediver an.

Den 2er habe ich und der ist wirklich sehr gut, liegt allerdings über Budget. Du könntest ja mal nach dem 1er schauen. Der leigt so bei gut 200,-€.

Das gute bei den Stagedivern ist, dass es immer auch eine "s" Version gibt und zwar eben für die kleinen Gehörgänge.
__________________
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.07.2017, 17:13
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.048
Standard

Zitat:
Zitat von maasi Beitrag anzeigen
Hallo Wolfram,

für das kleine Geld hast Du mit dem E10 garantiert nichts verkehrt gemacht . Falls Du auf den (InEar-)Geschmack kommst, kannst Du ja immer noch Richtung K3003 o. ä. gehen.

Bei der Gartenarbeit (Beschädigungsgefahr ) nutze ich den E10. Im Urlaub und beim Fahrradfahren nutze ich den K3003i.

VG Uli
Kikeriki.....ich hätte auch noch einen i....niegelnagelneu&ovp



NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (04.07.2017 um 17:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.07.2017, 03:37
Provisorium Provisorium ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2015
Beiträge: 273
Standard

Hallo Wolfram,

solltest du nach deinem Urlaub noch Interesse daran haben ein paar In Ears mehr testen zu wollen, dann sag' bitte einfach nochmal bescheid (auch gerne per PN). Ich hab' hier so einige zum Testen parat, die ich auch gerne mal verleihen kann!

LG
Daniel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.08.2017, 19:24
sofastreamer sofastreamer ist offline
 
Registriert seit: 15.04.2015
Beiträge: 23
Standard

ich kann noch die hifimänner re400 und re600 empfehlen. mein k3003i liegt nur rum, der re600 klingt so schön zusammenhängend und musikalisch, da kann ich die technischen defizite wie auflösung und pace vernachlässigen. bequemer ist er auch, gibts auch balanced. wer allerdings auf der seh hellen seite der macht ist, ist sicher mit dem akg besser beraten.
was noch geht wäre ein ue900, aber leider kaum mehr. neu zu bekommen.

wenns dann irgendwann mehr sein darf, die stagediver, wobei ich die abstimmung des dreier für vermurkst halte. leider, denn die bühne ist der knaller. den 4er kenn ich nicht.

die fischeramps serie ist in jedem fall auch einen blick wert. insbesondere die 3treiber haben ein erstklassiges preisleistungsverhältnis und eine gute allround abstimmung.

tja und dann noch shure und westone, westone finde ich furchtbar überbewertet. shure hat irgendwie nur extreme abstimmungen oberhalb des 425.

dann in jedem fall jh audio, das ist dann wieder ein sprung, leider nicht für jedes ohr geeignet.

innears und erst recht customs wie ein uerm sind nur schwer von over ears in bezug auf auflösung, pace etc zu schlagen, insbesondere von geschlossenen. gegen offene ist es etwas unfair, aber da könnte man die audeze inears mal antreten lassen. ich kenne sie leider noch nicht.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.08.2017, 21:12
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.544
Standard

Welche IE haben eigentlich denselben Anschluss, sodaß man sie in Ohrabformungen problemlos anstecken kann.
Und gibt es ein gutes Shop in Wien für CIE?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Günstiger KHV bis 150 Euro? plattenpuck Portables HiFi 4 24.09.2017 20:25
Over Ear mobil bis 80 Euro worf666 KH - Kopfhörer (Mobil) 1 06.09.2017 21:32
Kaufberatung ca. 550 Euro Leon Gerdes KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 19 08.12.2016 08:46
AKG 551 Silver Kopfhörer für 80 Euro. TKH Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 27.10.2014 16:18
AKG 812, Preis 850 euro Andre Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 09.10.2014 10:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de