open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Quellgeräte analog und digital Alles über sämtliche Abspielgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 02.02.2017, 20:29
EmotionalListening EmotionalListening ist offline
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 74
Standard

Die gibt es doch bei Tidal im Gerät? Einfach das Hifi Abo testen. Ist echt toll!
__________________
Ich höre mit:
Bluesound Node 2 / Music Hall MMF 2.2 / Vincent SA 93Plus / Musical Fidelity M1 Monos / ELAC FS 407 / Wired Audio Conductors Cinch und Netz / Tellurium Q Black LS Kabeln
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 02.02.2017, 20:44
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 712
Standard

Ich habe ein Qobuz Abo Sublim.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE-400i
Player: Apple Mac Pro Workstation / Audirvana Plus
Kopfhörerverstärker / DAC: ifi micro iDSD Black Label
Sonstiges: Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 02.02.2017, 20:55
EmotionalListening EmotionalListening ist offline
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 74
Standard

Ach so, wusste ich nicht. Da wird das dann wahrscheinlich nicht unterstützt. Hatte Qobuz auch getestet. Fand den Klang da analytischer und weniger musikalisch als bei Tidal. Da klingt es voller und mit mehr Bass etc. Aber klar, Geschmacksache und von den Musik Genres abhängig...Qobuz hat natürlich mehr Klassik und Jazz, wobei Tidal da auch keine Wünsche offen lässt...;-)
__________________
Ich höre mit:
Bluesound Node 2 / Music Hall MMF 2.2 / Vincent SA 93Plus / Musical Fidelity M1 Monos / ELAC FS 407 / Wired Audio Conductors Cinch und Netz / Tellurium Q Black LS Kabeln
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 02.02.2017, 21:00
Reinhard Reinhard ist offline
 
Registriert seit: 11.03.2016
Beiträge: 55
Standard

Hallo, habe den Node2 jetzt auch hier und bin erstaunt über den Klang. Habe bisher nichts gehört, was meinen alten CD-Player-Boliden SONY CDP-XA 50 übertraf. Der Node 2 hat es geschafft. Für 500.- Euro! Bleibt die bohrende Frage für den Hifi-Fan, ob ich noch den Aries Mini gegenhören muss. Hat neben Wolli noch jemand direkt verglichen?

Was mich etwas irritiert ist die Tatsache, dass das Scrollen in der Albumansicht beim Node2 ruckelt und die Cover sich nur langsam mit "Gedenkminute" (besser Sekunde) aufbauen. Bevor ich jetzt meine FLAC-Files neu tagge und die Cover von teilweise über 600K (Schallmauer für Bluesound) auf 100-200KB reduziere, die Frage: Hat jemand Erfahrungen mit dem Thema? Ist das bei Euch auch so?

Und: Mir fällt auf, dass die Lautstärke des Cinch-Ausganges deutlich unter der andere Quellen (CD-Player, Tuner ) liegt. Wurde auch schon im Bluesound-Forum gepostet. Der Support hat hierzu keine Idee/Lösung. Habt Ihr das auch bemerkt?

Beste Grüße!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 02.02.2017, 23:45
EmotionalListening EmotionalListening ist offline
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 74
Standard

Also bei mir ist das nicht so...Lautstärke auf Fix gestellt?
Ausserdem ist die Frage, wie der Bluesound genutzt wird wegen scrollen...Schon Tidal probiert? Brauchst Du dann aber ein Hifi Abo. Kann man kostenlos testen...Aries unterstützt glaube ich keine MQA Files und das ist die Zukunft...und läuft, wie gesagt bereits spektakulär vom Klang über Tidal im Bluesound. Wichtig, nicht über Bluetooth senden, sondern immer intern die Apps öffnen im Gerät.
Beste Grüße
Christian
__________________
Ich höre mit:
Bluesound Node 2 / Music Hall MMF 2.2 / Vincent SA 93Plus / Musical Fidelity M1 Monos / ELAC FS 407 / Wired Audio Conductors Cinch und Netz / Tellurium Q Black LS Kabeln
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 02.02.2017, 23:48
EmotionalListening EmotionalListening ist offline
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 74
Standard

