open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Konzerte und Musik > Musikempfehlungen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Musikempfehlungen Hier geht es um Tonträgertipps jeglicher Art

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2018, 17:27
Tenelle Tenelle ist gerade online
 
Registriert seit: 27.10.2013
Beiträge: 137
Standard Erfahrung mit Blu-Spec CDs von Sony

Guten Tag,

ich habe die Tage auf der Suche nach einem Remaster von Michael Jacksons HiStory Album, ein Blu-Spec Remaster gefunden welches nur in Japan und Amerika vor zwei Jahren veröffentlicht wurde.

https://www.jpc.de/jpcng/poprock/det...i/hnum/3884161

Hat jemand bereits Erfahrungen mit diesen Blu-Spec CDs gemacht und ob es,verglichen mit der Original CD, eine klangliche Verbesserung gibt?

MfG Daniel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2018, 19:01
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 1.008
Standard

Hallo,

Vielleicht kann ich dir helfen.
Ich höre keinen Unterschied zwischen Bluspec und normaler Ausgabe. Was aber einen Unterschied macht ist: Japan CDs.
Meine Erfahrung mit The Wall war der Wahnsinn!
Japan Ausgabe (39€, jeden Cent wert) hatte endlich den gewünschten Klang und ist ein Genuss. (Unsere EU Ausgabe Schrott!)
Wie gesagt: Japan hört sich schon mal gut an, was M.J angeht.

Patryk.
__________________
Final Audio "Sonorous X" an "Naim Headline" KHV.
P.S:AKG712 als DER STAR und PLV-Meister unten allen KH.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2018, 22:36
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.135
Standard

Zitat:
Unsere EU Ausgabe Schrott!
Ich liebe solche "fachmännischen" Aussagen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2018, 22:41
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 1.008
Standard

Du weisst was ich meine. (unsere nicht JAPAN CDs in Europa u.s.w)
Davon sind mindestens 85% "Schrott" leider.
Es gibt zu wenige Lables wie Stockfisch, Telarc, Verve, Bluenote, MPS, ECM....
Sie können sehr gut produzieren, aber die MUSIK muss passen.
Dadurch wird alles noch viel mehr eingegrenzt.

__________________
Final Audio "Sonorous X" an "Naim Headline" KHV.
P.S:AKG712 als DER STAR und PLV-Meister unten allen KH.

Geändert von patrykb (09.04.2018 um 22:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2018, 22:49
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.135
Standard

Ach, Quatsch. Die meisten CDs sind in Ordnung. Schlechte Produktionen gibt es überall. Ist hier aber off topic.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.04.2018, 22:57
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 1.008
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Ach, Quatsch. Die meisten CDs sind in Ordnung. Schlechte Produktionen gibt es überall. Ist hier aber off topic.
Nein, das ist falsch.
Warum? Ich weiss nicht an welcher Anlage du hörst, aber bei mir wird jede Schwäche einer Aufnahme übertragen. Im Gegenteil klingt eine sehr gut aufgenommene CD wie ein Traum. Das werden hier einige unterschreiben.

Patryk.
__________________
Final Audio "Sonorous X" an "Naim Headline" KHV.
P.S:AKG712 als DER STAR und PLV-Meister unten allen KH.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.04.2018, 08:34
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 424
Standard

Zitat:
Zitat von patrykb Beitrag anzeigen
Nein, das ist falsch.
Warum? Ich weiss nicht an welcher Anlage du hörst, aber bei mir wird jede Schwäche einer Aufnahme übertragen. Im Gegenteil klingt eine sehr gut aufgenommene CD wie ein Traum. Das werden hier einige unterschreiben.

Patryk.
Hallo,

das hat aber wiederum nichts mit BluSpec u/o Fertigung in Japan zu tun.
Aus einer mittelmäßigen oder gar schlechten Aufnahme (und da spreche ich vom ursprünglichen Master) können auch die Japaner keine audiophilen Perlen zaubern.
Manchmal gelingt eine Verbesserung durch ein neues Remaster, manchmal auch nicht.

