open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > ASR Emitter Basis Collector
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ASR Emitter Basis Collector Dieses Forum gehört den Produkten von ASR Friedrich Schäfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.09.2013, 17:32
beatrapper
 
Beiträge: n/a
Beitrag EMITTER 1 Plus von 1999 Defekt

Hallo an Alle
Mein Baby ist krank

Anzeige Offset, Störung, wenn die Schutzschaltung deaktiviert wird kommen nur verzerrte Signale aus den LS, aber auch wenn alle Anschlüsse abgekoppelt sind das gleiche Problem

Gruß an Alle

Torsten
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.09.2013, 19:39
asche asche ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2008
Beiträge: 31
Standard

Hallo,
da hilft wohl nur bei ASR anzurufen oder anzumailen. Die reparieren schnell und kostengünstig: http://www.asraudio.de. Der Einser ist ja nicht so groß, den kann man auch schicken ...
Gruß,
Andreas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.09.2013, 06:53
Realist
 
Beiträge: n/a
Standard Sicherungen

Hallo,

hast Du mal kontrolliert, ob die Gleichspannungssicherungen alle in Ordnung sind? Ich denke, dass da vier vorhanden sind.

Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.09.2013, 08:04
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

mein Beileid, hört sich nicht gut an.

Die Kiste ist so alt, die würde ich wegschmeißen.
Klingt mir nach Totalschaden, die Elkos sind sowieso relativ fertig und wenn der schon verzerrt?

Bis die den aufgeschraubt haben und Fehler analysiert, bist du wahrscheinlich mehr Geld los als der Zeitwert ist.

Kontaktiere mal den Agentlost (Jörg) im Forum, der kann ihn dir bestimmt günstig unter der Hand reparieren -

anonsten sehe ich da keinen vernünftigen Ansatz - der hat 14 Jahre aufm Buckel!

Die Elkos sollen laut Friedrich Schäfer nach 10 Jahren schon auf 50% runter sein.

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.09.2013, 08:18
Realist
 
Beiträge: n/a
Standard Was für ein Kommentar

[quote=Kellerkind;130158]Hallo,

mein Beileid, hört sich nicht gut an.

Die Kiste ist so alt, die würde ich wegschmeißen.

Vielleicht solltest Du so eine Lösung nur für Dich selbst in betracht ziehen.

Klingt mir nach Totalschaden, die Elkos sind sowieso relativ fertig und wenn der schon verzerrt?

So ein Blödsinn! Das erfordert erstmal eine Prüfung. Es gibt genug Geräte, die älter sind und gut laufen.


Bis die den aufgeschraubt haben und Fehler analysiert, bist du wahrscheinlich mehr Geld los als der Zeitwert ist.

Wenn das so wäre, sollte ASR den Service komplett einstellen.

Kontaktiere mal den Agentlost (Jörg) im Forum, der kann ihn dir bestimmt günstig unter der Hand reparieren -

Das ist dann konstruktiv.

anonsten sehe ich da keinen vernünftigen Ansatz - der hat 14 Jahre aufm Buckel!

Das wiederum ist Unsinn.

Die Elkos sollen laut Friedrich Schäfer nach 10 Jahren schon auf 50% runter sein.

Runter von was? Der Kapazität? Die beträgt im Neuzustand schon +/- 20 %.



Gruß Stefan
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.09.2013, 08:56
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Morgen Stefan!

Du, ich habe sehr an meinem Emitter 2 Excl. 2005 gehangen -
mir wurde immer wieder nahegelegt von ASR, den zu verkaufen, weil ich den immer anhatte und die Elkos am Ende sein müßten und ich ihn abstoßen soll, bevor er Ärger macht.

Habe ihn dann 2012 schweren Herzens nach Taiwan verkauft fürn Appel und Ei.

Habe damals auch gefragt, weil ich so dran hing, was ein Recapping (neue Elkos)kosten würde - Antwort war - nicht wirtschaftlich bei dem alten Gerät.

Der 99er 1er ist ja doppelt so alt und macht Probleme und verzerrt.

Nun hat man mir im Werk mal erzählt - ich weiß es nicht mehr , waren es die 97eroder 99er Platinen, die erhebliche Probleme machten, da rentiert keine Reperatur.

Deswegen wurden ja mehrmals die Platinen umgestellt.

Hifi ist nunmal nicht für die Ewigkeit, es sei denn, man kann halt viel selber machen oder kann investieren.

