open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörerverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörerverstärker Alles zu mobilen & stationären Kopfhörerverstärkern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2018, 10:51
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.058
Standard KH + Verstärker - Empfehlung der Experten

Hallo zusammen,

ich hatte vor einiger Zeit - Im Zweifel ist das jetzt schon wieder mehrere Jahre her - hier nachgefragt, das Thema dann aber - bis auf eine mobile Lösung - nicht weiter verfolgt. Familiär bedingt wird das Thema nun aber wieder aktuell. Da das Thema in diesem Forum besonders präsent ist, frage ich also erneut hier.

Ich suche also eine sehr gut passende Kombination von KH + Verstärker. Ein paar Leitplanken wären:

KH-Verstärker: bis 500,-€
=> gebraucht ja

KH: bis 200,-€
=> gebraucht ja, wenn die Polster austauschbar (ist das nicht immer so?)

=> Ist das Preisverhältnis sinnvoll?

Polster des KH: Kein Kunststoff, das empfinde ich als unangenehm

Technik: offen/geschlossen, egal

Klang: eher englisch


Was wäre denn so für Euch der best buy? Danke.

Beste Grüße

Jo
__________________
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2018, 11:23
music is my escape music is my escape ist offline
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 597
Standard

Hallo Jo,

Das wäre für mich eine recht klare Sache: AKG K712pro plus SPL Phonitor Mini.

Wenn die eigentliche Quelle alles richtig macht, hast Du damit eine ausgewachsene KH-KHV-Kombi, die warm und musikalisch spielt und dennoch eine hohe Transparenz und Neutralität aufweist.

Alternativ einen HD650 von Sennheiser oder einen geschlossenen von Oppo. Evtl. auch ein Sony MDR Z7, damit hast Du warme Wohlfühlmusik in Reinform, ohne auf Details verzichten zu müssen. Diese Hörer harmonieren ebenfalls perfekt mit dem Phonitor.

Grüße,
Thomas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2018, 12:57
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 285
Standard

Atoll HD 100 UVP 599€+ hifiman HE 400i ca. 300 UVP , persönlich beim Fachhändler getestet und als audiophil eingestuft.

Naim headline 648€ + Teddy Pardo Netzteil 290€ + hifiman Sundara 499€, und ab sofort in der Mitte der 4 stelligen Kopfhörer Liga!!

LG. Christoph
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2018, 20:44
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.058
Standard

Danke für die Hinweise, auch per PN, ich schaue mir das alles mal an...
__________________
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.03.2018, 22:30
digitalaudio digitalaudio ist gerade online
 
Registriert seit: 01.12.2016
Beiträge: 141
Standard

B&w px den Rest vergessen und über den Komfort freuen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.03.2018, 22:35
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.058
Standard

...von B&W hatte ich mal den P3 als mobilen KH. War ganz nett. Aber welchen Komfort bietet denn der B&W insbesondere?
__________________
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.04.2018, 09:44
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 285
Standard

Zitat:
Zitat von digitalaudio Beitrag anzeigen
B&w px den Rest vergessen und über den Komfort freuen
Jetzt verstehe ich auch warum von dir im Bazar hier im Forum Gerätschaften von insgesamt locker 5000€ angeboten werden !
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.05.2018, 17:09
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.058
Standard

Hallo zusammen,

noch mal eine ganz praktische Frage eines in dieser Hinsicht noch unerfahrenen Users.

Wie macht Ihr das eigentlich mit dem Hörplatz?

Ich würde gerne auf dem gleichen Platz sitzen wie beim Hören mit Lautsprechern.

Stellt Ihr den KHV in die Nähe des Hörplatzes und benutzt dafür ein langes RCA-Kabel oder belasst Ihr den KHV in der Nähe des Verstärkers und benutzt ein langes Kopfhörerkabel?

Beste Grüße

Jo
__________________
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.05.2018, 17:53
Igelmann Igelmann ist offline
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 49
Standard Hörplatz

Hi Micha,

ich benutze eine 5m - Kabelverlängerung zu meinem Hörplatz.

http://www.justhifi.de/Goldkabel_Exe...on_a10283.html

Das gibt es auch in verschiedenen Längen.

Gruß Jörg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.05.2018, 21:57
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.058
Standard

Danke.

Ja, ich habe jetzt mal ´ne naim Headline von einem Freund ausgeliehen, ob ich mit dem "Kopfhörerhören" überhaupt etwas anfangen kann. Jetzt fehlt nur noch ein KH zum ausprobieren...
__________________
Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just listen
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Empfehlung Netzfiler ? Freezz Audio-Zubehör 2 11.04.2015 20:39
An die Experten: Quellgeräte für audiophile Kopfhörer World Tube Audio KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 36 31.03.2015 20:59
Tannoy empfehlung für komplizierten Raum mic Tannoyforum 14 11.07.2013 19:16
King Crimson Empfehlung Danaudio Diverses 3 03.03.2010 20:25
3-fache Empfehlung Replace E Klassik 25 04.07.2008 12:51



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de