open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > HiFi Allgemein
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.07.2014, 16:44
Atreju Atreju ist offline
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 124
Standard

Hi Jungs,

..... geht weiter, 2007 wollte ich mal etwas Neues, irgendwie wurde das Zimmer auch zu klein, ca 2005 habe ich mich an einem Club beteiligt, wo ich unter anderem auflegte, darum sollte das Zimmer etwas frischer und moderner wirken, wie ich es aus Inneneinrichtungen von neueren Lokalen kannte. Ebenso musste eine Wand fallen, es sind damals zwar nur ein paar qm dazu gekommen, aber genau die verleihen bis dato dem Raum das gewisse Etwas, und dem Klang zu mehr Luft. Sollte mein Sohn jemals ausziehen wollen (hoffentlich bleibt er sehr lange bei uns ) , wird ohnehin das ganze obere Geschoß geschliffen und ein Raum draus gemacht.





Die ersten Bilder nach dem Umbau wurden nach einer angeregten Diskussion von einem der Choleriker im '' anderen AT-Forum'' als untauglich mit Hallenbad-Charakteristik betitelt. Auf die Idee dass der Raum NEU eingerichtet war kam er gar nicht, überschritt eben seinen Horizont, dass für die Raumakustik noch nichts getan wurde, da ich noch nicht fertig war. War mein letzter Beitrag , da es ohnehin nicht so friedlich abgeht dort.









alles in allem war ich mit den neuen Räumlichkeiten sehr zufrieden, endlich hatte ich vernünftige Cd u Plattenregale, die gleichzeitig akustisch wesentlich besser waren als glatte Wände. Bis ich aber auf dem heutigen Stand war sollte noch viele Geräte bei mir aus und ein gehen . Irgendwie langweilte mich im neuen Zimmer die alte Anlage, immerhin habe ich die Mark Levinson Kombi ca 1994 erstanden. Dazu mehr nächstes Mal


LG

Bruno
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.07.2014, 17:18
Beginner Beginner ist offline
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 77
Standard

Zitat:
Zitat von Atreju Beitrag anzeigen
Hi Jungs,

..... geht weiter, 2007 wollte ich mal etwas Neues, irgendwie wurde das Zimmer auch zu klein, ca 2005 habe ich mich an einem Club beteiligt, wo ich unter anderem auflegte, darum sollte das Zimmer etwas frischer und moderner wirken, wie ich es aus Inneneinrichtungen von neueren Lokalen kannte. Ebenso musste eine Wand fallen, es sind damals zwar nur ein paar qm dazu gekommen, aber genau die verleihen bis dato dem Raum das gewisse Etwas, und dem Klang zu mehr Luft. Sollte mein Sohn jemals ausziehen wollen (hoffentlich bleibt er sehr lange bei uns ) , wird ohnehin das ganze obere Geschoß geschliffen und ein Raum draus gemacht.





Die ersten Bilder nach dem Umbau wurden nach einer angeregten Diskussion von einem der Choleriker im '' anderen AT-Forum'' als untauglich mit Hallenbad-Charakteristik betitelt. Auf die Idee dass der Raum NEU eingerichtet war kam er gar nicht, überschritt eben seinen Horizont, dass für die Raumakustik noch nichts getan wurde, da ich noch nicht fertig war. War mein letzter Beitrag , da es ohnehin nicht so friedlich abgeht dort.









alles in allem war ich mit den neuen Räumlichkeiten sehr zufrieden, endlich hatte ich vernünftige Cd u Plattenregale, die gleichzeitig akustisch wesentlich besser waren als glatte Wände. Bis ich aber auf dem heutigen Stand war sollte noch viele Geräte bei mir aus und ein gehen . Irgendwie langweilte mich im neuen Zimmer die alte Anlage, immerhin habe ich die Mark Levinson Kombi ca 1994 erstanden. Dazu mehr nächstes Mal


LG

Bruno
Hallo Bruno!

Gratulation zu deinem schoenen Hoerzimmer und Respekt fuer die geleistete Arbeit.
Das alles ist wirklich schoen anzusehen. Besonders der Fussboden gefaellt mir ausgesprochen gut.
Auch die Anlage-beeindruckend!

Tja,wohl dem,der solche Moeglichkeiten hat.......mal eben ein komplettes Stockwerk schleifen und zur Hoerzone machen. Traumhaft!

Uebrigens deinen Tip mit den kiesgefuellten Holzrahmen werde ich aufgreifen und mal ausprobieren.

Weiterhin viel Spass beim verwirklichen deiner Vorstellungen!

Gruesse aus Baden, Torsten.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.07.2014, 17:54
Atreju Atreju ist offline
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 124
Standard

achja,

jetzt hätte ich fast auf mein Laufwerk vergessen.......selbiges wurde ca 1978 von meinem Vater neu gekauft, ich konnte es kaum realisieren, als er mich ca 1994 fragte ob ich denn seinen Plattenspieler einmal probieren, wollte. NIE hätte ich mich danach zu fragen getraut. Das wäre mir etwas wie Blasphemie erschienen , der Jean France le Tallec stand ein paar schweißtreibende Stunden in meinem Hörzimmer. Leider ist jetzt passiert, was ich eigentlich nicht wollte, mein thread ist chronologisch nicht mehr richtig. Ich betone daher in meiner alten Wohnung im Hörzimmer , nicht in dem Hörzimmer vom Umbau oben.

Nach einigen gemeinsamen Erlebnissen- LEIDER der letzten wenigen Hörsitzungen ab diesem Zeitpunkt mit meinem Dad, meinte er plötzlich " ob ich denn nicht den das Laufwerk haben wolle, da es ohnehin zu meiner Anlage nach meinem Aufrüsten besser passen würde als zu seiner " ich dachte ich hör nicht richtig. UND OB ICH DAS WOLLTE !!!!!

