open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.12.2013, 12:59
draigh draigh ist gerade online
Nur sporadisch anwesend!
 
Registriert seit: 17.12.2008
Beiträge: 297
Standard Bakoon HPA-21

Hallo Leuts,


ist schon jemand in den Genuss dieses KHVs gekommen?

Wird ja neuerdings zusammen mit dem LCD-3 vertrieben.

In der ear-in war schon ein Artikel darüber (s.u.)

und auf HeadFi schneidet er ja mindestens genauso gut ab wie der BHA-1!

http://www.head-fi.org/t/664097/bako...hone-amplifier


Gruß
Jochen
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Audeze_Bakoon.pdf (236,0 KB, 276x aufgerufen)
__________________
„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2013, 18:35
Sepp Sepp ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.142
Standard

Stax setzt die Preise fest, die anderen folgen willig.

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.12.2013, 01:41
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.144
Standard

Hallo

Srajan Ebaen & Wojciech Pacula haben auf Sixmoon ebenfalls ein hervorragendes Review über den HPA-21 von Bakoon geschrieben:

http://www.6moons.com/audioreviews/bakoon3/1.html

Das Gerät scheint den Beweis anzutreten, daß bester Klang, durchaus auch "unsymetrisch", herzustellen ist!
Schaut Euch die Fotos vom Aufbau der Geräte an, Bilderbuchmäßig.
Und erst die restliche Berichterstattung...hervorragend!
LG
Rolli
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.07.2014, 18:44
HighHead HighHead ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 39
Standard

Ich möchte hiermit das Thema Bakoon HPA-21 KHV 'mal wieder etwas beleben…, der Bakoon spielt bei mir seit ein paar Wochen in Verbindung mit meinem T+A DAC 8 und dem HD 800 auf und bereitet mir unglaubliches Hörvergnügen. Ich bin allerdings auch noch in der frühen Phase nach dem Kauf und gerade dabei, meine Musikkollektion neu zu entdecken, frei nach dem Motto, wie wohl diese oder jene altbekannte "Scheibe" mit dieser Kombination klingen mag?
Ich habe mich z.B. mitlerweile durch alle Studioalben der Dire Straits gehört und dabei immer wieder neue, bisher nicht gehörte Details wahrgenommen. Die Durchhörbarkeit von Instrumenten und Stimmen bewegt sich auf einem Niveau, wie ich es bisher noch nicht kannte. Man befindet sich immer mitten im musikalischen Geschehen, selbst kleinste Details in der Aufnahme dringen mit einer Lautstärke an meine Ohren, dass man erst gar keine Gefahr läuft, diese zu überhören. Stimmen und z.B. Schlagzeugbecken klingen dabei so unglaublich echt und zum Greifen nah, dass man am liebsten selbst zum Mikro bzw. den Schlagstöcken greifen mag.
So eine Performance darf man natürlich auch angesichts des aufgerufenen Preises erwarten, eine weitere Klangsteigerung ist vielleicht mit noch erheblich mehr Kostenaufwand aufseiten des DACs möglich, die Luft nach oben aber wird schon verdammt dünn. Ich hoffe, ich bleibe mit meinen Klangeindrücken nicht der einzige hier und würde mich über einen regen Austausch mit anderen Besitzern des HPA-21 oder auch des HD 800 freuen.

Gruß,
HighHead
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.07.2014, 22:39
HighHead HighHead ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 39
Standard

Ich muss gestehen, ich bin etwas enttäuscht über so wenig "feedback" und Meinungsaustausch zum Bakoon HPA-21, vor allem im Zusammenspiel mit dem HD 800. Gibt es denn gar keine Interessenten und/oder Besitzer des Bakoon, die sich hier äußern wollen? Und auch keine Nutzer des HD 800, die wohl noch nie das volle Potenzial ihres Hörers werden ausgennutzt haben, so fern sie nicht das Vergnügen hatten, den HD 800 am Bakoon gehört zu haben? Ich provoziere hier natürlich einmal ganz bewußt, weil ich der vollen Überzeugung bin, dass es keinen besseren KHV für den HD 800 gibt als den Bakoon, obwohl ich natürlich längst nicht alle in Frage kommenden Verstärker selbst gehört habe. Warum? Weil beide Firmen Bakoon als auch Sennheiser ihre Produkte stets auf größtmögliche Neutralität auslegen und eben der Musik nichts hinzufügen, sondern das, was einer Aufnahme innewohnt, möglichst vollständig und ohne Verfärbung wiedergeben. Ja, der Preis dafür ist ziemlich hoch - zur Zeit bezahlt man für beide Geräte zusammen ca. €4.200 - aber man wird in der Tat mit fürstlichem Klang belohnt. Ich behaupte: wer diese Kombination einmal gehört hat, wird davon so leicht nicht mehr loskommen, so überzeugend spielt sie auf. Und: wer nach größtmöglicher Neutralität und - bei wirklich guten Aufnahmen - auch größtmöglicher Musikalität strebt, kommt zumindest nicht am Bakoon vorbei!

Gruß,
HighHead
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.07.2014, 10:39
music is my escape music is my escape ist offline
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 641
Standard

Hallo!

Interessanter Bericht, der Bakoon ist auf jeden Fall konsequent umgesetzt.

Mit welcher Quelle wird der T&A betrieben?

Grüße!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.07.2014, 10:48
HighHead HighHead ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von music is my escape Beitrag anzeigen
Mit welcher Quelle wird der T&A betrieben?
Mit 'nem Mac mini (wahlweise Amarra, PureMusic, Audirvana/iTunes, 8 GB RAM, SSD), gespeist per LAN von einer NAS.

Gruß,
HighHead
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.07.2014, 10:49
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.194
Standard

Gibtja jetzt auch noch einen kleinen Bakoon

1999 Euronen

NOMAX
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.07.2014, 10:58
music is my escape music is my escape ist offline
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 641
Standard

Zitat:
Zitat von HighHead Beitrag anzeigen
Mit 'nem Mac mini (wahlweise Amarra, PureMusic, Audirvana/iTunes, 8 GB RAM, SSD), gespeist per LAN von einer NAS.

Gruß,
HighHead
Über USB, nehme ich an?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.07.2014, 10:59
HighHead HighHead ist offline
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 39
Standard

Ja, so ist es, auch nicht gerade ein Sonderangebot der kleine Bakoon KHV. Wer die Technologieidee und das Patent hat, lässt sich das gut bezahlen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bakoon HPA 21 HighFidel Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 06.06.2018 08:48
Bakoon HPA 21 Dynavit Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 19.03.2016 20:03
Bakoon Hpa-21 Dynavit Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 08.01.2016 17:55
Bakoon HPA 21 - Audeze LCD 3 optional Fohlenfan Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 10.03.2015 20:06
Bakoon HPA-21 Hiresfreak Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 07.12.2014 18:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de