open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines zur Musik- und Bildwiedergabe > Diverses
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Diverses Dieses und jenes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 18.06.2017, 19:35
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 950
Standard

Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Ich will den sehen, der einen Blindtest darüber nicht besteht . . . (man muss natürlich den tatsächlichen Unterschied genau identifizieren und das entsprechende Stück(bzw. Stelle) aussuchen, geht denn in Sekunden)
Hallo Bugatti,

ich freue mich dass Du das erkannt hast...! Wenn durch entsprechendes Training und durch die entsprechende Vorbereitung die Unterschiede unverblindet eindeutig erkannt und benannt werden können, dann sind sie mit etwas Übung auch verblindet sicher erkennbar. Auf diese Weise konnten wir einige Blindtests, sogar mit unterschiedlichen CDP bestehen.

Was bei feinen Unterschieden niemals funktionieren kann, ist sich etwas anzuhören (z.B. zwei Kabel, zwei Verstärker usw.), mal eben etwas von jemandem tauschen zu lassen, dann wieder zu hören..., und dann entscheiden zu wollen welches von beidem man gerade hört. Weil sog. Holzohren dies ganz genau wissen, bestehen sie auf sogenannten Blitzvergleichen in denen sie nachweisen: "Seht ihr, verblindet erkennt ihr den Unterschied nicht..., also ist da keiner." Auf den Quatsch sind viele HiFi-Freunde über Jahre hereingefallen. Selbst auf so alberne Prozeduren wie den Wiener Blindtest 09, bei dem an einem einzigen Tag Mengen von Hördurchgängen "durchgepeitscht" wurden, wobei natürlich nichts herausgekommen ist, sind Menschen haufenweise hereingefallen.

Aber das hast Du auf meiner Seite ja sicher schon alles gelesen... Für diejenigen unter euch, die das noch nicht kennen: Ja, das ist ziemlich viel Lesestoff..., aber wer die Zusammenhänge wirklich verstehen möchte kommt um diese kleine Mühsal nicht herum.

http://qas-audio.de/html/warum_so____.html

Hier findet man praktisch alles Wissenswerte über den Sinn und Unsinn im Zusammenhang mit der Durchführung von Blindtests.

Viele Grüße: Janus...
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 18.06.2017, 20:04
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 950
Standard

Apropos hörbares HiFi-Zubehör. Einige Experimente mit einstellbaren sogenannten "Zobelgliedern" (Boucherot-Schaltungen) können eindrucksvolle Unterschiede zu Tage fördern. Solche Zobelglieder werden einfach zusätzlich zu den Lautsprecherkabeln an die Lautsprecher angeschlossen (sh. Foto) und über umsteckbare Brücken zusätzlich eingestellt werden. Im konkreten Fall hängt es immer davon ab welche Lautsprecher mit welchen Lautsprecherkabeln an welchem Verstärker betrieben werden. Die Wirkung kann gegen null gehen oder aber deutliche Veränderungen zeigen, ja nachdem.

Wer etwas mehr über die Wirkungsweise erfahren möchte findet eine leicht verständliche Erklärung z.B. hier:

http://elektroniktutor.de/analogtechnik/zobel.html

Viele Grüße: Janus...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zobel-1.jpg
Hits:	43
Größe:	248,7 KB
ID:	15573  
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 19.06.2017, 10:57
Holon Holon ist offline
 
Registriert seit: 12.11.2013
Beiträge: 118
Standard Zobel

Hallo Janus,

können die Teile auch bei Röhrenverstärkern Sinn machen?

LG

Andreas
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 19.06.2017, 12:49
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 950
Standard

Hallo Andreas,

das weiß ich nicht. Am sinnvollsten ist es sowas auszuprobieren und es zurückzugeben falls keine positive Wirkung feststellbar ist.

Viele Grüße: Janus...
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de