open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > HiFi Allgemein
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.06.2014, 17:33
beci beci ist offline
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 518
Standard Hobby Bastler und Profis - Unterschiede?

Zitat:
Zitat von Florat Beitrag anzeigen
..es wird dir gefallen .. wir arbeiten an einem "Abstimmungsbonbon" ..

weiter gehts ..

Gruß, Florat
Hallo Florat,



du bist einer von der schnellen Truppe! Respekt!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.06.2014, 17:51
Florat Florat ist offline
 
Registriert seit: 07.11.2008
Beiträge: 2.556
Standard

Zitat:
Zitat von beci Beitrag anzeigen
Hallo Florat,



du bist einer von der schnellen Truppe! Respekt!
Redewendung : " Der frühe Vogel fängt den Wurm !"

ich sage: "Der smarte Wurm macht schonmal Kaffee für den Vogel !"

Gruß , Florat
__________________
Gewerblicher Teilnehmer

www.SETA-AUDIO.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2014, 18:07
beci beci ist offline
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 518
Standard

Zitat:
Zitat von Florat Beitrag anzeigen
Redewendung : " Der frühe Vogel fängt den Wurm !"

ich sage: "Der smarte Wurm macht schonmal Kaffee für den Vogel !"

Gruß , Florat


Hehehe, nicht schlecht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2014, 18:18
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von beci Beitrag anzeigen
Hallo Florat,



du bist einer von der schnellen Truppe! Respekt!
Hallo Beci,

du darfst nicht vergessen, daß der Florat schon seit 30 Jahren Lautsprecher baut und Profi und Gewerblicher ist.

Hier im Umkreis hat er die Anlage für die bedeutendsten Großdiscos in den Städten wie Mainz und Frankfurt kreiert, auch das Fußballstadion von Mainz und international bekannte Musiker vertrauen ebenso auf sein Können, wie Radiostationen . Aber auch im Automobil und Boots High End Hifi ist er unterwegs.

In den letzten Jahren hat er viele Sachen mit Cay-Uwes Mitarbeit angegangen - will heißen - das ist ein Team, die spielen sich die Bälle blind zu und kannst du nicht damit vergleichen, wenn Hobbyisten sich ans Werk machen, die sich erstmal mit allem vertraut machen müssen.

Ist eine andere Welt, wie wir beide sie kennen.

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.06.2014, 19:51
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.333
Standard

Werner,

manche Posts von dir haben einen sehr, sehr bitteren Nachgeschmack - wie kannst du behaupten, dass sich Hobbyisten erst mit einer Materie vertraut machen müssen? - heutige Hersteller haben doch auch mal angefangen(...)

Ich kenne genügend Hobbyisten, gehöre selbst auch dazu, die schon jahrelang Lautsprecher bauen, zudem über ein, auch stellenweise, fundamentales Wissen verfügen - leider kann ich meine Ideen nicht so umsetzen, weil mir die finanziellen Mittel fehlen - also, halt mal jetzt bitteschön den Ball flach.

Machmal glaub´ ich ernsthaft, dass du den "Knall" nicht gehört hast(...)


m.a.e. - echt angenervt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2014, 21:59
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
Werner,

manche Posts von dir haben einen sehr, sehr bitteren Nachgeschmack - wie kannst du behaupten, dass sich Hobbyisten erst mit einer Materie vertraut machen müssen? - heutige Hersteller haben doch auch mal angefangen(...)

Ich kenne genügend Hobbyisten, gehöre selbst auch dazu, die schon jahrelang Lautsprecher bauen, zudem über ein, auch stellenweise, fundamentales Wissen verfügen - leider kann ich meine Ideen nicht so umsetzen, weil mir die finanziellen Mittel fehlen - also, halt mal jetzt bitteschön den Ball flach.

Machmal glaub´ ich ernsthaft, dass du den "Knall" nicht gehört hast(...)


m.a.e. - echt angenervt
Ich raffe Null, was du von mir willst.

Nur weil du von "Kaisers Gnaden" zu sein scheinst und dich schon lange mit Technik befaßt meinst du das sei normal?

Da muß ich dich runterholen von der Vorstellung!

99% aller Hifi Liebhaber interessieren sich nicht für Technik und fassen ihre Geräte nicht an - es sei denn zum An- und Ausschalten

Frag hier mal ein paar Händler bei wieviel Kunden die die Anlage aufbauen müssen, da die Anwender nicht mal selber den komplizierten Kram verdrahtet kriegen!

