open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Konzerte und Musik > Konzert-Nachlesen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Konzert-Nachlesen Hier gibt es Gutes und Schlechtes über besuchte Konzerte zu berichten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 15.01.2017, 00:04
Ranchero Ranchero ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 225
Standard Elb-viel-Harmonie?

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hallo Freunde,

über die endlich fertig gestellte Elbphilharmonie freuen sich viele Menschen. Hat Unsummen Geld gekostet. Eine ziemliche Fehlplanung.

Jetzt ist ist in der FAZ ein Artikel erschienen, der mir die Lust an der Elbphilharmonie ziemlich vergällt.
Ich möchte Musik nicht als sezierte Töne genießen. Aus meiner Sicht war wohl die Wahl des Akustikers auch eine Fehlplanung.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-14631086.html

Grüßle vom Charly

es geht doch schon mit der Optik los. sieht von außen aus wie eine angebissene Eiswaffel. Vielleicht wäre das ja ein Vorschlag für einen Spitznamen, wie in Berlin der "Lippenstift" für die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche... "was gibt es heute in der "Eiswaffel?" - "Ein Wintermärchen - von Shakespeare" - "okay, passt !" Besonders befremdend: Die Urinale außen an der Wand in unterschiedlichen Höhen? http://www.open-end-music.de/vb3/ima...es/grinser.gif
Im Ernst: wenn die Akustik der Optik angepasst ist, höre ich mir lieber eine CD an, selbst wenn sie dort aufgenommen wurde, kann sie nur besser sein, als das Original. Das einfach so zu lasen, würde sich kein Tonmeister erlauben ...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.01.2017, 00:17
UweT UweT ist offline
 
Registriert seit: 31.10.2015
Beiträge: 86
Standard

Nun ist es doch so, dass jeder eine eigene und oft andere Meinung hat. Jedoch sollte man vorher vielleicht selbst erst ein Konzert sich anhören ehe man darüber, natürlich auch dann subjektiv, urteilt. Und auch die äußere Ansicht, leider sind die wenigstens von uns Models und so manch einer möchte nicht hören, wie man über ihn spricht. Und ehrlich, auch ein Model erscheint nicht jedem schön. Das Operhaus in Syney, eine kühne Konstruktion und heute ein Wahrzeichen. Manches muss erst noch etwas reifen, lassen wir auch der Philharmonie die Zeit, die sie braucht und schon brauchte und freuen uns dann, dass wir nüchternen Deutschen am Ende doch etwas Außergewöhnliches hervorgebracht haben, für den einen wunderbar und für den anderen hässlich aber bestimmt nicht normal.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.01.2017, 08:22
Höhlenmaler Höhlenmaler ist gerade online
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.641
Standard

Zitat:
Zitat von UweT Beitrag anzeigen
... Jedoch sollte man vorher vielleicht selbst erst ein Konzert sich anhören ehe man darüber, natürlich auch dann subjektiv, urteilt. Das Operhaus in Syney, eine kühne Konstruktion und heute ein Wahrzeichen. ...
Wer sich "meckernd" gerne am Stammtisch breit macht, mag sich selbst gefallen.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . meine letzten gestreamten Tracks
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.01.2017, 11:52
theodor theodor ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2016
Beiträge: 11
Standard

Aufnahmen aus einem Sall und die Akustik sind 2erlei Paar Schuhe, nur mal so nebenbeigesagt....

Habe nen netten Artikel gefunden:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/di...usik-1.2339789

Ich bin/war regelmäßiger Konzerbesucher(auch anderes wie "Klassik") und die u.a. dabeigenannten Konzertsäle sind mir wahrlich kein unbekanntes Terrain.

Ann Sophi Mutters Carmen-Fantasie mit der Wr. Philharmoniker ist in der Aufnahme ein absolutes Spitzenprodukt, sogar den Strassenverkehr-Lkw, ist zu hören, auch ihre bewegungen und ihr schaufen...
Der Saal dazu kenne ich wie meine Westentasche.

Von meinem Stanort habe ich innert 2 Stunden weltbeste Säle zu Auswahl, die auch von mir genossen wurden, natürlich auch die Seebühne...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 15.01.2017, 17:21
Ranchero Ranchero ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 225
Standard Grammatik etc.?

