open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #601  
Alt 06.11.2018, 15:37
hrklg01 hrklg01 ist offline
Mysphere
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 214
Standard Niedere Impedanz

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Hi,

Also mit meinem ehemaligen Solaris und meiner jetzigen WA33 gab und gibt es diesbezüglich keine Probleme am niederohmigen Mysphere. Ich bin aber kein Techniker und denke, der Heinz, wenn er das liest, wird dir deine Frage anständig beantworten können.

Gruß,
Otwin
Na ja, bin mir nicht sicher, dass ich die Frage "anständig" beantworten kann
Aber ist ist in der Realität so, dass dies tatsächlich ein Problem für so manchen Verstärker darstellt!
Insbesondere, weil MYSPHERE 3 eine sehr hohe Gegen-EMK erzeugt in der spezifischen Resonanzfrequenz bei 50 Hz.
Etliche Verstärker habe da Probleme und man hört das dann auch deutlich.

Deswegen haben wir der "Einfachheit" halber eben zwei Impedanz Varianten entwickelt.

Also In Summe hat icarni da Recht! Wir haben da auch nichts spezielles dagegen erfinden können.
Ich könnte aus der bisherigen Erfahrung etliche Verstärker auflisten, denen die niedere Impedanz des MS 3.3 Probleme bereitet. Aber auch ebenso-viele, welche das problemlos verdauen.
Im Prinzip ist das Problem ja das Gleiche wie bei Lautsprechern.

LG heinz

Geändert von hrklg01 (06.11.2018 um 15:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #602  
Alt 06.11.2018, 18:32
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.625
Standard

Zitat:
Zitat von icarni Beitrag anzeigen
... oder ist es letztlich nur ein (durchaus zulässiger) Kompromiss zwischen Bequemlichkeit/portabel und nicht grösstmöglicher Klangnatürlichkeit?
Hi,

Heinz hat ja zwischendurch geantwortet. Um deine zitierte Frage noch mal aufzugreifen, nein, das natürlich nicht. Ganz im Gegenteil. Das Ziel von LB ist es ja, bedingt durch die Gesamtkonstruktion, die grösstmögliche bzw. machbare klangliche Natürlichkeit zu erzeugen. Deshalb ist dieser Hörer äußerlich und innerlich genau so konstruiert und unterscheidet sich alleine äußerlich deutlich vom Mittbewerb. Ansonsten hätte man einen Mysphere mit normalem Bügel, zwei Ohrpolstern und einem technisch soweit zeitgemäßen Treiber bauen können, wäre qualitativ jedoch nie dahin gekommen, um den eigenen Anforderungen gerecht zu werden.

Deshalb kommt der MS optisch so daher, wie man ihn sieht. Das hatte seine Gründe, auch meßtechnisch. Der MS ist speziell, was die Optik ja bereits zum Ausdruck bringt. Klanglich ist er wegen seiner Konstruktion und allem, was da eingeflossen ist, einzigartig. Ich hab mich oft genug auch im Vergleich aus dem Fenster gelehnt und ich würde das nicht tun, wenn die Gefahr droht, dass ich mich später bezüglich qualitativer Aussagen revidieren müßte. Das mag ich nicht, ist nicht mein Ding.

Das einzige, was man tun muss, ist heraus zu bekommen, ob bezüglich des eigenen KHV ein 3.1 oder ein 3.2 passt. Das bleibt einem leider nicht erspart - ist aber die Mühe wert. Ich hatte das Glück der Test-Modelle, auch, als die WooAudio WA33 hier testweise eintraf. So konnte ich natürlich locker entscheiden, welche Impedanz-Variante besser geeignet ist. Aber auch ohne diese Möglichkeit hätte ich mir das Mysphere Test-Set gegen Bezahlung kommen lassen, um zur Lösung zu kommen.

Es war damals bereits keine Frage für mich und ist es heute (mittlerweile habe ich meinen eigenen MS 3.1) erst recht nicht. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Nach etlichen Jahren des durchstöbern des KH-Marktes wäre es für mich Null Problem, einen Audeze, einen Hifiman, einen Stax, einen Focal mein eigenen zu nennen. Nur wäre ich eben dadurch nicht dort, was du oben hinterfragst, an der grösstmöglichen Natürlichkeit. Da ich alleine bereits wegen meinem Hang zur Klassik auf beste Natürlichkeit angewiesen bin, der Weg zum MS, was allerdings nur einen von mehreren Vorzügen betrifft.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (07.11.2018 um 11:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MYSPHERE 3.1 "FAQ's" hrklg01 KH - Kopfhörer (Full Size) 207 09.11.2018 18:55
Test LB-ACOUSTICS MYSPHERE 3 fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 2 21.08.2018 08:27
MySphere: 312 € nur fürs Probehören? Niggo KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 64 17.07.2018 16:06



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de