open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Quellgeräte analog und digital Alles über sämtliche Abspielgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #781  
Alt 22.01.2018, 20:51
superÖhrchen superÖhrchen ist offline
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 326
Standard

Hi Leuts

Habe noch ein paar Infos für euch zum Thema Digitalkabel. Habe jetzt einen Anschlußfavoriten für mich bestimmt zwischen Femto und Vega. Es ist USB. Habe wieder verschiedene Kabel in cinch gehört, Progressive Audio 711 in zwei Varianten, Silent Wire MK4(oder so), SolidCore highend light und Aura Kabel aus Essen( Hifi Geschäft Aura konfektioniert selbst auch DigitalCinch).
Je nach Güte des Kabels versetzte sich die Stimme im Raum immer weiter nach hinten an Cinch. Selbst das Inakustik 2404 Cinch macht es, aber nur marginal und deshalb nicht sofort für meine Ohren vernehmbar gewesen, plus jeder eigenen Klangsignatur jedes Kabels.

Am Ende fiel aber das Beste Cinchkabel schon bei einem Furutech GT2Pro USB so deutlich ab, dass es jetzt eigentlich für mich keinen Sinn mehr macht Cinch zu testen in meiner Konstellation.
Das Furutech, als ich es direkt hörte, war ich megabegeistert von diesem Kabel, schnell, tolle Höhen, fester druckvoller Bass, toller 3D Effekt und sehr viel Dynamik.
Nach etwas hören machte mich das Hören aber ziemlich nervös und ich wechselte auf das Curiuos Kabel zurück und stellte fest dass das GT2Pro irgendwie auf der Flucht zu sein schien. Die Musik klang damit wie im Schnellwaschgang obwohl nichts fehlte.

Jetzt bleibt die Entscheidung offen ob Habst3 oder Curiuos. Leider nicht nur eine Frage des Geschmacks, sondern auch des Preises. Und da das Habst das Doppelte kostet überlege ich gerade ob ich mit dem vermeindlichen zweit/andersbesten Kabel leben kann.

Aber ich weis jetzt wenigstens schon mal welches Stromkabel ans BOTW soll, und das USB sich als besten Anschluß herauskristallisiert hat( ich weis, ich hätte auch der Empfehlung Auralics einfach folgen können, sie empfehlen USB, aber sie sagen auch dass ein normales Stromkabel aus dem Baumarkt reicht, was einfach nicht stimmt).

Wenn ich weiter bin melde ich mich wieder zum Thema.

bis denn



PS: Es ist immer wieder verwunderlich um wieviel besser der Femto wird mit dem "richtigen" Kabel, es scheint kein Limit zu geben. Doof nur wenn die falschen Kabel dran waren und der Femto verkauft wurde weil er schlecht klang.

Geändert von superÖhrchen (22.01.2018 um 20:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #782  
Alt 24.01.2018, 16:44
superÖhrchen superÖhrchen ist offline
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 326
Standard

Hi

es gibt einen Test zwischen Femto und G2. Die erfahrungen des Testers würde ich genau so unterschreiben da ich im Vergleich sehr sehr ähnliche Erfahrungen gemacht habe.

https://www.hifistatement.net/tests/...ies-g2?start=4



bis denn
Mit Zitat antworten
  #783  
Alt 26.01.2018, 19:28
rolodex rolodex ist offline
 
Registriert seit: 11.02.2013
Beiträge: 133
Standard

Ich will meinen Femto mit dem G2 vergleichen. Schön wäre es, wenn man die beiden so installieren könnte, dass durch einfaches Umschalten ein direkter Vergleich ermöglicht wird.
LDS lässt ja nur die gleichzeitige Installation eines Gerätes zu.
Wer weiß wie es gehen könnte?

Gruß, Gerd
Mit Zitat antworten
  #784  
Alt 26.01.2018, 19:46
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.168
Standard

Hallo Gerd,

warum sollte LDS nur die gleichzeitige Installation eines Gerätes zulassen?

Ich habe bei mir einen Femto und einen Mini installiert. Wenn Du willst, dann kannst Du das in LDS sogar so einstellen, dass bei Geräte simultan die gleichen Tracks abspielen.

Das Ergebnis Deines Test würde mich interessieren.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #785  
Alt 26.01.2018, 20:09
Rpk Rpk ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 13
Standard Femto und G2 Vergleich

Zitat:
Zitat von rolodex Beitrag anzeigen
Ich will meinen Femto mit dem G2 vergleichen. Schön wäre es, wenn man die beiden so installieren könnte, dass durch einfaches Umschalten ein direkter Vergleich ermöglicht wird.
LDS lässt ja nur die gleichzeitige Installation eines Gerätes zu.
Wer weiß wie es gehen könnte?
Gruß, Gerd
Hallo Gerd,
bevor mein neuer G2 final bei mir blieb, habe ich ihn natürlich mit meinem Femto verglichen. Beide Einheiten funktionierten parallel via Lightning SE = einwandfreie Parallelspeicherung möglich.
Allerdings funktionierte ein Vergleich durch direktes hin-und her schalten bei mir nicht, da das identische USB Übertragungskabel umgesteckt werden mußte. Dafür musste bei mir der AURALIC und der DAC jeweils aus - und wieder eingeschaltet werden.
Viel Freude am Vergleichshören wünscht Rainer