Zitat:
Zitat von theodor Beitrag anzeigen
Aufnahmen aus einem Sall und die Akustik sind 2erlei Paar Schuhe, nur mal so nebenbeigesagt....

Habe nen netten Artikel gefunden:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/di...usik-1.2339789

Ich bin/war regelmäßiger Konzerbesucher(auch anderes wie "Klassik") und die u.a. dabeigenannten Konzertsäle sind mir wahrlich kein unbekanntes Terrain.

Ann Sophi Mutters Carmen-Fantasie mit der Wr. Philharmoniker ist in der Aufnahme ein absolutes Spitzenprodukt, sogar den Strassenverkehr-Lkw, ist zu hören, auch ihre bewegungen und ihr schaufen...
Der Saal dazu kenne ich wie meine Westentasche.

Von meinem Stanort habe ich innert 2 Stunden weltbeste Säle zu Auswahl, die auch von mir genossen wurden, natürlich auch die Seebühne...

Ich tue mich schwer, diesen Ausführungen zu folgen. Grammatik und Orthografie sind hier wohl der emotionalen Hetze zum Opfer gefallen. "Sall" , "mit DER Wiener...", "bewegung und ihr schaufen" finde ich in keinem Wörterbuch, und wieso man LKW in einer Produktion unbedingt hören muss, erschließt sich mir auch nicht. "Der Saal dazu kenne ich wie meine Westentasche" -< Prima! > Was, bitte, ist ein Stanort? etc.etc.

mein Tipp: Finger weg vom Alkohol oder Deutsch lernen, bevor man sich aufpumpt wie ein Maikäfer vor dem Start...
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.01.2017, 17:33
Replace @ Replace @ ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.828
Standard

Zitat:
Zitat von Ranchero Beitrag anzeigen
Ich tue mich schwer, diesen Ausführungen zu folgen. Grammatik und Orthografie sind hier wohl der emotionalen Hetze zum Opfer gefallen. "Sall" , "mit DER Wiener...", "bewegung und ihr schaufen" finde ich in keinem Wörterbuch, und wieso man LKW in einer Produktion unbedingt hören muss, erschließt sich mir auch nicht. "Der Saal dazu kenne ich wie meine Westentasche" -< Prima! > Was, bitte, ist ein Stanort? etc.etc.

mein Tipp: Finger weg vom Alkohol oder Deutsch lernen, bevor man sich aufpumpt wie ein Maikäfer vor dem Start...
Hallo, bevor du hier Leute auf ihre Rechtschreibfehler aufmerksam machst, von mir mal en Tipp: Anstand und Respekt ist mir z.B. wichtiger und wird auch hier gern dankend angenommen. Ein kurzes "Hallo" und am Ende einen netten Gruß mit Namen sollte das mindeste sein.
Scheinst ja en ganz netter zu sein
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.01.2017, 17:41
TKH TKH ist offline
 
Registriert seit: 29.06.2014
Beiträge: 526
Standard



Rainer
__________________
Netz Treidler Sicherungsmodul mit Direktleitungen in HMS Steckdosen - SolidCore 7N Netzkabel - La Rosita Alpha R New - Black Cat Lupo NF Kabel - Line Magnetic 211IA - Black Cat Lectraline LS-Kabel - Q Acoustics Concept 40. Und jede Menge Sylomer...
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.01.2017, 17:44
Ranchero Ranchero ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 225
Standard CD?

Zitat:
Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
Vorgestern war auf ZDF eine Reportage über die Elbphilharmonie und deren Eröffnung, welche wir uns sehr gespannt angeschaut haben.
Was mich dabei ank...zt ist die Tatsache, dass der Erstbetrag bei ca. 77Mio gelegen hat und am Ende auf dem 10-Fachen (!!!!!) ausgekommen ist.
Bei der ersten Planung war die Endplanung nicht fertig, kein Gewerk vergeben oder erst mal alle Angebote fertig, da nur zum Teil geplant.
Der alte Bürgermeister wurde nie zur Rechenschaft gezogen und sitzt bei der Eröffnung auch noch als geladener Gast laut lächelnd vorne dabei.
Aber genau so tickt das in Deutschland.
Als Politiker kannst Du Dir ALLES erlauben, es wird niemand zur Rechenschaft gezogen, egal, was er für einen Mist gebaut hat oder wie viel Mio oder Millarden ein Fehler gekostet hat.
Am Ende steht dann doch wieder unser lieber Bundespräsident vorne und beweihräuchert den ganzen Tross, der ja eine suuuuper Arbeit abgeliefert haben.
(Neben dem verspäteten Bauende war die gnädige Frau Märkel beim Eröffnungskonzert auch noch zu spät, alles müsste auf die Olle warten! )

