open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > MYRO
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

MYRO Dieses Forum gehört den Produkten von MYRO

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 11.10.2014, 23:51
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 594
Standard

Zitat:
Zitat von oncle_tom Beitrag anzeigen
Mag sein ...
Ich habe schon Myro-LS an eigenen Komponenten gehört da h st Du wahrscheinlich noch eingenässt.
das ist immer das gleiche Dummgebabbel, wenns nicht weitergeht. Du hast weder die Xamboo, die unter anderen seit Monaten bei mir steht, noch die Amur C, noch D gehört, noch die ganzen Weiterentwicklungen dieser Ketten im letzten Jahr.

Und wenn man dich dann höflich einlädt. deinen wundersamen DAC-Wandler zu einem Treffen nach Düssedorf mitzubringen, kommt nichts als heiße Luft.

Und wenn man zu aktuellen Themen nichts konstruktives beizutragen hat, sollte man einfach mal still sein!
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/

https://www.remue-audio.de/kopfhoerer-modifikation/

318798
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 11.10.2014, 23:56
oncle_tom oncle_tom ist gerade online
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.004
Standard

Wieso sollte ich nach D kommen um schlechter wie bei mir zu hören?
Du könntest mit deinem "Holzwandler" auch mal bei mir vorbeikommen ...

Peter

PS: Ist Holz um einen DAC 'wickeln' etwas Konstruktives?
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 12.10.2014, 00:00
pp.dummy pp.dummy ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 270
Standard

1. Bitte an Remue und oncle-tom: sachlich bleiben oder außerhalb meines Threads anbrabbeln.

2.
Zitat:
Zitat von oncle_tom Beitrag anzeigen
Solange wir nicht wissen was auf dem Tonträger drauf ist, ist es sowieso müsig über den Klang einer Kette oder einzelner Komponenten zu reden. Das geht noch am ehesten mit Eigenaufnahmen. Aber wer hat sowas schon.

Peter
Antwort
Zitat:
Zitat von pp.dummy Beitrag anzeigen
Hallo Allerseits,

das war mal wieder ein absolut spannender yAudio-Nachmittag. ...

Dabei entwickelte sich auch eine angeregte Diskussion um die Frage, wie man Komponenten beurteilen soll, wenn nicht wirklich weiß, was auf der Quelle wirklich drauf ist. Wie z.B. genau die Gitarre auf der CD klingen würde, wenn sie genau den selben Seiten und der selben Stimmung usw. live gespielt würde. Tonalität ensteht letztendlich im Kopf in Verbindung mit Emotionalität. Lösung des Problems: wenn die Zeitebene stimmt, ist der Kopf nicht damit beschäftigt diese Fehler zu korrigieren und wir können die Musik so genießen, wie es unserer Emotionalität entspricht! Und dann arbeitet die Komponente richtig!

Gruß Rudi
Gruß Rudi
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 13.10.2014, 20:52
Ranchero Ranchero ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 223
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
Das gibt's nicht.
Wer für viel Geld viel Gegenwert liefert, macht wenig Gewinn.

Wer für viel Geld wenig Gegenwert liefert, macht viel Gewinn.
Alte chinesische Weisheit, von mir fairerweise übersetzt: zum Thema Gegenwert...
""Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und ein wenig billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist auch unklug, zuwenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da die gekaufte Ware die ihr zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzu rechnen. Wenn Sie dies tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres mehr zu bezahlen."

Für solche Experimente sollte man sich zu schade sein,
denn hier gewinnt nur einer - der Discounter!

mach was draus !
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 13.10.2014, 21:17
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.482
Standard

Zitat:
Zitat von oncle_tom Beitrag anzeigen
Mag sein ...
Ich habe schon Myro-LS an eigenen Komponenten gehört da h st Du wahrscheinlich noch eingenässt.
Na gut, wenn ich mich einnässe, wäre das ein Argument, zu yAudio zu kommen?
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 13.10.2014, 21:30
boxworld boxworld ist gerade online
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.728
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
Na gut, wenn ich mich einnässe, wäre das ein Argument, zu yAudio zu kommen?
Das können aller höchstens die PS61 oder noch ältere Modelle gewesen sein.
Daraus auf Myro Klang schliessen zu können ist schon echt daneben.
Etwa wie "...wer mal am Mehl geleckt hat weiss wie Brot schmeckt...".
Seltsam

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 13.10.2014, 21:39
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.482
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
"...wer mal am Mehl geleckt hat weiss wie Brot schmeckt...".
Das ist der Fortschritt elektronischer Kommunikation! Heute kann man sich i-Mehl schicken, einfach mit dem Kommputer.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 14.10.2014, 10:37
oncle_tom oncle_tom ist gerade online
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.004
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
Na gut, wenn ich mich einnässe, wäre das ein Argument, zu yAudio zu kommen?
Wenn's bei deinem ...tata-Leiden hilft, gerne. Hör einfach Umtata-Musik bei yAudio, dann werden sie geholfen.

Peter
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 14.10.2014, 15:34
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 594
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
Das können aller höchstens die PS61 oder noch ältere Modelle gewesen sein.
Daraus auf Myro Klang schliessen zu können ist schon echt daneben.
Etwa wie "...wer mal am Mehl geleckt hat weiss wie Brot schmeckt...".
Seltsam

Gruss Marc


Gruß remue
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/

https://www.remue-audio.de/kopfhoerer-modifikation/

318798
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 14.10.2014, 16:28
oncle_tom oncle_tom ist gerade online
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 1.004
Standard

Wenn ihr es besser wisst, dann ist es ja gut.

(PS: die letzten waren Ocean, ich hoffe die waren schon was. Sind laut website leider 'ausgelaufen')

Geändert von oncle_tom (14.10.2014 um 16:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe 'kleine' Sauermann-Monos juergen192 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 10 28.08.2017 13:38
Sauermann-Endstufen 2x20 Watt remue Verstärker und Vorverstärker 4 30.10.2015 12:01
myro replace_03 Passive Schallwandler 41 27.06.2008 19:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de