Ausserdem Klangregelung deaktivieren und Replay-gain deaktiviert einstellen...geht alles über Einstellungen-Audio
__________________
Ich höre mit:
Bluesound Node 2 / Music Hall MMF 2.2 / Vincent SA 93Plus / Musical Fidelity M1 Monos / ELAC FS 407 / Wired Audio Conductors Cinch und Netz / Tellurium Q Black LS Kabeln
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 03.02.2017, 08:29
Reinhard Reinhard ist offline
 
Registriert seit: 11.03.2016
Beiträge: 55
Standard

Vielen Dank für Deine Antwort, Christian,

"Schon Tidal probiert" trifft jetzt allerdings nicht das Scroll-Problem beim Hören meiner eigenen FLAC-Dateien. Würde mich schon interessieren, ob jemand das von mir beschriebene Ruckeln beim Scrollen in der Cover-Ansicht auch hat und falls nein, ob dann alle jpg.-Cover-Bilder deutlich kleiner als 600KB sind.

Zur geringen Lautstärke des Cinch-Ausganges: Der Equalizer ist natürlich aus, ebenso ReplayGain. Allerdings nutze ich die interne Lautstärkeregelung, da mein alter Accuphase leider noch keine Fernbedienungsmöglichkeit hat. Bluesound wirbt ja auch damit, das man den Node2 direkt an Aktiv-LS nutzen kann, so dass die interne LS-Regelung wohl bei den US-Nutzern recht oft zum Einsatz kommt. Auch in der maximalen Lautstärke habe ich dann einen deutlich niedrigeren Pegel als bei CD-Player und Tuner, was zahlreiche Nutzer im US-Forum auch beschreiben und wofür Bluesound keine Erklärung hat.
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 03.02.2017, 09:10
EmotionalListening EmotionalListening ist offline
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 74
Standard

Und das habe ich auch gemerkt. Ist die Lautstärke Regelung aktiv, klingt es leiser, ABER auch schlechter, war glaube ich deutlich zu hören, habe ich aber länger nicht probiert...ach so, Thema Ruckeln...ich erinnere mich, dass es zu Beginn bei mir auch ruckelte mit Tidal. Lag am WLan. Habe dann ein Kabel dran, natürlich ein gutes Kabel von “Die Nadel“ konfektioniert, und dann lief alles flüssig...hoffe ich konnte helfen. Schönes Wochenende Euch allen!
__________________
Ich höre mit:
Bluesound Node 2 / Music Hall MMF 2.2 / Vincent SA 93Plus / Musical Fidelity M1 Monos / ELAC FS 407 / Wired Audio Conductors Cinch und Netz / Tellurium Q Black LS Kabeln
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 03.02.2017, 11:38
St. Martin
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe den Aries Mini inkl. interner SSD + dem großen Netzteil von Auralic.
Mir hat der Node 2 leider klanglich nicht so zugesagt.
Ich finde der Aries Mini klingt lebendiger und "echter".
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 03.02.2017, 11:42
St. Martin
 
Beiträge: n/a
Standard

An dem Aries Mini gibt es auch eine Software-Lautstärkeregelung, die hab ich auch deaktiviert.

Hatte übrigens einen Vergleich mit externem DAC über 2 Monate vollziehen können (dem MX-DAX von Musical Fidelity inkl. Netzteil).
Die Unterschiede waren zu hören! Der MX-DAC war besser. Aber das war mit der Aufpreis von fast 1.200 Euro nicht wert.

Dafür nutze ich ein sündhaft teures Chinch-Kabel, das bringt auch was
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bluesound Node2 —> wirkliche Alternative? Skuddy54 Digital 20 25.02.2018 16:02
Bluesound Node 2 schwarz digitalaudio Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 08.10.2017 08:55
(V) Bluesound Node 2 Wolli_Cologne Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 29.03.2017 07:27
Elac vs Aries vs Bluesound vs....vs..... Skuddy54 Quellgeräte analog und digital 4 09.02.2017 10:01
NEU! Bluesound Streamingprodukte bei Aktivstudio AktivStudio Aktuelles 2 30.05.2014 21:59



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de