open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Erfahrungsberichte
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Erfahrungsberichte Hier werden echte Erfahrungen dargelegt und diskutiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.03.2017, 18:26
Sargnagel Sargnagel ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2017
Beiträge: 1
Standard TMR NK 6 Netzkabel

Hallo Freunde des gepflegten Musikhörens,

ich möchte hier einen kurzen Erfahrungsbericht über die "großen" Netzkabel von Thomas (TMR) abgeben.

Seine Produkte, u.a. die kleineren Netzkabel NK2, als auch die Ramses-Kabel nutze ich voller Zufriedenheit seit vielen Jahren. Nach etwas längerer Ruhezeit meines Hobbys "juckte" es mich nun mal wieder und ich wollte etwas neues ausprobieren. Was lag da näher, als die bereits vorhandenen und erprobten "kleinen" NK2-Netzkabel gegen die großen NK6 zu hören...

Ich bekam kurz darauf von TMR ein fertig geschnürtes Paket mit zwei NK6-Kabeln, welche an meinen Burmester CD-Player und den Burmester-Tuner wandern sollten. Ein Powerconditioner übernimmt überdies die netzseitige Filterung der Anlage.Wenn es etwas zu bekritteln gäbe, dann nur, dass die TMR NK6-Kabel sehr steif und störrisch sind ! Mal eben einen engen Biegeradius erzwingen geht nicht. Hinter den Geräten sollte man gut und gerne 20 cm Luft haben. Die NK 6der neuesten Generation sind mit qualitativ hochwertigen vergoldeten Schuko- und Kaltgerätesteckern konfektioniert, das macht sowohl haptisch als vielleicht auch klanglich einen Unterschied.

Zum technischen Kabelaufbau kann ich nicht viel schreiben, hier ist sicher Thomas der bessere Ansprechpartner. Nur soviel, die Kabel sind geschirmt und bedingt durch den großen Querschnitt von 3 x 6 mm² schon sehr "maskulin". Alle drei Adern sind komplett mit Ferritpaste umhüllt, so wie auch beim NK2. Dadurch ist die Unterdrückung von hochfrequenten Störungen erwünscht, die in Wärme umgewandelt werden sollen, das dann auch noch proportional zur Kabellänge. Wie auch immer, ob nun Kabel klingen oder nur Störungen beseitigen, diese Netzkabel bewirken in meiner Anlage allerhand, so viel ist sicher.....

Auffällig ist der Zugewinn an Klarheit und Offenheit der Wiedergabe, insbesondere aber der nunmehr deutlich gesteigerte Druck in den unteren Regionen. Der Bass kommt stämmig und tief, dieser war mit den zuvor verwendeten NK2 etwas zurückhaltender und auch eher runder und weicher. Mein Geschmack trifft das NK6 somit voll und ganz ! Die Eindrücke wiederholten sich auch bei verschiedenartiger Musik, immer ertönte es kräftiger und mit mehr Nachdruck. Mir erschien auch die Bühnenabbildung in der Breite vergrößert, die Ortung der einzelnen Stimmen oder Instrumente gerät detaillierter und auf den Punkt.

Fazit: Für mich kommt das "Update" von den NK2 auf die NK6 schon fast einem Komponentenwechsel gleich, das hätte ich in diesem Ausmaß nicht erwartet.

Drei weitere NK6 verrichten übrigens seit gestern ihren Dienst an meiner Zweitanlage und versorgen dort den Amp, den CD-Player und die Netzleiste. Das Ergebnis lässt sich wie bei der Hauptanlage 1 zu 1 bestätigen, in allen Belangen auch hier eine Steigerung gegenüber den zuvor verwendeten NK2.

Eine klare Empfehlung von meiner Seite !

Beste Grüße,
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Netzkabel Oliver Audio-Zubehör 312 13.07.2015 23:14
...Netzkabel... wirbeide Bazar - Audiogeräte und Zubehör 19 09.02.2014 21:01
WSS Netzkabel Amplitudensieb Hartmut Alt 0 04.05.2013 09:50
WSS Netzkabel N4 bentrope Bazar - Allerlei Gebrauchtes 2 28.10.2012 11:30
Netzkabel Unison Tannoyforum 7 24.10.2012 18:03



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de