open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Mobil)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Mobil) Alles zu mobilen Kopfhörern & In-Ear's

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.06.2018, 20:01
worf666 worf666 ist gerade online
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 517
Standard Mobiler High End Over Ear Kopfhörer fürs Smartphone (mit gutem DAC)

Hi
Ich habe ein LG V30 gekauft mit Top DAC (bitte darüber hier keine Diskussion) und suche nun einen High End Kopfhörer für unterwegs. Es sollte kein noise canceler sein, eine normale Isolierung reicht. Wichtig ist, dass er wenig Saft braucht, weil ich keinen mobilen KHV nutzen möchte.

Wer kennt einen? Vielleicht ein Beyerdynamic t5p2nd? Oder ein Oppo PM3? Aber ich vermute, Magnetostaten fliegen raus, weil sie zu hungrig sind. Wer kennt sich aus? Kann ein T5p 2nd am Smartphone betrieben werden? Alternativen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.06.2018, 20:19
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.048
Standard

.....gibt keinen.....der einzige was klanglich ein wenig überzeugt für unterwegs...der N90Q....jedoch viel zu schwer....unbequem👎

NOMAX

PS.noch nicht
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (18.06.2018 um 20:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2018, 20:34
terafreak terafreak ist offline
 
Registriert seit: 06.03.2016
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von worf666 Beitrag anzeigen
Hi
Wichtig ist, dass er wenig Saft braucht, weil ich keinen mobilen KHV nutzen möchte.
Da würde ich mal Richtung Final Audio schauen...
__________________
Tera-Player > MicroZotl2 > Final Sonorous VI (Pandora Hope)
Tera-Player > Stax SRM-T1S+ED-1Monitor > Lamda Pro Classic
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2018, 20:35
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.048
Standard

....er meinte ja für unterwegs

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2018, 20:54
worf666 worf666 ist gerade online
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 517
Standard

Wenn ich es richtig sehe, ist ein t5p 2nd Gen gut am Handy nutzbar.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.06.2018, 10:44
B52 B52 ist offline
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 54
Standard

Hallo zusammen,
habe den tp5 2ndG seit ca. 4 Wochen für den mobilen Einsatz. Es funktioniert schon ganz gut mit iPhone und iPad, aber mit dem DAP ist es um mind. eine Klasse besser. Am iPhone spielt es klar, aufgeräumt und transparent. Am DAP nimmt der Druck zu und man ist bedeutend involvierter.
Also er profitiert m.E. schon von mehr Power. Kenne allerdings das LG nicht. Ansonsten für meine Ohren ein sehr guter Kopfhörer für unterwegs.
Grüße aus Berlin
Bernd
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.06.2018, 11:09
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 511
Standard

Wäre ein Fall für den Oppo. Dafür reicht dein LG locker aus. Der ist nicht sehr Leistungsbedürftig. Für den portablen Einsatz würde mir nichts besseres einfallen. Vielleicht noch ein Koss Porta Pro (liebe ich), allerdings isoliert der halt überhaupt nicht.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.06.2018, 16:47
worf666 worf666 ist gerade online
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 517
Standard

Hallo,
danke für eure Tips, habe einen T5p2nd gekauft. Zuerst fand ich ihn super am Handy, aber dann habe ich den Fehler gemacht, ihn am KHV zu hören. Tja, keine Chance. Entweder probiere ich den Oppo Pm3 noch aus, aber ich vermute, es wird ähnlich sein, und der T5p2nd gefllt mir schon sehr vom Klang, der Oppo war doch etwas "klein" vom Klang her. Mal sehen, vielleicht probier ich es doch noch mal mit einem Mojo..
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.06.2018, 17:14
burki burki ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2018
Beiträge: 53
Standard

Nun, der Oppo hat deutlichst kleinere Packmasse, als der Beyer.
Beide (setze auch beide ein) sind technisch für das LG V30 (die meisten DAPs haben auch keinen potenteren KH-Ausgang) geeignet, wobei der Oppo besser dämmt und (für mich) der noch etwas bequemere KH ist.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.06.2018, 17:17
worf666 worf666 ist gerade online
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 517
Standard

Ja, der Kasten vom t5p2nd ist riesig, schade. Werde dank eurer Aussagen den Oppo doch nochmal testen und vielleicht einen Nightowl ?

Geändert von worf666 (20.06.2018 um 17:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DAP/High-Res-Player oder Smartphone+KHV/DAC Luke_90 Portables HiFi 23 27.07.2018 12:16
Kopfhörer HIGH-END für 400 €? fidelio KH - Kopfhörer (Mobil) 16 19.03.2018 16:59
Radiowecker mit gutem Klang gesucht.. Ex_Schlappen Portables HiFi 8 26.02.2015 15:59
Kopfhörer Premiere vom High-End Veteranen Suedalpler KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 15 27.10.2014 10:46
DAC mit gutem Kopfhörerausgang accufan Verstärker und Vorverstärker 7 11.01.2013 22:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de