open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Digital Digitale Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2015, 01:22
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.804
Standard HiFiAkademie miniStreamer

Hi!

Vielleicht für den ein oder anderen interessant könnte der brandneue HiFiAkademie miniStreamer sein:

http://hifiakademie.de/?id=8.3&si=MT...EwLjIxNS45N3wg

Kann als Streamer eigentlich alles, was man braucht und hat sogar noch eine 64GB SSD verbaut, damit man Alben auch lokal ablegen kann (die Angabe, dass ca. 200 als Flac darauf passen, dürfte locker hinkommen).

Da Digitalausgänge vorhanden sind, kann man auch einen vorhandenen externen Wandler nutzen.

Die Lautstärke ist regelbar, man kann also auch eine Endstufe direkt ansteuern und braucht keine Vorstufe.

Das kleine Teil (von der Fläche her ungefähr eine CD) kostet 495 Euro und verbraucht im Betrieb nur 4 Watt.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2015, 02:05
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.237
Standard

Hallo Jörg,

ein sehr feines Teil fürs Geld, gute Softwareumsetzung und das er klingt weiss ich

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2015, 02:28
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.804
Standard

Hallo Marc!

Ich denke auch, dass das ein sehr faires Angebot ist.

Klanglich würde ich den miniStreamer gerne mal mit La Rosita oder so vergleichen. Aber die können ja nur MP3 streamen und nicht auf DLNA/UPnP-Server zugreifen.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2015, 09:45
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.216
Standard

Würde eher sagen 495 ein sehr sehr stolzer Preis....
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2015, 09:55
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.205
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von Truesound Beitrag anzeigen
Würde eher sagen 495 ein sehr sehr stolzer Preis....
So was kann eigentlich nur jemand sagen, der noch nie in Kleinserie ein Gerät in Deutschland gebaut hat, sondern gewohnt ist, umgelabelte Fernost-Massenprodukte zu kaufen.

Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.07.2015, 10:19
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.237
Standard

Zitat:
Zitat von Truesound Beitrag anzeigen
Würde eher sagen 495 ein sehr sehr stolzer Preis....
Moin,

hast die SSD Platte vergessen, dann die Softwareumsetzung und natürlich die ganzen Steuern die anfallen...
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.07.2015, 11:33
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 600
Standard

Hallo Jörg,

ein wirklich interessantes Gerät.

Von den Abmessungen und Funktionsumfang ein direkter Konkurent für den "Aries Mini" von Auralic, würde ich sagen...
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.07.2015, 11:50
EnduMan EnduMan ist offline
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 375
Standard

Zitat:
Zitat von Ted Beitrag anzeigen
Hallo Marc!

Ich denke auch, dass das ein sehr faires Angebot ist.

Klanglich würde ich den miniStreamer gerne mal mit La Rosita oder so vergleichen. Aber die können ja nur MP3 streamen und nicht auf DLNA/UPnP-Server zugreifen.

LG
Jörg
Jein.
Lossless Streaming ist sehr woh drin (ALAC, AIFF). JRiver z.B. kann über eine geeignete App auch per AirPlay streamen und beherrscht natürlich uPnP.

/Edit: Und mit jRiver z.B. geht auch FLAC über AirPlay

Geändert von EnduMan (23.07.2015 um 11:57 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.07.2015, 12:37
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.237
Standard

Zitat:
Zitat von EnduMan Beitrag anzeigen
Jein.
Lossless Streaming ist sehr woh drin (ALAC, AIFF). JRiver z.B. kann über eine geeignete App auch per AirPlay streamen und beherrscht natürlich uPnP.

/Edit: Und mit jRiver z.B. geht auch FLAC über AirPlay
benötigt dann aber einen laufenden PC...
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.07.2015, 13:46
EnduMan EnduMan ist offline
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 375
Standard

Ganz ohne "PC" geht es mit MediaConnect als App. Allerdings ist die Stabilität der App nicht optimal.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete HifiAkademie DAC/Netplayer mit 2TB NAS, + AMP44 2x400 Watt wie neu marcel.wenden Audiogeräte und Zubehör 6 07.05.2015 12:25
HiFiAkademie netPlayer Ted Digital 0 21.02.2014 20:03
HIFIAkademie Netzwerkplayer / CD-Player / DAC Nachhall Audiogeräte und Zubehör 4 29.10.2013 22:59
Biete HifiAkademie PowerAmp + DSP Modul Mr. Mike Audiogeräte und Zubehör 0 04.09.2012 13:46
HIFIAkademie DAC im Vergleich Ted Digital 3 08.07.2010 01:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de