Die meisten Hersteller erfüllen heute allenfalls die EU Norm - heißt -sorgen 7 Jahre für "Reparierbarkeit" und Ersatzteile.

So war es sogar bei teuren Firmen wie Esoteric.

Ich würde versuchen, daß der Jörg sich hier das Gerät mal anguckt.

Zu ASR würde ich es nur mit klarer Budgetfestlegung geben - da muß der Besitzer dann sagen- inwieweit er noch zu investieren bereit wäre- denn so was kann schnell teuer werden.

Was anderes sind Kleinigkeiten - wie Relais, die nicht mehr schalten, Displays usw.

aber-

Verzerrung, da könnte durchaus ein fetter Defekt dahinter stecken.

Deswegen schrieb ich ja - hört sich nicht gut an, ich kenne die Emitter ja nun schon seit den 90ern. Verzerrt hat von denen noch keiner.........

Klar, es gibt Emitter, die halten 30 Jahre und länger - da steckt man nie drin.

Wärs meins, ich tät den einfach an Bastler abgeben...................

und mal Volkhardt oder Boxworld kontaktieren und mir was Neues gönnen, wo sicher billiger wird als eine Emitter Reperatur.

Die Technik ging halt bös voran.

Ich sach nur Class D - und auch mein nächster - wird ein Class D.

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.09.2013, 09:06
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.310
Standard

Hallo Werner,

der Emitter ist ein Gerät, was schon mal von Hause aus für viel mehr als 14 Jahre gebaut ist. Da lohnt auch die Reparatur. Torsten scheint im Raum Krefeld zu Hause zu sein. Da macht es einfach Sinn, wenn Jörch mal einen Blick da hinein wirft. Jörch kennt sich mit Emitter richtig aus. Allerdings weiß ich nicht, ob er Zeit dafür hat. Ich bin nun a bisserl weit weg, würde aber auch helfen, damit das Baby wieder auf die Füße kommt.

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.09.2013, 09:11
Realist
 
Beiträge: n/a
Standard Klarheit

Hallo Werner,

wenn ASR soviel Probleme mit Platinen hat, dann ist das Gerät nicht ordentlich durchkonstruiert! Wahrscheinlich kommen deswegen immer neuere Modelle zu idiotischen Preisen und fragwürdigen Neuerungen raus.

Offset und Verzerrungen deuten auf ein Gleichspannungsproblem hin. Das kann durch defekte Transistoren entstehen oder durch Sicherungsdefekte.

Dem kann man eventuell selbst oder durch ASR auf den Grund gehen. Das kann so teuer nicht sein. Verschrotten geht immer noch. Auf die Neuanschaffungspolitik von ASR und deren Vertretern muss man sich nicht einlassen. Zu reparieren ist sowas immer.

So geht man vor.

Einen ordentlichen Verstärker kann man immer noch kaufen.

Gruß

Stefan
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.09.2013, 09:17
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.310
Standard

Hallo Freunde,

wenn man ihn bittet, repariert einem Friedrich Schäfer sogar noch die Geräte von 1986. Ich als nicht ganz Unbeteiligter wüßte nicht, warum man einen Emitter von 1999 verschrotten müßte .... außer, man braucht aus irgendwelchen Gründen immer was Neues.

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.09.2013, 09:28
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hallo Freunde,

wenn man ihn bittet, repariert einem Friedrich Schäfer sogar noch die Geräte von 1986. Ich als nicht ganz Unbeteiligter wüßte nicht, warum man einen Emitter von 1999 verschrotten müßte .... außer, man braucht aus irgendwelchen Gründen immer was Neues.

Grüßle vom Charly
Hallo Charly,

den Verstärker meines Nachbarn von 1991 konnte man nicht mehr reparieren.

Teile wären nicht mehr verfügbar.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Emitter II Plus von 06/1999 Netzteil Relais klackern. KalleE ASR Emitter Basis Collector 13 01.07.2018 13:11
PPP Power Plant Premier defekt OpenEnd Ediths und Charlys Privatforum 46 03.08.2017 06:33
USB Eingang beim DAC | Defekt oder nicht defekt?! marflao Quellgeräte analog und digital 13 17.03.2016 13:02
Stax SR 009 defekt EUR 1590,- bartsimpson Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 22.02.2016 16:07
Myro Musica basico - defekt Wonneproppen yAudio Used 0 16.12.2014 22:19



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de