open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > ASR Emitter Basis Collector
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ASR Emitter Basis Collector Dieses Forum gehört den Produkten von ASR Friedrich Schäfer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 06.03.2018, 20:16
das.ohr das.ohr ist offline
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 47
Standard

Hallo,
ich habe den Emitter dieses Jahr auf den Norddeutschen HiFi Tagen hören können und zwar an den TAD Monitoren. Das war schon eine excellente Wiedergabe und eine der wenigen sehr guten Präsentationen auf der Messe.
Die Gelassenheit und Plastizität hat mich schon ein wenig an meine alte Gryphon Kombi erinnert, obwohl meine Monitore nicht auf der Höhe der TADs spielen.
Wenn ich mir jetzt einen neuen Verstärker kaufen müsste, würde der Emmi auch in Betracht gezogen.

Frank-Gruß
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 07.03.2018, 10:02
typalder typalder ist offline
 
Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 25
Standard

einfach mal ins grüne gefragt: könnte man nen emitter auch komplett ohne die externen netzteile betreiben? also einfach nur den verstärker an ein normales netzkabel anschließen und so nutzen? ich für meinen teil würde nämlich nie die 3 separaten kisten in meinem wohnzimmer unterkriegen und auch nicht unterkriegen wollen.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 07.03.2018, 10:30
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.088
Standard

Zitat:
Zitat von typalder Beitrag anzeigen
einfach mal ins grüne gefragt: könnte man nen emitter auch komplett ohne die externen netzteile betreiben? also einfach nur den verstärker an ein normales netzkabel anschließen und so nutzen? ich für meinen teil würde nämlich nie die 3 separaten kisten in meinem wohnzimmer unterkriegen und auch nicht unterkriegen wollen.
Klares Nein. Das primäre Netzteil ist im außen liegenden Kasten untergebracht. Man kann aber den Emitter mit längeren Verbindungskabeln zu den Netzteilen bestellen. Dann kann man die Netzteile aus dem Sichtbereich bringen.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 07.03.2018, 11:26
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.012
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen

Man kann aber den Emitter mit längeren Verbindungskabeln zu den Netzteilen bestellen. Dann kann man die Netzteile aus dem Sichtbereich bringen.
Es gibt sogar Hardcore-Emitter-Fans, die haben Betonbohrungen durch die Kellerdecke vornehmen lassen - und die Netzteile bzw. das Akkunetzteil in den Keller ausgelagert. Im Wohnzimmer/Hörraum steht nur das Hauptgerät.

Ja, die Hifi-Jünger sind manchmal ein bisschen bluna.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 07.03.2018, 12:14
typalder typalder ist offline
 
Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 25
Standard

danke für die ausführlichen antworten! :-)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Emitter 1 HD Update: Neue Siebplatinen Ted Verstärker und Vorverstärker 29 24.08.2015 21:59
Preis und Bilder update Hifiman HE 6 Andre Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 10.01.2015 00:50
Squeeze update/ Aqvox USB jpetek Der PC als Ton- und Bildquelle 2 07.06.2013 20:53
ASR Emitter 1 * TOP Zustand * Schäfer & Rompf Emitter 1 Bjh. 24.04.1990 inkl. OVP asr-emitter-kalle Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 16.09.2010 14:05
Wahnsinn : Die Top Ten in der Heimkinoszene Replace_01 Diverses 2 17.09.2008 09:09



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de