PS: Das Netzserienkabel beider Einheiten halte ich für Austauschwürdig. Das dem G2 beigelegte USB Kabel ist durchschnittlich, ein HABST III überholt dessen Eigenschaften um Längen.
Mit Zitat antworten
  #786  
Alt 26.01.2018, 20:31
rolodex rolodex ist offline
 
Registriert seit: 11.02.2013
Beiträge: 133
Standard

Danke Uli,
Danke Rainer,

mir kamen plötzlich Zweifel, weil ein ähnlicher Versuch zwischen Femto und Altair vor einem Jahr ziemlich chaotisch verlief. Hatten damals u.a. versucht mit 2 iPads zu vergleichen.

Das USB-Kabel muss ich leider auch umstecken. Ich hoffe trotzdem, dass der Vergleich zu einem objektiven Ergebnis führt.
Bin schon gespannt.

Gruß, Gerd
Mit Zitat antworten
  #787  
Alt 28.01.2018, 14:24
superÖhrchen superÖhrchen ist offline
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 326
Standard

Hallo Reiner

Da du genau den Femto mit dem G2 verglichen hast und dich am Ende für den G2 entschieden hast, kannst du vielleicht deine Eindrücke mit uns teilen!

bis denn
Mit Zitat antworten
  #788  
Alt 28.01.2018, 15:06
rolodex rolodex ist offline
 
Registriert seit: 11.02.2013
Beiträge: 133
Standard

Nachdem ich mich nun 24 h mit dem G2 beschäftigt habe, lautet mein Zwischenfazit: Es wird mir schwerfallen mich wieder von ihm zu trennen.
Die mir von Rainer dankenswerter Weise zugänglich gemachten Testergebnisse kann ich zum größten Teil unterstreichen. Zu seinen Kabel- und Aufstellungsversuchen kann ich nichts beitragen, da ich hierzu keine Versuche gemacht habe.
Der G2 ist bei mir genauso aufgestellt und eingebunden wie zuvor der Femto. Den habe ich zunächst mal außen vor gelassen um mich ausschließlich dem G2 zu widmen.
Im aktives-hören-Forum hat Bernd Peter in seinem Dante-Thread eine CD erwähnt, die ich dann bei Tidal gefunden habe.

[IMG]https://images-na.ssl-images-amazon....L._SL1400_.jpg[/IMG]

Ich habe mir das Konzert soeben komplett angehört und mich gefragt, was ich gegenüber dem Live-Konzert vermisse. Bis auf das Hüsteln und Papierrascheln eigentlich nichts.
Aber das habe ich ja morgen Abend in der Elbphilharmonie wieder zu Genüge.

Gruß, Gerd
Mit Zitat antworten
  #789  
Alt 28.01.2018, 19:12
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.168
Standard

Hallo Gerd und Rainer,

würde mich freuen, zu Euren Vergleichen Aries Femto<> Aries G2 noch ein paar Details zu hören. Z. B. welches NT habt Ihr am Femto?

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #790  
Alt 28.01.2018, 19:31
rolodex rolodex ist offline
 
Registriert seit: 11.02.2013
Beiträge: 133
Standard

Nur kurz, bevor ich wieder hören muss. Ich glaube, meine Lauscher haben sich schon verändert. Sie bewegen sich in Richtung der Klangquelle.

Femto mit Serien-NT mittels preiswertestem USB-Forenkabel am G-Oppo 105D, der mittels preiswertestem XLR-Forenkabel am Accuphase E-308, der wiederum mittels Kimber 8TC Jubilee Edition (limitierte Stereoplay Version ) an Artos Audio Rainbow Diamond.

Der G2 ist exakt genau so eingebunden (natürlich mit eigenen internen NT's).

Netzkabel sind an allen Geräten von La Rosita. Die haben die Vorgänger nur deshalb ersetzt, weil sie so schön flexibel sind und sich daher gut hinter meinem Lowboard verstecken lassen.

In den nächsten Tagen ggf mehr. Allerdings hat Rainer mir vieles voraus und könnte demzufolge mehr dazu beitragen als ich das jemals könnte.

Gruß, Gerd
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auralic Aries und iOS 11:0:1 ?? molto Digital 11 12.10.2017 09:23
verkaufe Auralic Aries LE HighEnd Streamer molto Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 23.05.2017 07:51
Auralic Aries mini mit BOTW P&P vs. Aries Fetmo dvb projekt Quellgeräte analog und digital 5 15.02.2017 13:00
Aries Mini Atlan_11 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 8 12.11.2016 04:38
V.Auralic Aries Atlan_11 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 11.10.2015 14:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de