open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > Klipsch - Lautsprecher
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.07.2014, 21:15
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard Rockertreffen: Werner u. Werner u. Klipsch RF 7 MK 2

Hallo Leute,

da schon die ersten neugierig mailten, hier ein kurzer Vorabbericht.

Werner Enge - einer meiner 3 Lieblingshändler von ganz Deutschland - Quatsch - weltweit - hat mein Forum mitverfolgt und gesehen, daß ich im Moment nix Erwachsenes an Boxen stehen habe, da meine Glenair zum Pimpen bei Florat ist.

Natürlich hat er auch meine diversen Vermerke gelesen, daß ich irre gerne mal die RF 7 MK 2 von Klipsch hören würde - und ja -daß ich halt mit der RF 7 MK 1 damals sehr glücklich war.

However - das Telefon bimmelte vor ein paar Tagen und Werner erzählte mir, ein Kunde habe am Samtag abgesagt, ob ich Zeit hätte, er würde mich gerne mal wieder besuchen und könne mir mal ne RF 7 MK 2 mitbringen, damit ich mir mal unverbindlich ein Bild machen kann -

wie geil ist das denn - für Werner ja ein irrer Akt und 800 Kilometer Fahrerei.

War echt fassungslos und happy und so ritt Werner heute beizeiten an auf seinem Sea Ray Schlitten - mitsamt Boxen im Gepäck.

Was soll ich sagen - war einfach nur klasse, Robert trabte auch an zur Hörsession und uns wurde keine Minute langweilig - und ja, das letzte Woche renovierte Hausdach hält.

Werner brachte futschneue Klipsch im Karton mit, ich muß die nun erstmal einbrennen.

Erste Eindrücke?

NIcht erwartete geniale Holzqualität und irre tolles Furnier - kommt auf Bildern nicht ansatzweise rüber. Echte Schatzkisten.



Verarbeitung tadellos - zur RF 7 auch in dieser Hinsicht deutlichst einen draufgelegt. Der Hochtöner muß hochwertigst sein und verfügt wie die Tannoy Koaxe über ein Tulpensystem, wenn man reinleuchtet, cool.

Terminal ist jetzt auch vergoldet - wars ja bei der MK 1 nicht -
supercool alles und in der Preisklasse noch nie zu Gesicht gekriegt.

Null Problem schmerzfrei Aufstellung einfach aus dem Bauch raus und es paßt mit Bühne ect., S- Laute perfekt - cool - eben plug und Play.

Zum Klang kann ich nicht viel sagen -

da sie sich heute ín den ersten Stunden arg veränderte und am Einbrennen ist.

Anfangs dachte ich - ups, die hat ja relativ wenig Bass- nach 2 Stunden haute sie mir die Magengrube samt befindlichen Kuchen zu Matsch.

Was ich jetzt schon sagen kann - endlos dynamisch, sauschnell, Mega Bühne , alles wie in Stein gemeißelt.

Kurzum beeindruckend - klar hat ne neue Box noch Artefakte im Klangbild, die Gitarren klingen teilweise etwas mehr nach Metall als gut ist und der Hochton wird hie und da etwas körnig - habe als erste Hilfe Tannoy Supertweeter obenauf, die das alles abrunden - und Werner, Robert, Beate und ich waren schwer überrascht wie die Klipsch zulegt mit den Tweetern.

Faszinierend!



Danke an Werner, der sich das angetan hat mit der Fahrerei und heute nacht hoffentlich heil heimkommt.

War ein toller Tag!

Jetzt heißt es - einbrennen............

Fortsetzung und Bilder folgen dieser Tage - ich geb mir hier die Kante.

(akustisch)

Die Teile klingen massiv anders als die MK 1 - und das ist definitiv ein anderer Speaker.


Geändert von Replace-Kellerkind (12.07.2014 um 21:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2014, 21:34
Höhlenmaler Höhlenmaler ist gerade online
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.512
Standard

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen


Danke an Werner
.....................

Ihr zwei seht echt tierisch scharf aus !

Hoffe die Boxen bringen dir viel Hörspass!

.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . die letzten gehörten Tracks
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2014, 21:54
Zwodoppelvier Zwodoppelvier ist offline
inaktiv
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 971
Standard

Ja, aber der rechte Werner müßte m.E. 'ne schwatte Lederbuxe anhaben (nebst passenden Stiefeln natürlich...)

Howauchever - bin ein wenig neidisch, da jetzt seit 8 Tagen auf Entzug.
Hätte nicht gedacht, daß mir im Urlaub mal Musik fehlen könnte (aber bei dem Wetter hier...).

Viele Grüße
Eberhard

edit
Eine Frage: stehen die jetzt auf DREI Zylinderfüßen? Sieht auf jeden Fall besser aus als diese seitlich rausragenden Teile. Da tun mir beim Anschauen immer die Zehen weh...

