open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Shakti's High End Welt > High End Erfahrungen und Geschichten
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 05.05.2018, 19:50
Rpk Rpk ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 13
Standard

Hallo Jürgen - shakti & Forum,
erst einmal Danke für deine interessanten Beiträge, das liest sich oft für mich recht spannend!
Aktuell ist mir bei Deinem Thema Signalmasse, Grounding etc. etwas aufgefallen und vielleicht hast Du den von mir folgend angefragten Vergleich schon einmal praktisch durchgeführt.

Im vorhergehenden Beitrag 60 hast Du Deinen Koda VV von hinten abgebildet und ca. 10 oder mehr Ein- und Ausgangs Stecker Paare waren platziert.

Ich bin kein Audiotechniker, probiere und höre mich aber bei mir durch viele Kabel- und Stecker Kombinationen aus meinem Bestand. Als Quellen verwende ich nur den AURALIC G2, CYRUS CDt und manchmal den PC, diese gehen dann in den LINNENBERG TELEMANN DAC von da zu den BROCKSIEPER Monos. Durch meinen Kabelbestand kann ich beispielsweise vom G2 zum DAC via USB, RCA oder AES hören (die Audioeindrücke variieren je nach Kabeltyp bzw. Hersteller) – ich kann somit ex identischer Hardwarequelle die Eingangsquellen umschalten und vergleichen.
Wenn ich nun als G2-Quelle via A höre und am DAC die möglichen B + C Eingangsstecker (der identischen Quelle) entferne, ändert sich der Höreindruck zwar nur geringfügig, aber jeweils positiv (pauschal freier / exakter).

Für mich grundsätzlich vorteilhaft, somit bekommt mein DAC jeweils NUR EINEN eingesteckten Eingang via Kabeltyp den ich aktuell bevorzuge.
Bei der Anzahl meiner Quellen (drei) ist das nicht schwierig, die weiteren sieben optionalen Kabel sind markiert und nicht eingesteckt.
Warum diese günstige und simple Art der Klangverbesserung bei mir funktioniert, muss ich jetzt erst einmal nicht verstehen.

Nun meine konkrete Frage an Dich: Wenn Du jetzt die Quelle A über Deinen VV hörst und jeglichen weiteren Ein- und Ausgang, die nicht benötigt und gehört werden, für so einen Test ausstöpselst, folgt dann ein Klangunterschied von A (vorteilhaft oder Rückschritt) und zeigen die angeschlossenen Grounding Einheiten dann überhaupt noch einen Effekt?

Falls Du diesen Hörvergleich schon einmal durchführen konntest, gab es ein konkretes Resultat?

Vielen Dank im Voraus + ein erfreuliches Wochenende wünscht Rainer
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 05.05.2018, 19:58
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.297
Standard

@Rainer
die von Dir beschriebenen Kausalitäten gibt es in der Tat!, Ich gehe sogar noch weiter, dass ich sage, idealerweise sind nur die Geraete in der Steckdose, die man zum Musik hoeren braucht. Da auch die parallel geschalteten Netzteile der Geräte sich gegenseitig beeinflussen.

Dann kommt der naechste Schritt, dass alle offenen Steckplätze mit Kappen geschlossen werden müssen, damit diese keinen elektromagnetischen "Schmutz" anziehen.

Die grounding Unterschiede gibt es dennoch, da bei mir immer mindestens 5 Geraete spielen (monos, pre, Quelle)

Letztendlich sind mir die Klangunterschiede aber zu klein, als dass ich im Alltag immer rumstöpseln moechte ....

gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Markt Analytisches zum Thema High End "high level" shakti High End Erfahrungen und Geschichten 0 29.08.2018 15:04
High End in Aufruhr! AIR MYRO 45 28.02.2015 23:41
High End App Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 4 14.05.2014 16:29
High End for Ever Jim HiFi Allgemein 1 21.09.2013 14:23
Suche Ratschlag: diesmal kein High-End, sondern High-Heels... high-end-fidi Einfach schöne Dinge 30 20.03.2012 20:01



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de