Als nächstes musste sofort ein ordentlicher Tonabnehmer her, ich entschied mich damals für ein neues Clearaudio Accurate, das harmonierte auch hervorragend mit dem goldenen Phono pre pre von Clearaudio, der bis heute punkto Dynamik Maßstäbe setzt.

Das Accurate wurde im Laufe der Jahre von den Suchys getauscht, ich sehe derzeit noch keinen Bedarf es auszutauschen, da ich erst die letzten Jahre wieder vermehrt Vinyl höre. Das Accurate ist auf dem Dynavector 505 Gold Edition montiert. Auf dem Grace habe ich ein Gamma S. Ich steh einfach auf die zeitgenössische Hammerhai Optik.

Aber genug der Worte, ich stell die Bilder ein wo ich den PS das letzte Mal revidiert habe ...






















.....soviel zu meinem sich materialisierten feuchten Jugendtraum, der wär das Letzte von dem ich mich trennen würde. mein Vater hat nachdem den PS ich bekommen hatte das Hobby an den Nagel gehängt. Er hörte nur mehr gelegentlich Cd, die Tannoy Windsor hat jetzt mein jüngerer Bruder..

LG

Bruno
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.07.2014, 18:00
Atreju Atreju ist offline
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 124
Standard

Hi Torsten,

Zitat:
Zitat von Beginner Beitrag anzeigen
Hallo Bruno!

Gratulation zu deinem schoenen Hoerzimmer und Respekt fuer die geleistete Arbeit.
Das alles ist wirklich schoen anzusehen. Besonders der Fussboden gefaellt mir ausgesprochen gut.
Auch die Anlage-beeindruckend!

Tja,wohl dem,der solche Moeglichkeiten hat.......mal eben ein komplettes Stockwerk schleifen und zur Hoerzone machen. Traumhaft!

Uebrigens deinen Tip mit den kiesgefuellten Holzrahmen werde ich aufgreifen und mal ausprobieren.

Weiterhin viel Spass beim verwirklichen deiner Vorstellungen!

Gruesse aus Baden, Torsten.
Du hast da was überlesen - ein ganzes Stockwerk schleifen kann ich erst wenn mein Sohn auszieht, der ist jetzt 9Jahre alt , und ich hoffe dass er noch gaaaaaaanz lange bei uns bleibt....bei dem Umbau kam nur eine Wand heraus, keine Ahnung warum der Architekt einen km-langen Gang plante...der war dann Geschichte.


Die Holzkisten würde ich Dir unbedingt empfehlen, die sind die absolute Entkoppelung. Gemessen an dem was manche für einen Aufwand treiben, wär es wohl das billigste TUNING. Komischerweise scheut sich jeder davor 5 Holzplatten zusammen zu nageln. Wenn der Klang gefällt kann man sie eh noch immer schön beim Tischler machen lassen. Kostet auch kein Vermögen !
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.07.2014, 18:27
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.710
Standard

Feine Arbeiten, Respekt.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 21.07.2014, 19:04
Atreju Atreju ist offline
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 124
Standard

Hi Franz ,

Thanks aber ich hab den PS nur gewartet u getunt . :-)

LG
Bruno
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.07.2014, 19:10
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.710
Standard

Als jemand, der "2 linke Hände hat", bewundere ich jeden, der sowas fertigbringt. Ich brauch für alles einen Fachmann. Naja, meine Talente liegen hoffentlich woanders.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.07.2014, 19:14
Atreju Atreju ist offline
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 124
Standard

jeder hat seine eigenen talente. gibt auch dinge wo ich einen fachmann brauche :-)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.07.2014, 21:22
Beginner Beginner ist offline
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 77
Standard

Die Holzkisten würde ich Dir unbedingt empfehlen, die sind die absolute Entkoppelung. Gemessen an dem was manche für einen Aufwand treiben, wär es wohl das billigste TUNING. Komischerweise scheut sich jeder davor 5 Holzplatten zusammen zu nageln. Wenn der Klang gefällt kann man sie eh noch immer schön beim Tischler machen lassen. Kostet auch kein Vermögen ![/quote]

Wenn demnaechst die Glenair hier Einzug haelt,wird eine wirkungsvolle Entkopplung wohl zwingend notwendig sein.
Schon der Nachbarn und des Hausfriedens wegen.....

Hast du bitte mal einen Tip fuer mich,wie hoch denn die Kistchen sein sollten,damit es wirkt?

Gruss, Torsten
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 21.07.2014, 21:40
Atreju Atreju ist offline
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 124
Standard

wohnst Du in baden bei Wien ? Dann könnten wir uns mal treffen. Wirken werden sie wohl schon ab 20-25cm . würde etwas über ohrhöhe präferieren vom HT aus gesehen .....aber wenn Du in baden in Ö wohnst hast Du nur eine halbe stunde zu mir :-) da kannst Du die kisten live sehen

Lg
bruno
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Audiophiler Mini-Monitor sincos Schaufenster für neue Produktvorstellungen 95 18.04.2015 23:07
Audiophiler Verstärker an Martin Logan Request Lautsprecher Wizard1001 Verstärker und Vorverstärker 49 26.02.2014 20:07
Atreju's Wohnzimmeranlage Atreju HiFi Allgemein 0 07.01.2012 17:47
The Carpenters: "Singles 1969 - 1981 Joerg-Thomas Schlüter Pop 5 31.10.2011 10:42
SFB-Rocknacht in der Waldbühne - 1981 koelle Pop 2 18.07.2009 11:07



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de