Geändert von Zwodoppelvier (12.07.2014 um 21:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.2014, 22:28
Zwodoppelvier Zwodoppelvier ist offline
inaktiv
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 971
Standard

Jou - das sind gar keine Sonnebrillen...
Die sind komplett undurchsichtig (war ja offenbar noch hell, als die Aufnahme geknipst wurde)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.07.2014, 23:30
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.804
Standard

Bin auf den ausführlichen Hörbericht gespannt.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.07.2014, 23:43
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Hallo Jungens,

hat die Boxen von euch schon jemand?

Habe die so stark angewinkelt wie vorher die Glenair -

was passiert im Hochton, wenn ich die Winklung etwas weniger stark mache, ich meine ich hätte irgendwo mal einen Hinweis gelesen, bei der Klipsch kann man den Hochton mit der Winklung dosieren?

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.07.2014, 01:09
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.804
Standard

Hallo Werner!

Soweit ich weiß, bündelt die Klipsch nicht arg. Deswegen gilt sie als recht unkompliziert, was die Aufstellung angeht. Grundsätzlich aber sollte der Hochton etwas abnehmen, wenn du die Speaker weniger stark einwinkelst.

Oder einfach mal die Speaker etwas näher an die Wand stellen. Verringert zwar nicht den Hochton, aber Bass und Grundton nehmen zu.

Ein "Problem" der RF7 MK 2 ist wohl, dass mit steigender Lautstärke das Horn sehr "direkt" wird. Sprich: Alles ab 1,2kHz wird dir gnadenlos um die Ohren gehauen. Ich denke, das ist genau das, was Klipsch-Fans so schätzen.

Du allerdings magst es eher gemäßigt in den Höhen. Oder "weicher". Die Kombi Emitter und Klipsch macht aber, denke ich, genau das nicht. Übrigens der Grund, warum ich mir die Klipsch gerne mal angehört hätte - ich bin da komplett anders gestrickt als du.

Mich würde es nicht wundern, wenn du letzten Endes bei der UNIKAT von Cay-Uwe landest. Die Dinger haben dich doch sofort umgehauen - und der erste Gedanke ist oftmals der Beste. Vielleicht kann Cay-Uwe mit den Dingern einfach mal bei dir vorbei kommen.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.07.2014, 07:46
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Hallo Wonneproppen,

laß die abfälligen Bemerkungen - ich werde das rigoros löschen.

Ich werde nicht zulassen, daß du Werner Enge oder seine Produkte in meinem Privatforum - daß für meinen Freundeskreis ist - ich kenne dich nicht einmal - lächerlich machst!

Und laß stecken, bei der nächsten Bemerkung in dieser Richtung erhältst du Forensperre. Hier geht es um Erfahrungen mit der Klipsch RF 7 MK 2 und nicht um Befindlichkeiten, die du offensichtllich Werner Enge ggü. hast und bereits in seinen Threads im Hauptforum auslebst.


Geändert von Replace-Kellerkind (13.07.2014 um 07:53 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.07.2014, 08:17
fkjazz fkjazz ist offline
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 388
Standard

Hallo, ich habe mich kommenden Dienstag bei Werner Enge zum Besuch angemeldet.Als alter Klipschfan (habe meine Scala ja immer noch) bin ich mal gespannt auf die RF7 II. Ich hole mir in Hannover eine ASR Basis ab und da liegt Enze ja nicht weit entfernt.

Gruß Friedrich
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.07.2014, 08:59
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von fkjazz Beitrag anzeigen
Hallo, ich habe mich kommenden Dienstag bei Werner Enge zum Besuch angemeldet.Als alter Klipschfan (habe meine Scala ja immer noch) bin ich mal gespannt auf die RF7 II. Ich hole mir in Hannover eine ASR Basis ab und da liegt Enze ja nicht weit entfernt.

Gruß Friedrich
Wow, du machst Fahrten!

Na da wirst du bestimmt staunen, bitte schreibe uns was, wenns geht mit Bild - insbesondere, wie du die Souveregn amps findest!

Viel Spaß!

(und laß genug Platz im Kofferraum, du wirst wohl ne RF 7 II mitnehmen )
PSPS: Wie ich erfahren habe, gerade bei klassischen Musikern in deiner Heimatstadt der völlige Renner. Da kann dir Werner Sachen erzählen.......

....schade daß so Profis nicht in Foren unterwegs sind.......
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Joker meets Klipsch RF7 MkII, Werner, Martin und Michael TheJoker Passive Schallwandler 13 17.08.2014 22:47
Auf der Couch bei Werner nofu HiFi Allgemein 15 07.06.2012 09:37
Was für Werner? M@rc Mal eine Mitteilung machen 0 14.12.2011 08:36



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de