open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Forum für emotionales Hören > Was emotionale Hörer bewegt
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Was emotionale Hörer bewegt Hier gehört alles hin, was empfunden und nicht gemessen wird

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 18.08.2017, 23:02
mr.dave mr.dave ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 444
Standard Kip Hanrahan - Exotica

Na, dann haue ich auch mal eins raus.

Das EINE Album kenne ich nicht. Aber es gibt doch einige Alben, die bei mir eine Sonderstellung genießen. Ein Album, mit dem ich bei den erstem Malen etwas gehadert habe, nicht richtig ins emotionale Hören gekommen bin, welches mich aber doch nicht losgelassen hat, bis es von mir irgendwie "entschlüsselt" und schliesslich tief ergriffen hat ist:

Exotica

von Kip Hanrahan (des Gesamtwerk ich eh sehr hoch schätze). Vielleicht verhält es sich so, wie beim ersten Mal Gustav Mahler hören - die Komplexität muss eben erst erschlossen werden, bevor es nachempfunden werden kann. Wie auch immer. Ich habe die Platte sicherlich >500x gehört und sie hat die Zeit gut überstanden. Habe schon oft gestaunt, dass ich mich einfach nicht an ihr überhöre...

Hier der Opening track:

https://www.youtube.com/watch?v=yTXEa0UV0Kw


Grüße
David
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.08.2017, 16:00
toledo toledo ist offline
 
Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 100
Standard

Hallo,
meine Nr.1 ist Mike Oldfield's Exposed.Tubular Bells und Incantations Live 1979
Im Herbst 1980 sah ich Oldfield zum ersten Mal im TV live on Stage.
Diese orchestrale Vorstellung hats mir total angetan und musste mir
sofort das Album besorgen.



Trotz seiner tonalen Schwächen auf Incantations ist es bis heute
stets das erste Album das eine neue Komponente bei mir begrüßen darf.
Hätte ich noch die Vinyl wäre diese heute wahrscheinlich schon durchgeschliffen

Gruß

Micha
__________________
Sennheiser HD540 Ref II/HD660S/HD800/Grado GH2/1More H1707/1More E1001/1More E1010
Violectric V850+Spl Phonitor X/C3g Tube Amp
/Marantz HD-DAC1/Xonar Essence STX
Marantz HD-CD1/NAD C-516 BEE
__________________________________________________
Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.08.2017, 16:13
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.324
Standard

Sting - ... nothing like the sun




Für mich das beste Album aller Zeiten, sowohl inhaltlich als auch aufnahmetechnisch ein Meisterwerk. Ich kann nicht mal ansatzweise raten wie oft ich dieses Album bereits gehört habe.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.08.2017, 21:28
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.474
Standard

Zitat:
Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen
Sting - ... nothing like the sun




Für mich das beste Album aller Zeiten, sowohl inhaltlich als auch aufnahmetechnisch ein Meisterwerk. Ich kann nicht mal ansatzweise raten wie oft ich dieses Album bereits gehört habe.
Ich finde,das Album passt ausgezeichnet zu Dir! Hört sich vieleicht komisch an, kanns aber nicht erklären.
__________________
In letzter Instanz ist es eh völlig gleichgültig,welche Geräte Du benutzt,weil die Musik die Du damit hörst,der auslösende Faktor für Deine Gefühle sind,auch wenn Dein gesamter "High-End" Interlekt das Gegenteil behaupten wird.Es soll aber jeder Andersdenkend und Empfindende nach seinem Flow glücklich werden!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.08.2017, 22:21
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.324
Standard



Ich weiß nicht warum mich dieser Mensch so in seinen Bann gezogen hat. Ich habe vorher z.B. The Police nicht groß beachtet und gerade zu der Zeit (1987) ganz andere Musik gehört. Die Ausnahme war Sting. Seine Texte, die Top Musiker etc. haben mich einfach magisch angezogen und die Faszination hat über die Jahre nicht nachgelassen.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.08.2017, 22:26
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.222
Standard

spätestens ab hier hat Sting die Menschen in seinen Bann gezogen:

https://m.youtube.com/watch?v=VO1Ocm1iAUI
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.08.2017, 22:42
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.663
Standard

