open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2014, 10:46
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.320
Standard Optimale Installation von JRiver und JPlay, und Fidelizer

Hallo,
Vielleicht hilft folgender Link dem einem oder anderem:
http://www.computeraudiodesign.com/W...ation_V1-4.pdf

Keine Angst, wenn JRiver mal meldet, JPlay sei ein Hoax und gefährlich. Blödsinn!
Die Investition in JPlay lohnt sich meines Erachtens absolut!
Im JPlay Forum gibt es auch einen Download, der die Warnung unterdrückt. Habe ich selbst nicht installiert. Falls ich den Link mal finde, stell ich ihn hier rein.
Auch Qubuz profitiert von JPlay!

Weiters kann ich den fidelizer empfehlen. Gibts als Gratis- und als Bezahlversion.Letztere habe ich noch nicht probiert. Hat da jemand Erfahrung?
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2014, 10:47
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.320
Standard

Zum Fidelizer|:
http://www.windowsxlive.net/fidelize...-in-quad-core/
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2014, 11:47
jkorn jkorn ist gerade online
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 966
Standard

Hallo,

ich benutze jriver zusammen mit jplay und habe mich auch an die Empfehlungen von CAD (dein link) gehalten.Da ich die Version MC20 habe, halte ich mich mit updates zurück, denn angeblich soll die neuste jriver Version mit jplay nicht mehr laufen.

Zusätzlich habe ich den fidelizer und merke auch einen Unterschied, wenn ich ihn noch zusätzlich benutze.

Jürgen
__________________
Windows 10PC mit jplay, fidelizer 8.1 pro und jriver 23 mit Habst Ultra III USB. Singxer-SU-1 modifiziert ,Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker ,Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher/Sunfire Atmos. Kuzma Stabi/Stogi/S, Denon 103 und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, Biophotone,bfly, Audiophil Schumann Generator
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.12.2014, 13:23
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.445
Standard

...hi, zusammen

Irgendwie bin ich froh, dass das PC-Audio-Interesse, nicht nur an mir "hängen" bleibt - unser Forum ist da irgendwie noch hintendran.

Als Nutzer von Foobar und jRiver - ich wechsel ab und wann - ist jedoch jRiver für mich, mittlerweile, Favorit - irgenwie ist da alles "hübscher" - allerdings verweigere ich mich den bonbofarbenen Designs.

Den Fidelizer hatte ich schon mal mit meinem Rechner "verheiratet", hatte jedoch nicht wirklich einen Unterschied gehört.
JPlay nutze ich nicht - bin da eher entspannt.

Dankeschön, für die Links

...weitermachen

m.a.e. - respect nature
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.12.2014, 18:01
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.320
Standard

Hallo,
habe heute ein update bei MC 20 und jplay scheint tatsächlich nicht mehr in der Treiberliste auf!
Das war Anlaß, gleich MC 19 mit JPlay gegen MC20 zu vergleichen. Mit dem Stax am 009 erscheint mir ersteres einfach eine Spur körperhafter. Ist nicht die Welt, aber was tut man nicht alles für die letzten Prozent.
Das einzige, was ich an JRiver zu kritisieren habe, ist ihr Umgang mit JPlay!!! Sollte doch jedem selbst überlassen bleiben, was er nutzt.

Ein Programm , das ich auch noch hie und da nutze ist r8brain zum upsamplen. Upsamplen bringt meiner Meinung nur etwas, wenn es nicht syncron, sondern vorher gemacht wird. Ist aber ein anderes Thema.

Zitat:
Zitat von jkorn Beitrag anzeigen
Hallo,

ich benutze jriver zusammen mit jplay und habe mich auch an die Empfehlungen von CAD (dein link) gehalten.Da ich die Version MC20 habe, halte ich mich mit updates zurück, denn angeblich soll die neuste jriver Version mit jplay nicht mehr laufen.

Zusätzlich habe ich den fidelizer und merke auch einen Unterschied, wenn ich ihn noch zusätzlich benutze.

