open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 27.11.2017, 20:35
Cello_perfekt Cello_perfekt ist offline
his masters voice
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 116
Standard Elrog - Er211

@ Guido

Jetzt habe ich mal etwas zu deinem Wunschzettel gelesen:

ELROG - ER211

Für deutsche Wertarbeit würde ich auch etwas hinlegen. Wenn du die Harley gegen ne Vespa tauscht, dann bleibt sogar für deine Frau etwas übrig.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 27.11.2017, 20:38
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.273
Standard

André,

deinen neuen Rike Röhrenverstärker finde ich echt schmuck.
Klare Linien und modern gehalten.
Wie wir ja alle wissen , kommt es nicht auf die Größe an, sondern auf die Technik
Die dürfte bei Rike vom Allerfeinsten sein .
Ein sehr schönes Gerät !

Darf ich mal fragen , welche Lautsprecher auf dem Bild zu sehen sind ?
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 27.11.2017, 20:38
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.734
Standard

Öööööhm....
(pssst...wie gut, dass sie nicht hier mitließt...Marion? MAAARION? Huy, Glück gehabt...)
Ne, erst mal neues Moped, dann Röhren.
Geht nicht alles und das mit dem Moped kommt ja unerwartet und war nicht geplant.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 27.11.2017, 21:00
Cello_perfekt Cello_perfekt ist offline
his masters voice
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 116
Standard

@ Oliver

Das sind Brodmann VC2, von Hans Deutsch entwickelt und von all denjenigen, die Sie nie gehört haben, völlig zerrissen werden.

Aber die VC7 haben die Salzburger auch nur in ihrem Festspielhaus, weil die so schlecht klingen .... Das macht man in Konzertsälen doch,- oder

... und das Äußere des Rike Vollverstärkers soll vom Designer sein, der für Apple arbeitet. Mir gefällt es und er klingt phantastisch. Deshalb habe ich den auch als Prototyp sofort mitgenommen.

Geändert von Cello_perfekt (27.11.2017 um 21:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 27.11.2017, 21:06
Cello_perfekt Cello_perfekt ist offline
his masters voice
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 116
Standard

Guido, is noch mal gutgegangen Marion ist nicht hier und liest icht mit. Puh, sollte auch nur ein Scherz sein.
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 27.11.2017, 21:49
TKH TKH ist offline
 
Registriert seit: 29.06.2014
Beiträge: 513
Standard

Zitat:
Zitat von Cello_perfekt Beitrag anzeigen
Mir gefällt es und er klingt phantastisch. Deshalb habe ich den auch als Prototyp sofort mitgenommen.
Muß ich mir in den Weihnachtsferien mal anhören!
LG
Rainer
__________________
Netz Treidler Sicherungsmodul mit Direktleitungen in HMS Steckdosen - SolidCore 7N Netzkabel - La Rosita Alpha R New - Black Cat Lupo NF Kabel - Line Magnetic 211IA - Black Cat Lectraline LS-Kabel - Q Acoustics Concept 40. Und jede Menge Sylomer...
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 27.11.2017, 23:29
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.273
Standard

Hallo André.

Die Lsutsprecher sehen ebenfalls sehr chic aus !
Keine Ahnung , was wer darüber zu wissen meint.
Scheint eine interessante Konstruktion zu sein.
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 28.11.2017, 00:12
Cello_perfekt Cello_perfekt ist offline
his masters voice
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 116
Standard

Hallo Oliver,

sie sind perfekt gefertigt. Auf einem Niveau, dass man selten findet und dann spielen sie auch noch gut, richtig gut.

Ich erlaube mir hier einmal einen (von vielen) Musikprofis zu zitieren:

Sehr geehrter Herr Deutsch,

vor einiger Zeit hatte ich die Gelegenheit, in Ihrem Studio zu Hause in Salzburg Ihre Brodmann Lautsprecher zu hören. Bei der Demonstration mit einer CD meines Klavierquartetts war ich erstaunt, welche bisher verborgen gebliebenen klanglichen Werte dieser Aufzeichnung herauszuhören waren. Von der klaren und realitätsnahen Klangqualität Ihrer Lautsprecher war ich begeistert und hatte tatsächlich das Gefühl, im Konzertsaal zu sitzen.

Vielen Dank für diese großartige Entwicklung dieser einzigartigen Lautsprecher-Systeme.

Herzlichen Gruß

Rainer Mehne
Berliner Philharmoniker


Ich denke, das spricht für sich und wer möchte, darf gerne zum Hören bei mir aufschlagen. Damit möchte ich aber auch das Thema schließen, ich bin weder firmenbeteiligt, (sofern es die Firma überhaupt noch gibt) noch umsatzbeteiligt oder verwandt mit Hans Deutsch.

