open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Ungesichertes Audio-Wissen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Ungesichertes Audio-Wissen Hier versuchen wir, Wissen zu schaffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 22.04.2018, 18:48
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.671
Standard

@Shakti, ignorier DU doch einfach meine posts.
Ja es ist dein Unterforum, aber auch hier lesen Leute mit die evtl. an Aufklärung interessiert sind.
Ich streite ja Klangänderung durch diese Dinger (oder durch Kabel usw) gar nicht ab, sondern erkläre sogar handfest warum es zu welchen Effekten kommt.

Das aus dem Zusammenhang-Reissen von evtl. tatsächlich leicht spitzen Formulierungen meinerseits ist auch nicht dienlich. Ich stehe aber zu jeder Aussage und kann sie auch alle stichhaltig belegen.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 22.04.2018, 18:54
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.297
Standard

@KSTR
ich muss in "meinem" Privatforum eigentlich niemanden auf "ignorieren" setzen,
das laeuft im allgemeinen andersrum.

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 22.04.2018, 21:01
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.274
Standard

Hallo Freunde,

in einem Privatforum hat der Eigner das Recht, sich ungestört mit anderen Menschen über seine Erfahrungen austauschen zu können. Natürlich können in diesem Forum auch Einwände formuliert werden, aber in einem eigenen Thread im allgemeinen Bereich.
In einem Privatforum kann der Eigner auch User einfach ausschließen, wenn er sich gestört fühlt.

Shakti hat mich bisher noch nicht aufgefordert, irgendwen in seinem Privatforum zu sperren. Ich habe die technischen Einwände in den Allgemeinen Bereich verschoben.

Moderativ von OpenEnd Admin
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 22.04.2018, 21:34
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.664
Standard

Hatte hier noch mal versucht mich zu beteiligen, war aber auch nach kurzer Zeit wieder für ' n Eimer, weil die Nörgler und Besserhörer sich einfach nicht zurück nehmen können.
Daher muss keiner gesperrt werden, die, welche sich gestört fühlen, ziehen sich selber zurück.
Leider die effektivste Möglichkeit.
Schade eigentlich.

Jürgen
Gerne lese ich im Hintergrund weiter und hoffe, dass es hier nicht noch weiter zerrissen wird.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 22.04.2018, 21:41
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.297
Standard

@Guido
ich werde im Privatforum den eigentlich thread weiterführen


Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 24.04.2018, 09:16
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.742
Standard

Morgen,

für alle, die sich aus technischer Sicht für die Hintergünde interessieren, kann ich diesen Artikel empfehlen (allerdings für Nicht-Techniker nicht so geeignet).
https://interferencetechnology.com/f...to-help-us-3/#
Autor ist Keith Armstrong.
Ziemlich unten im Text steht dann:

<Zitat>
There is No Such Thing as “Earth” or “Ground” for SI, PI and EMC

Currents always flow in closed loops. So the idea that the earth/ground electrodes provide a perfect zero-impedance sink that we can use to absorb, or otherwise make unwanted electrical power, signals or noises go away, can’t possibly be true – it is a total myth, pure and simple, having no basis in reality in this universe. [13] has more on this, especially its slides 32, 33 and 79.

Even if a zero-impedance earth/ground could exist (which it can’t, because everything has impedance) – if we sent some unwanted current into it, the current would come back via some other route to complete its loop. So, then: no current sinks (in this universe).

Earth/ground is only a valid concept (can only have any effect) for human safety, where it an issue of preventing electric shock by limiting the maximum potential differences that someone could come into contact with, whether they are caused by mains electricity leakage currents or faults, or lightning strokes.

Even when earth/ground electrodes are doing their thing for safety reasons, the relevant currents still flow in closed loops.

Figures 11 through 14 show some examples of what are commonly called earths or grounds, but are really just elements of a product’s, equipment’s, building’s or site’s conductive structures that help return CM currents back to their sources. Whether these structures are connected to safety earth/ground electrodes, or not, is of no consequence for SI, PI or EMC.

.

.

.

.

</Zitat>

Das bedeutet jetzt nicht, daß die diversen "Groundboxen" nicht funktionieren.
Immerhin werden die Signalmassen verschiedener Geräte an einem Punkt vereinigt. Hier ist die positive Wirkung auch unumstritten.

Gruss

Thomas

P.S.
ich habe auch noch nie gehört, daß solche komplexen Systeme wie Flugzeuge, Schiffe, Satelliten, Raumstationen, Raumfähren usw. einen Kasten mit "Erde" für ihre Stromversorgung mitführen...
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer

Geändert von tmr (24.04.2018 um 10:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 24.04.2018, 10:01
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.671
Standard

Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Das bedeutet jetzt nicht, daß die diversen "Groundboxen" nicht funktionieren.
Immerhin werden die Signalmassen verschiedener Geräte an einem Punkt vereinigt. Hier ist die positive Wirkung auch unumstritten.
Nach meiner Lesart tun sie das nicht, aus gutem Grund... damit es nicht raucht wenn jemand die (-)-Klemmen von Brückenendstufen oder anderen Konstrukten dranhängt, wo (-) halt nicht Masse ist.