Jürgen
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.12.2014, 18:34
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.320
Standard

Wer nachschauen will, was man bei jPlay alles machen kann:
http://jplay.eu/manual/
Viel Spaß
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.12.2014, 00:13
music is my escape music is my escape ist offline
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 587
Standard

Hallo an alle,

Ich habe JPlay vor einigen Jahren intensiv genutzt und war voller Begeisterung ob der dadurch erzielbaren Klangsteigerungsmöglichkeiten. Als dann aber irgendwann gefühlt wöchentlich neue Updates herauskamen und das Ganze immer weiter auch auf einen stetigen Upgrade der Hardwareebene mit Gipfelung in hochgezüchteten Zwei-PC-Systemen hinauslief, habe ich mich nach Alternativen umgeschaut und glücklicherweise auch gefunden.

Ungeachtet dessen halte ich einen speziell auf Audiowiedergabe optimierten PC für eine der entscheidensten Schlüsselstellen bei moderner Audiowiedergabe.

Soll heißen: ein mittelklassiger DAC an einem aufgeräumten und optimierten PC ist einem teurerem DAC, der nur an einem normal genutzten PC hängt, in den meisten Fällen überlegen.

(Für mich bis vor kurzem unglaublich) Wichtig ist zudem ein gutes USB-Kabel und ein korrekter Untergrund für den PC. Hört sich evtl. esoterisch an, entscheidet in meiner Kette aber krass zwischen musikalischem Himmel und hochauflösend nerviger Hölle...

Um zu JPlay zurückzukommen: im AH gibt es momentan eifrige Experimente, das komplette OS in den RAM auszulagern. Und speziell bei dieser Variante soll sich JPlay wieder ein wenig von den anderen Playern, welche es zwischenzeitlich überholt haben, absetzen. Die ganze Geschichte ist auf jeden Fall spannend!

Grüße,
Thomas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.12.2014, 19:33
SolidCore SolidCore ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 917
Standard iFi Purifier

Und wenn man wie ich zuletzt einen galvanischen USB-Entkoppler sein eigen nennt, hat man gar keine Fragen mehr.
In meinem Fall den iFi Purifier. Schon seltsam, das man damit wirklich den Klang nach vorne treibt. Erklären kann ichs nicht, aber Räumlichkeit, Abbildung und Störabstand steigen deutlich hörbar ins Positive.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.04.2015, 21:48
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.320
Standard

JPlay 6 ist heraus und selbst all jene, die bisher keinen Unterschied hören konnten, ein Must-try. Für Details am besten bei Jplay-Hompage sschauen und googeln.
Meiner Meinung nach ein wirklich großer Schritt! Empfehlung!!!
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Nova Signature, Lambda Pro, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, 540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, 712, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.04.2015, 21:50
jkorn jkorn ist gerade online
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 966
Standard

Zitat:
Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
JPlay 6 ist heraus und selbst all jene, die bisher keinen Unterschied hören konnten, ein Must-try. Für Details am besten bei Jplay-Hompage sschauen und googeln.
Meiner Meinung nach ein wirklich großer Schritt! Empfehlung!!!
..da hast du recht!
spielt auch bei mir seit vorgestern und ich bin begeistert.

Jürgen
__________________
Windows 10PC mit jplay, fidelizer 8.1 pro und jriver 23 mit Habst Ultra III USB. Singxer-SU-1 modifiziert ,Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker ,Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher/Sunfire Atmos. Kuzma Stabi/Stogi/S, Denon 103 und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, Biophotone,bfly, Audiophil Schumann Generator
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fidelizer for Windows - Instantly computer audiophile workstation Raal Der PC als Ton- und Bildquelle 77 15.05.2018 17:41
Problem Win2012r2/Jriver22/Jplay derdernixweiß Der PC als Ton- und Bildquelle 3 10.06.2017 11:30
jplay softwareplayer jkorn Der PC als Ton- und Bildquelle 82 19.03.2017 19:54
Optimale Positionierung der LS im Raum bowbow Passive Schallwandler 7 16.01.2017 14:11
SME 20/2 optimale Aufstellung shakti Shakti's Weg zum High End 4 18.07.2015 00:02



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de