open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.02.2014, 21:01
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.581
Standard

Bei welchem Händler hast Du das so schön nebeneinander testen können?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.02.2014, 21:10
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 598
Standard

Ich durfte sogar den Luxus genießen alles bei mir zu Hause direkt an der La Rosita Beta zu hören

Ein Dank geht an Loftsound und der größte Dank an Christoph Zingel in Essen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.02.2014, 21:21
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 598
Standard

Ich möchte noch hinzufügen das bei den erwähnten KH und KHV die Preiszange natürlich weit auseinander geht.

Hätte ich mein Budget limitiert, wäre es der Auralic Taurus MkII mit dem Audeze LCD-2 oder dem Sennheiser HD-800 geworden.

VG, Dietmar
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.02.2014, 21:29
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Dietmar,

wahrscheinlich blöde Frage aber du meinst den LCD-2 Rev.2 ?
Manche schwören auf den Rev.1 (der damals nicht so hieß).
Hat die Stecker 90° nach unten.
LCD-2 Rev.2 hat die Stecker 45° nach vorne wie der LCD-3.

Ich kenne leider weder den LCD-2 Rev.1 noch Rev.2

Wie würdest du den Unterschied zwischen LCD-2 und LCD-3 beschreiben?
Auch unter Berücksichtigung der fast +1000€ für den 3-er.

Gruß Martin

Geändert von stachel (03.02.2014 um 21:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.02.2014, 21:40
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 598
Standard

Hallo Martin,

ich meine den LCD-2 Rev.2. Den Rev.1 kenne ich nicht.

Der LCD-3 macht für mich mehr im Mitteltonbereich. Er zeigt dort einfach mehr Informationen und mehr Details. Dadurch wirkt er etwas dunkler und man hat im ersten Moment das Gefühl das er in den Höhen und im Bass nicht soviel macht wie der 2er. Ebenso geht die Raumabbildung beim LCD-3 mehr in die Tiefe.
Wenn man dann auf den LCD-X geht wird die Bühne nochmal breiter und tiefer. Er liefert für mich den luftigsten und detailreichsten Hochton. Dadurch bekommt man im ersten Moment das Gefühl das er weniger im Mittelton macht. Wenn man sich länger eingehört hat, fällt einem aber auf das der Mittelton mit dem LCD-3 vergleichbar ist nur alles etwas frischer und luftiger wirkt.

VG, Dietmar
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.02.2014, 21:45
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Dir; werde darauf achten wenn der X da ist.
Im Moment streckt mich der LCD-3 schon nieder und möchte gar nicht mehr mit HD-800 oder einem anderen dynamischen vergleichen.
(Wie gesagt nicht mit dem originalem Kabel).

Bin jetzt 2-3 Tage weg und melde mich am Wochenende wieder.

Gruß Martin
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.02.2014, 21:56
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 598
Standard

Das ist genau der Punkt! Hier geht es nicht mehr um schlecht oder gut. Nur noch um Geschmack und das eigene Hörempfinden!

Die dynamischem Hörer wie z.B. der Sennheiser HD-800 sind absolut klasse.
Aber mein persönlicher Hörgeschmack geht überhaupt nicht in diese Richtung.

Und wenn du jetzt schon den LCD-3 nicht mehr absetzen möchtest, hat dich der Virus gepackt ;-)

VG, Dietmar
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.02.2014, 22:22
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.394
Standard

Also wenn dann würde für mich nur der LCD-X in Frage kommen. Aber im direkten Vergleich klingen gerade Stimmen einfach zu dumpf im Vergleich zum HD800 oder K812 und für mich irgendwie nicht richtig.
Bass und Hochton sind wie schon geschrieben der Hammer beim LCD-X. Auch wenn mir ein bisschen die Geschwindigkeit des HD800 / K812 fehlt.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.02.2014, 22:29
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 598
Standard

Für mich klingen nach unzähligen Konzertbesuchen gerade Stimmen genau richtig!
Aber genau das ist doch das schöne an unserem Hobby. Jeder nach seinem Gusto

Also.... zwei, drei Kopfhörerständer aufgebaut und einfach einen Audeze LCD-X, einen Sennheiser HD-800 und einem Stax SR-009 drauf. Und dann wechseln wir je nach Musikrichtung

VG, Dietmar
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.02.2014, 22:33
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

... oder nur das Kabel wechseln für 30.-€
Will da nicht rum reiten; ist aber beim LCD-3 und in meiner Kette die "Schraube" schlechthin. ...

Und: Ja! Stimmen (nicht nur) klingen genau richtig

Mist; muss jetzt wirklich ins Bett und bin ab morgen erst mal weg.
@Firefox
Jack Johnson, In Between Dreams, Banana Pancakes.
Am Ende Regentropfen; nicht nur einzelne Tropfen; die schlagen auf unterschiedlichen Materialien auf ... Vögel sind auch alle da!

Gruß und Tschüß erst mal.

Geändert von stachel (03.02.2014 um 23:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KHV Vergleich cool_jazz KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 10 05.06.2017 07:25
Interessanter Vergleich TheDuke Der PC als Ton- und Bildquelle 2 14.03.2014 09:23
NF B 6 im Vergleich mit NF S 6 Replace-Kellerkind ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 8 10.10.2013 11:41
Vergleich T1 vs. DT880 600 Ohm FritzS KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 0 03.04.2012 16:14
Unfairer (?) Vergleich Replace E Digital 45 29.04.2008 22:16



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de