Und wenn diese Anwender (also der erhebliche Großteil!) dann irgendwann mit der Stangenware nicht mehr zufrieden sind und selber anfangen wollen was zu machen - müssen die sich einarbeiten! Mühsam und schwer!

Ich bewundere was Bela hier in den letzten Monaten abgezogen hat- aber so was von total! Der hat sich in megakurzer Zeit voll reingeschafft - sogar mit den Meßprogrammen! Mach das mal nach!

Ich könnte das nicht - auch wenn Boxworld mal geschrieben hat - man braucht nur eine Woche Theorie und schon macht man aus jedem Freak nen Boxenbauer - so ist das meiner Erfahrung nach nicht.

Wenn du selber Boxen baust, dann kennst du deinen eigenen Lernprozeß.

Wir können da als Hobbyisten (du gelernter Gärtner von Beruf?) nicht mit Gewerblichen mitstinken, die schon jahrzehntelang ihr Brot verdienen in dem Bereich UND entsprechende Sachen gelernt haben (Elektrotechnik, Radio und TV Technik, schieß mich tot Technik).

Daher braucht unsereins dann entsprechend länger bis was fertig ist und muß auch einiges mehr probieren.

Bela hat sich hier mit Florat vergleichen wollen und klang etwas gefrustet, weil Florat da eben mal ruckzuck alles fertig hat - ich wollte ihn damit trösten - denn - man kann das nicht vergleichen. Es wäre traurig, wenn gelernte Fachkräfte nicht schneller zu Potte kämen als Anfänger!

Oder im Fußballdeutsch - ich vergleiche ja auch nicht unsere Hobbykicker im Ort mit der Nationalelf!

Was du da rauszulesen meinst - keinen Schimmer.

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.06.2014, 22:11
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.333
Standard

...Werner,

lass gut sein...


m.a.e. - respect nature
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.06.2014, 22:38
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.242
Standard

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen

...Was du da rauszulesen meinst - keinen Schimmer...

Hallo Werner,

was wohl Probleme bereitet ist ein gewisses Schubladendenken.
Es sind immer "die Hobbyisten" gegen "die Profis".
Und jetzt mal ganz ehrlich, wer spielt besser Gitarre?
David Gilmour oder ein Musikstudent der nach dem Studium im ZDF Fernsehgarten auftreten darf.
Musik, und dazu gehört auch Lautsprecherbau, ist eine Kunst, es ist eine gewisse Inspiration nötig.
Du kannst 10Jahre E-Technik studieren und alle Formeln dieser Erde runterbeten, nichts nützt wenn Dir das Gefühl für die Musik fehlt.
Stecke doch nicht immer alles in eine Schublade, so ist Volkhart z.B. ein Künstler, das merkt jeder der sich mal seine Bilder oben angesehen hat.
So einfach ist das

Gruss Marc

P.S. und auch die Kunst unterliegt dem persönlichen Geschmack, da passt es auch nicht ewig von gut oder schlecht zu sprechen.
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.06.2014, 23:19
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
Hallo Werner,


Es sind immer "die Hobbyisten" gegen "die Profis".
Musik, und dazu gehört auch Lautsprecherbau, ist eine Kunst, es ist eine gewisse Inspiration nötig.
Du kannst 10Jahre E-Technik studieren und alle Formeln dieser Erde runterbeten, nichts nützt wenn Dir das Gefühl für die Musik fehlt.

.
Ich sehe nirgends Hobbyist gegen Profi - ich predige immer, man kann und darf und sollte das nicht vergleichen.

Und wenn, dann mit anderen Maßstäben!

Klar kannst du 10 Jahre studieren und Geräte bauen und klingen doof, wenn du keine Ahnung von Musik hast. Gibts doch zu Hauf, was mußte ich mir nicht schon alles anhören was geklungen hat wie Blech.

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.06.2014, 23:24
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

PS: Ich fotografiere auch gerne, insbesondere abstrakt und Akt.
Auch komponiere ich gerne und machte viel Mucke.
Geschrieben habe ich auch viel - mein erstes Buch mit 12.

Künstler würde ich mich nicht nennen - der Schuh ist mir zu groß.

Künstler sind für mich Leute, die die Geschichte prägen mit ihrer Kunst.

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Backen wie die Profis... Sam Diverses 5 27.11.2015 15:16
Biete: Koss ESP 9 elektrostatischer Kopfhörer für Bastler darwols Audiogeräte und Zubehör 2 05.02.2015 16:08
Für Bastler/Liebhaber: ASR Emitter 1 von 1991 Ted Audiogeräte und Zubehör 5 19.03.2014 22:04



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de