Strom fließt im Kreis, den Rückweg zur Not auch durch die Luft. Wenn man einen Strom auf einer Leitung misst, die zu einem von der Welt isolierten leitendem Klumpen geht, heißt das: die so gebaute Antenne sendet/empfängt.
Und da der Effekt von Groundingboxen ja darin liegen muss, dass ein Strom auf dem Anschlusskabel fließt (sonst müsste man sie ja nicht anschließen), bedeutet das, es wird die Geometrie der Gesamtantenne geändert, womit zwischen den Geräten (also da, wo es zählt) andere Stromflußpatterns zustande kommen, aber nicht unbedingt bessere. Weil das Ziel ist "Null", nicht "anders"
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24.04.2018, 10:15
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.742
Standard

Hallo Klaus,
Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Nach meiner Lesart tun sie das nicht, aus gutem Grund... damit es nicht raucht wenn jemand die (-)-Klemmen von Brückenendstufen oder anderen Konstrukten dranhängt, wo (-) halt nicht Masse ist.
Das ist natürlich der unbedingt zu vermeidende worst case.
Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Strom fließt im Kreis, den Rückweg zur Not auch durch die Luft. Wenn man einen Strom auf einer Leitung misst, die zu einem von der Welt isolierten leitendem Klumpen geht, heißt das: die so gebaute Antenne sendet/empfängt.
Und da der Effekt von Groundingboxen ja darin liegen muss, dass ein Strom auf dem Anschlusskabel fließt (sonst müsste man sie ja nicht anschließen), bedeutet das, es wird die Geometrie der Gesamtantenne geändert, womit zwischen den Geräten (also da, wo es zählt) andere Stromflußpatterns zustande kommen, aber nicht unbedingt bessere. Weil das Ziel ist "Null", nicht "anders"
Ist natürlich richtig.
Wobei ich mir nicht sicher bin, ob dort wirklich "irgendwas" mit HF passiert.
Für mich sieht das Ganze wie ein Potentialausgleich (natürlich nur, wenn mehrere Geräte an einer Groundbox angeschlossen sind) mit ein bißchen Gedöns (sonst könnte man keine entsprechenden Preise aufrufen) herum aus.

Gruss

Thomas

P.S.
Du hast recht.
Nachdem ich das Manual für die Entreq-Groundboxen gelesen habe, ergibt sich, das alle Geräte separat angeschlossen werden müssen.
Da macht das Ganze für mich auch wenig Sinn.
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer

Geändert von tmr (24.04.2018 um 11:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 24.04.2018, 19:04
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.297
Standard

die techn Argumente sind wohlbekannt, und doch erinnert mich das aufführen derselbigen stark an die Kabeldebatte , wo es nach landlaeufiger Meinung auch keine nennenswerten Klangunterschiede geben dürfte.

Die interessante Parallelität von Kabelklang und Grounding Boxen ist die Materialabhaengigkeit.

Verwende ich Silber in Signalkabeln, erhalte ich eine bestimmte Klangsignatur, die sich von der eines Kupferkabels unterscheidet.

Beide Kabelmaterialien koennen durch entsprechende Fertigungsmethoden klanglich angeglichen werden (Leitungsdurchmesser, Verseilung usw)

Diese Materialspezifische Klangsignatur findet sich aber 1:1 bei den Groundingboxen wieder.

So finde ich es sehr erstaunlich, dass verschiedene Erdungskabel unterschiedlich klingen.

Und das auch komplett ohne! eine GroundingBox.

Dass sich diese Materialsignatur auch im Materialmix der GroundingBox wiederfindet, hat mich zu dem Experiment verleitet, einfach mal silber oder Kupferbarren an die Erdungsklemme meines Vorverstärkers zu klemmen.

Auch hier ist die Material spezifische Klangsignatur zu hoeren.

Insofern gibt es hier sicherlich noch viel zu "forschen", bis man, ähnlich zu den Kabeln, Zusammenhänge zwischen Fertigungsmethode, Material und Klang einigermaßen vorhersagen kann.

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24.04.2018, 21:17
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.274
Standard

Hallo Jürgen,

nach meiner Erfahrung ist auch Kabelklang den jeweiligen Kontakten im Stromkreis geschuldet. Stromfluss über Materialgrenzen hinaus.

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abschirmung Cinch-Kabel Van den Hul Ungesichertes Audio-Wissen 75 05.03.2018 18:08
Die Erdung superÖhrchen Tannoyforum 9 30.03.2013 21:16
Blu-ray Player : Was sind sie aus meiner Sicht wert Replace_01 LCDs, Plasmas, Röhren usw. 0 29.07.2009 11:27
Erdung eines Metall-Racks Franz Ungesichertes Audio-Wissen 68 13.02.2009 16:21



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de