open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.10.2017, 23:35
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 842
Standard iMac an DAC anschliessen?

Hallo,

wäre es die beste Möglichkeit, was den Klang vom iMac (Spotify, Flac u.s.w) angeht den iMac an einen externen DAC inkl Kopfhörerverstärker anzuschliessen?
(für Kopfhörergenuss am iMac)

Welches Kabel wird benötigt? Was ist die beste Variante?
(mein iMac hat USB, Netzwerk und Thunderbolt Ausgänge)

Danke.
__________________
Final Audio Pandora Hope VI
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.10.2017, 00:00
neo171170 neo171170 ist offline
 
Registriert seit: 16.08.2016
Beiträge: 272
Standard

Meine NAS speist über WLAN mein MacBook Pro, auf dem wiederum audirvana+ läuft. Audirvana verwaltet somit meine Musik-Bibliothek auf der NAS, konnektiert sich aber auch mit meiner Tidal Musikauswahl. Via usb vom MacBook gehts dann in den DAC/amp hugo2. Das sollte in den meisten Fällen reichen! Je nach Lust und Laune reiche ich das Signal dann abschließend noch an den Burson cv2 amp weiter mittels audioquest cinch Kabel.
__________________
AK380cu & cu-amp | MacBook pro | audirvana + | NAS | Tidal | lcd i4 | InEar SD2 | 1more E1001 triple | Primare I22 | Totem Acoustic forest
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.10.2017, 16:26
Music Maniac Music Maniac ist offline
 
Registriert seit: 31.05.2015
Beiträge: 121
Standard

Ich habe an meinem Mac Mini einen iDSD nano von iFi via USB angeschlossen. Das funktioniert ganz wunderbar. Damit versorge ich entweder einen AKG K551 oder meine Abacus C3 Aktivlautsprecher. Als Abspielsoftware verwende ich audirvana plus.

Die einfachste Lösung ist daher aus meiner Sicht ein gescheiter USB-DAC/Kopfhörerverstärker für den Mac.

Musikalische Grüße,
MM
__________________
Pioneer N-50AE --> Denon PMA 1520AE --> B&W CM8
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.10.2017, 17:39
Schlussmitlustig Schlussmitlustig ist offline
 
Registriert seit: 18.12.2015
Beiträge: 83
Standard

Hi,
ich habe an meinem Imac den Astell&Kern KANN über USB am DAC angeschlossen. Funktioniert einwandfrei.
Ausserdem habe ich meinen Ayon CD-5s mit Ayon HA-3 über die 3,5mm Klinke auf Cinch angeschlossen. Funktioniert genau so gut und macht gegenüber USB keinen Unterschied. Vorteil ist , dass man am Imac nicht noch einen USB Port besetzt. Klanglich liegt die Ayon Variante natürlich weit vorne.
Gruß
Wolfgang
__________________
Imac - Ayon HA-3 - Audeze LCD-i4 / Astell&Kern KANN mit JH Audio Roxanne
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.10.2017, 18:25
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 842
Standard

Ich habe nun meinen iMac über USB an meinen Cowon Plenue M2 angeschlossen, der als DAC läuft und es klingt wunderbar!
__________________
Final Audio Pandora Hope VI
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
iMAc - iTunes embrya Digital 8 30.04.2018 12:05
Imac 24 TheJoker Bazar - Allerlei Gebrauchtes 1 28.12.2016 15:32
Auralic Aries Mini vs iMac ? molto Quellgeräte analog und digital 52 23.09.2016 10:09
IMac for sale TheJoker Bazar - Allerlei Gebrauchtes 1 12.10.2015 18:41
Wie einen Kopfhörer anschliessen? MichaelHX KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 4 04.05.2015 14:13



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de