Wenn dann auch noch das Ergebniss fraglich erscheint sollten doch langsam mal Köpfe rollen.
Dies wird aber niemals geschehen, denn wir leben im Beamtenstaat Deutschland, wo sich nie im Leben die eine Krähe der anderen ein Auge aushackt.
Denn die sitzen da oben doch eh im selben Boot.
760 Millionen...was könnte man damit alles im Bereich Alten, Kinder, Kranken investieren.
Die sind aber egal, denn mit einem Krankenhaus für seltene Krankheiten kann man sich kein Denkmal setzen und ist nicht so prestigeträchtig.

Eine Philharmonie im "Schuhkartonmaß" wäre akustisch mit großer Sicherheit unkomplizierter, besser und schneller zu realisieren gewesen.
Aber nein, es muss ja eine ungewisse Superlative her.
Mit einem "nur" gut klingenden Konzertsaal bleibt ja das eben erwähnte Denkmal aus.
(Kohl hat es ja vorgemacht, wie man Kohle versenkt...nebenbei auch noch Wortwitz, unbeabsichtigt )
Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Habe mir die CD gerade bei Amazon bestellt.
Bin gespannt.

Die One Point Denon wird sogleich vom Server auf die Ohren gebracht.

Grüßle vom Charly

Hallo, welche CD? Was ist da drauf? welche Technik? etc.
Danke
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.01.2017, 17:48
shovelxl shovelxl ist gerade online
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.828
Standard

Wir warten mal ab, bis der Erste von uns hier sich das Ganze vor Ort angeschaut -gehört hat.
Dann bekommen wir vielleicht einen ernsten Eindruck aus erster Reihe.
Klanglich wäre ich neugierig.
Und Zeitungsberichte einzelner Redakteure sind eben auch nur subjektiv zu sehen.
Politisch für mich jedoch nach wie vor ein Beukot wert.
Denn diese Steuerverschwendungen in Hundertmillioneneuronen-Höhen müssen langsam mal aufhören oder mit Konsequenzen belegt werden.
Sorry aber dieses Bauernopfer muss für mich herhalten.
Gruß
Guido

PS.: ich hoffe, grammatikalisch war alles soweit ok?
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.01.2017, 17:51
Ranchero Ranchero ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 225
Standard Danke

Zitat:
Zitat von M@rc Beitrag anzeigen
Hallo, bevor du hier Leute auf ihre Rechtschreibfehler aufmerksam machst, von mir mal en Tipp: Anstand und Respekt ist mir z.B. wichtiger und wird auch hier gern dankend angenommen. Ein kurzes "Hallo" und am Ende einen netten Gruß mit Namen sollte das mindeste sein.
Scheinst ja en ganz netter zu sein

...war ich schon immer. Wer aber an anderen herum mäkelt und wichtig tut, muss halt selber besser sein, oder Kritik einstecken. Dein letzter Satz ist auch interessant !!! Das von Dir benutzte "en" finde ich nicht im Duden...
Das Übel fängt im Kleinen an, also: Wehret den Anfänge(r)n! Mein Name ist gut zu lesen...
Bussi !
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was taugt dieser AD-Wandler ? keinkombigerät Quellgeräte analog und digital 11 26.06.2018 16:23
Größe dieser Isolatoren ? keinkombigerät Elektronikkomponenten jeder Art 1 19.06.2018 02:58
Grado PS1000e - Musik wie im Konzertsaal Bolasch KH - Kopfhörer (Full Size) 346 30.06.2016 09:15
Was haltet ihr von dieser Musik? Replace-Kellerkind Rockers Home 7 11.08.2012 18:38
Konzertsaal Wald wirbeide Hörempfindung 0 19.10.2010 07:45



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de