Und bei der erwähnten "The Wall"-Ausgabe aus Japan hatten wir ja vor einigen Monaten in einem ähnlichen Thread schon festgestellt, dass sie auf dem gleichen Remaster beruht wie die (in der Tat nicht berauschend klingende) "europäische" Fassung von 2011.
Sie ist lediglich mit paar dB mehr Pegel überspielt und lauter klingt eben "gefühlt" i. d. R. besser.

Viele Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.04.2018, 09:18
OCRAM OCRAM ist offline
 
Registriert seit: 14.02.2016
Beiträge: 44
Standard SHM vs. Platinum SHM

... und auch nicht jede Japan CD klingt "besser". Die normalen SHM-CD klingen genauso wie das europäische Pendant. Zumindest kann ich keinen Unterschied feststellen, wenn das Master dasselbe ist und nur das "Super High Material" Verwendung findet.

Hingegen klingen die Platinum-SHMs in der Regel besser. Basieren aber auch auf anderem (meist dem Original) Master.

Siehe auch meine Kommentare:

zu Platinum-SHM
http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=12203

zu The Wall
http://www.open-end-music.de/vb3/sho...t=13212&page=2

Gruß
Marco
__________________
Naim Audio NDX, Headline mit HiCap DR, Melco N1A-H40, Astell&Kern AK300 (für unterwegs)
Focal Elear, Beyerdynamic T1 (1.Gen.), Grado GH-1, Beyerdynamic DT1350 (für unterwegs), Grado Bushmills (zur Dekoration)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.04.2018, 09:43
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.135
Standard

Zitat:
Sie ist lediglich mit paar dB mehr Pegel überspielt und lauter klingt eben "gefühlt" i. d. R. besser.
Genau so ist das. Und weil die Musikindustrie das auch längst weiß, wird bei Wiederveröffentlichungen i.d. R. mit erhöhtem Pegel die Musik lauter gemacht. In Wahrheit sind sie nur verschlimmbessert worden. Aber den anvisierten Käufer, der mit HiFi sowieso nichts mehr im Sinn hat und sich den Hörsinn schon durch dynamikkomprimiertes Material auf minderwertiges Abhörequipment zerstört hat, fällt das gar nicht mehr auf. Sie haben sich quaitativ längst auf dieses mindere Klangniveau heruntergehört und finden es gar toll.

Das ist die Wahrheit, auch wenn manche das gar nicht hören bzw. lesen wollen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.04.2018, 16:26
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 1.008
Standard

"Pink Floyd The Wall JAPAN"

Diese hier:

https://www.jpc.de/jpcng/poprock/det...l/hnum/7779097


Diese ist nicht "verschlimmbessert". Diese CD klingt einfach um Welten besser (es wird nicht an den db liegen, 100% nicht), aber bitte keine Diskussion, was Anlage angeht. Ich höre es um Welten besser und die "normale" kann ich einfach nicht hören bei mir. Dynamik, Auflösung hat nichts mit "db-Anhebung" zu tun.

Patryk.
__________________
Final Audio "Sonorous X" an "Naim Headline" KHV.
P.S:AKG712 als DER STAR und PLV-Meister unten allen KH.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrung mit Aurum Skuddy54 Verstärker und Vorverstärker 7 28.07.2017 22:52
Achtung Audio Erfahrung Chiller54 Audio-Zubehör 9 01.01.2017 11:04
SPEC Verstärker neu und interessant Naimitter Verstärker und Vorverstärker 29 12.07.2015 01:45
Erfahrung mit Meridian PRIME (PHA)? Enno Verstärker und Vorverstärker 0 09.02.2014 18:16
Wer hat Erfahrung im Umgang mit Stromgeneratoren finest-mastering Ungesichertes Audio-Wissen 4 27.03.2011 22:28



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de