Im Grunde möchte ich nichts mehr bei mir ändern. Für die verbliebenen Accuphasekomponenten habe ich bislang nichts besseres gefunden und würde mich davon auch nur trennen, weil ich ziemlich Stress mit der PIA und meinem Händler hatte. Was da abgeht, möchte ich nicht unterstützen. Verkabelt ist alles mit Jorma Design, die nach dem Tod des Entwicklers Jorma Koski und dem Wechsel des Vertriebes zu Martin Logan noch mehr zum Nischenprodukt in Deutschland geworden sind. Jetzt habe ich (mit Ausnahme von Accuphase) nur noch Komponenten die keiner kennt und die in keiner Bestenliste auftauchen Gut so, ich bin glücklich damit!
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 28.11.2017, 08:59
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.734
Standard

André
Es gibt SO viele Geräte, die keiner kennt, weil sie den Zeitschriften nicht die Kohle hinterherwerfen...
Und da sind super Geschichten bei.
Es lohnt total mal über den Tellerrand zu schauen!
Vor allem im Bereich der Röhrengeräte.

PIA...kennst ja meine Einstellung zu dem Laden...
Schön, dass immer mehr die selbe Erfahrung machen (oder auch nicht schön, wie man es sieht).
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 28.11.2017, 10:12
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 2.419
Standard

Zitat:
Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
Ich gehe eher in die Richtung wenn schon, denn schon. Soll heißen, der Verstärker soll alles betreiben, also aus einem Guß.

Das lässt sich hervorragend machen, denn einen Verstärker ist es egal ob nun die Membran groß, leicht, schwer oder wie auch immer sie beschaffen ist. Der Verstärker sieht nur die angeschlossene Impedanz und die beinhaltet elektrisch gesehen, gerade im Bass, die Eigenschaften des Lautsprechers.
Hallo Cay-Uwe,

natürlich hast Du Recht, es ist dem Verstärker völlig egal wie groß oder klein oder leicht oder schwer die Membranen sind. Aber es ist ihm nicht egal unter welchen Bedingungen er die Lautsprecher - und welche Lautsprecher - er betreiben muss. Bei meinen Lautsprechern z.B. fängt es schon damit an, dass der Wirkungsgrad der Tieftoneinheit, je nach Wahl des Tieftöners, meist etwas anders ist als der Wirkungsgrad des Mittel- Hochtonbereiches, der ebenfalls je nach verwendetem Chassis einen unterschiedlichen Wirkungsgrad aufweist. Ich müsste "oben" den Pegel reduzieren oder erhöhen, damit beide gleich laut spielen. Das wiederum würde zumindest einen Spannungsteiler oder wenigstens einen Vorwiederstand bedingen, den ich bei der teilaktivierten Konstruktion nicht benötige. Oder ich müsste wie bei einer Vollaktivierung mit zwei separaten Verstärkerzweigen arbeiten, was der Idee eines einzigen kleinen Röhrenverstärkers ja auch widersprechen würde.

Hinzu kommt, dass der Tieftonbereich meiner Lautsprecher konstruktionsbedingt, wenn es wirklich tief hinuntergehen soll, etwa ab 100Hz einer aktiven Entzerrung bedarf, was "ganz unten" enorm viel Leistung verschlingt. Auch die variabel einstellbaren Notchfilter in den Tieftonverstärkern haben große Vorteile, da ich meine Lautsprecher ja nicht hin- und herschieben oder vor- und zurückstellen kann. Und wenn man jetzt noch den großen Raum und die gewünschte, livehaftige Lautstärke hinzunimmt, dann kann man die ganz kleinen Röhrenverstärker getrost vergessen. In den anderen Hörräumen reichen die kleinen Röhrenverstärker allerdings meist aus.

Gut, das ist ´ne Sondersituation, auf die ich mich bezogen hatte. Ich hab´ in dem Raum nun mal keine Lautsprecher die man einfach so aufstellt und anschließt. Besser hätte ich im Satz das "ich" - dass er also unter meinen Bedingungen, mit diesen Lautsprechern und in diesem Raum gilt - mehr hervorheben sollen.

Viele Grüße: Janus...
.
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe Röhrenvollverstärker Leben CS300XS Cello_perfekt Bazar - Audiogeräte und Zubehör 17 21.11.2017 16:57
Suche kleinen Röhrenvollverstärker Etienne.S Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 09.09.2016 10:52
Röhrenvollverstärker Destiny EL34 Plus RC Joshi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 08.12.2015 11:55
Bottlehead Stereomour SE 45 Röhrenvollverstärker Hi Ho Silver Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 05.07.2014 17:09
Audreal - Röhrenvollverstärker V30 Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 25 16.11.2013 18:31



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de