open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Mobil)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Mobil) Alles zu mobilen Kopfhörern & In-Ear's

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 23.06.2018, 11:21
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.459
Standard

Zitat:
Zitat von musikverein Beitrag anzeigen
Natural Born Chiller
Heute ist Regentag....das heist it's time for chilling with my Utopia

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 24.06.2018, 17:30
worf666 worf666 ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von B52 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
habe den tp5 2ndG seit ca. 4 Wochen für den mobilen Einsatz. Es funktioniert schon ganz gut mit iPhone und iPad, aber mit dem DAP ist es um mind. eine Klasse besser. Am iPhone spielt es klar, aufgeräumt und transparent. Am DAP nimmt der Druck zu und man ist bedeutend involvierter.
Also er profitiert m.E. schon von mehr Power. Kenne allerdings das LG nicht. Ansonsten für meine Ohren ein sehr guter Kopfhörer für unterwegs.
Grüße aus Berlin
Bernd
Welches Kabel verwendest du, das beiliegende würde ich als Katastrophe bezeichen. Viel zu lang und schwer, der 3,5mm Stecker ist auch riesig, für mobil für mich nicht zu gebrauchen. Und von Beyerdynamic scheint der mobile Einsatz auch nicht gewollt, nichtmal ein Adapter liegt bei. Aber der Klang ist fantastisch, wie ich finde.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 24.06.2018, 20:59
B52 B52 ist offline
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 59
Standard

Hallo worf666,
habe im Moment nur das Originalkabel. Liebäugle mit dem neuen Astell & Kern, dann gibt es auch ein symmetrisches Kabel.
Also mobil im Sinne Ubahn, Fahrad, Joggen... ist er sicher nicht.
Aber fürn Flieger oder im Hotel usw. für meine Ohren echt gut.
Gruß aus Frankreich

Bernd
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 24.06.2018, 21:04
burki burki ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2018
Beiträge: 55
Standard

Das Orginalkabel ist halt etwas störrisch (benutze eins von Forzaaudio) doch "klanglich" keinen Deut besser oder schlechter, als andere.
Muss halt jeder für dich entscheiden, was er hören tut...
Achja, der offene Audeze ist für den echten mobilen Bereich keine echte Option.
Hatte erst letzthin einen Mitreisenden auf einem Langstreckenflug, der unbedingt jedem seinen Musikgeschmack aufdrängen wollte...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.06.2018, 22:22
worf666 worf666 ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 517
Standard

Dane für eure Erfahrungen! Habe mir nun den Audio Campfire Cascade gekauft, kommt morgen. Ich habe ein gutes GEfühl, Currawong (youtuber, headfi) hat ihn abgefeiert und eigentlich alle tests auch. Ist ein Entertainer mit viel Bass aber nicht nur viel Bass. Soll noch besser anzutreiben sein als ein PM3 und ist wirklich als mobiler gedacht. Freue mich auf morgen. Wer den t5p2nd für 750 Euro kaufen will, kann mich gerne anschreiben. Er hat volle Garantie, ansonsten geht er zurück.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 29.06.2018, 09:09
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 550
Standard

Dann musst du aber schon "deutlich verfärbt" mögen Dagegen klingt dein T5p ja wie die neutralste Referenz.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.06.2018, 15:38
worf666 worf666 ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von derSchallhoerer Beitrag anzeigen
Dann musst du aber schon "deutlich verfärbt" mögen Dagegen klingt dein T5p ja wie die neutralste Referenz.
Wie gesagt, ich mag auch Entertainer, die sich nicht schämen, nicht neutral zu sein (Habe den Sony Z1R auch schon im Visir, allerdings nicht als mobilen)
Hast du den Cascade mal besessen? Erzähl mal, meiner kommt doch er morgen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.06.2018, 19:23
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 550
Standard

Ich habe ihn gehört, aber nie besessen. Das wollte ich nach dem Probehören auch nicht Außerdem empfand ich die Polster als zu eng und nicht sonderlich bequem.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 30.06.2018, 16:28
worf666 worf666 ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 517
Standard

Mein erster Eindruck nach 4 Liedern: Viel Bass, ja, grenzwertig. Aber von allem anderen bin ich bisher positiv angetan. Betonte Höhen, aber nicht grenzwertig. Super mobil, das Kabel ist mickrig und es ist der erste Stecker, der in mein Handy passt auch wenn ich die Hülle drum habe. Er isoliert auch sehr schön, meine Freundin hörte fast nichts als ich laut hörte. Und: das Handy treibt ihn super an. Er klingt auf jeden Fall besser als ein Oppo PM3. Er reißt musikalisch mit, das liegt am Grundton und an den Höhen denke ich. Werde weiter berichten, wenn ich mehr gehört habe. Ich könnte am Ziel der mobilen Suche angelangt sein, wenn mich der Bass nicht doch noch zu sehr nervt. Eventuell fange ich dafür dann doch mal mit equalizen an.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 30.06.2018, 19:55
Bow_Wazoo Bow_Wazoo ist offline
 
Registriert seit: 24.08.2017
Beiträge: 90
Standard

Der Tragekomfort des T5 war für mich inakzeptabel.
Nachdem ich in den vergangenen Jahren, viele , viele Kopfhörer gekauft, bzw. daheim hatte, bin ich mit einem Kopfhörer so glücklich geworden, wie mit keinem anderen zuvor:

B&W P9.

Bis jetzt der erste Kopfhörer, der mich bezüglich Bass zufriedenstellt.
Der Bass des P9 ist druckvoll, punchig, satt, und dennoch kontrolliert.
letztendlich auch nicht zu fett, oder zu dominant.
Dieser "Eindruck" braucht aber ein paar Stunden Brain-Burn-in

M.M.n ist der P9 der bequemste KH, den ich je auf der Murmel hatte.
Den B&W finde ich sogar noch bequemer, als den Nightowl
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete:ALO Audio Continental Dual Mono mobiler Kopfhörer-Verstärker manilein Bazar - Audiogeräte und Zubehör 7 02.11.2018 20:36
DAP/High-Res-Player oder Smartphone+KHV/DAC Luke_90 Portables HiFi 34 23.10.2018 13:13
Kopfhörer HIGH-END für 400 €? fidelio KH - Kopfhörer (Mobil) 16 19.03.2018 16:59
Kopfhörer Premiere vom High-End Veteranen Suedalpler KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 15 27.10.2014 10:46
DAC mit gutem Kopfhörerausgang accufan Verstärker und Vorverstärker 7 11.01.2013 22:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de