Was mich an der Sting "Nothing like the sun" besonders berührt, ist der song "They dance alone", worin er die chilenischen Frauen, die mit den Fotos ihrer verschwundenen Ehemännern und Kindern in den Händen haltend tanzen, beschreibt. Das Lied ist eine aufrührende Anklage gegen die Terrorherrschaft des Diktators Pinochet, in dessen Verantwortung Tausende verschwanden, gefoltert und zu Tode kamen. Diesen Frauen hat Sting damit ein bleibendes Denkmal gesetzt. Allein schon deswegen ist sein Album einzigartig.

https://www.youtube.com/watch?v=tqPdJ20Bsfo

Hier mal der Text dieses wundervollen songs:

Why are these women here dancing on their own?
Why is there this sadness in their eyes?
Why are the soldiers here
Their faces fixed like stone?
I can't see what it is they despise
They're dancing with the missing
They're dancing with the dead
They dance with the invisible ones
Their anguish is unsaid
They're dancing with their fathers
They're dancing with their sons
They're dancing with their husbands
They dance alone
They dance alone
It's the only form of protest they're allowed
I've seen their silent faces scream so loud
If they were to speak these words
they'd go missing too
Another woman on the torture table
what else can they do
They're dancing with the missing
They're dancing with the dead
They dance with the invisible ones
Their anguish is unsaid
They're…
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.08.2017, 22:43
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.324
Standard

Ja sein 1. Album war auch was ganz besonderes. Russian oder We work the black seam hatte schon eine besondere Message.

@Franz: du sagst es. Seine Musik hat oftmals eine Message oder tieferen Sinn.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.08.2017, 22:56
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.474
Standard

Zitat:
Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen


Ich weiß nicht warum mich dieser Mensch so in seinen Bann gezogen hat. Ich habe vorher z.B. The Police nicht groß beachtet und gerade zu der Zeit (1987) ganz andere Musik gehört. Die Ausnahme war Sting. Seine Texte, die Top Musiker etc. haben mich einfach magisch angezogen und die Faszination hat über die Jahre nicht nachgelassen.
Mike
Sting hat sich nach Police als Mensch und Musiker sehr verändert.Ich möchte dies jetzt qualitativ nicht bewerten,weil Police auch etwas besonderes hatte.
Aber nach Police ist Sting ja voll in die interlektuelle Schiene gezogen, deutlich Jazzorientierter,Spitzenleute als Mitmusiker...er hat einen deutlichen musikalischen Wandel durchzogen, wie man ihn in dieser Intensität m.M.n.
so,selten bei anderen Musikern erlebt.
Zu meiner Schande muss ich gestehen,daß ich schon länger Sting vernachlässigt habe. Werde gleich mal in sein neues Album reinhören
__________________
In letzter Instanz ist es eh völlig gleichgültig,welche Geräte Du benutzt,weil die Musik die Du damit hörst,der auslösende Faktor für Deine Gefühle sind,auch wenn Dein gesamter "High-End" Interlekt das Gegenteil behaupten wird.Es soll aber jeder Andersdenkend und Empfindende nach seinem Flow glücklich werden!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie stark ist euer Wohnzimmer / Abhörraum akustisch behandelt? finest-mastering Elemente zur Optimierung der Raumakustik 27 03.07.2014 17:23
Wie groß ist euer Wohnzimmer / Abhörraum? finest-mastering Elemente zur Optimierung der Raumakustik 21 15.03.2011 01:21
Euer Lieblingsplayer? Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 21 01.11.2010 10:40
Welches Instrument beherrscht euer Lautsprecher am besten Replace_01 Was emotionale Hörer bewegt 21 17.09.2008 09:43



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de