open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2019, 15:49
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 1.010
Standard Kleiner KHV für Digitalpiano

Hallo Freunde,

ich hab mal wieder was kopfhörermäßiges

Vorgeschichte:
Meine liebe Frau spielt auf einem Yamaha GranTouch GT2 Digitalpiano mit Flügeltastatur seit vielen Jahren auch mit Beyerdynamic DT990 am Kopfhörerausgang. Das Klavier klingt über den internen KH Anschluß (nicht zuletzt wegen des hochwertigen Flügelsamplings) sehr sehr schön und recht authentisch.

Problem:
Seit einiger Zeit fällt bei Kopfhörerwiedergabe der rechte Kanal aus, die Lautsprecherwiedergabe ist normal, der KH ist nachgewiesenermaßen in Ordnung. Ich habe die KH-Buchsen gewechselt und Lötstellen nachgelötet. Aber es gibt keine Besserung, was auf irgeneinen Defekt zwischen Endstufen und KH Anschluss hinweist, eventuell ein Relaiskontakt nicht i.O. Nun müsste ich das wirklich hundsschwere Piano, das man nur mit zwei kräftigen Leuten handhaben kann, demontieren um an die Elektronik zu kommen und ich finde auch kein Servicemanual um mal zu schauen was da los sein könnte.

Lösungsansatz:
Das Digitalpiano zum Service zu geben wird richtig teuer, also kamen wir auf die Idee einen externen KH Verstärker an die analogen AUX-Out (auf der Klavierunterseite, gedacht für Bandaufnahme oder Mixer usw.) anzuschließen und den DT990 damit zu betreiben.

Fragen:
Also welchen KHV nehmen? Welcher einfache KHV, er braucht ja nur einen Analogeingang und einen KH-Ausgang, wäre hier für den DT990 zu empfehlen?

Ich hab von KHVs keine Ahnung und frage darum erstmal Euch.

Danke und viele Grüße,
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2019, 16:02
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.893
Standard

Hallo Winfried


Mach Dir doch über den KHV nicht solche Gedanken.
Erwartest Du etwa riesen Klangunterschiede?

Nimm irgendeinen der in Dein Budget passt.
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.07.2019, 16:20
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 1.010
Standard

Hallo Rolf,

naja... Die absoluten Billigteile sind mir nicht geheuer und 1000€ hab ich nicht dafür, von daher hast Du sicherlich recht.

Bei meinen Recherchen habe ich gerade Otwins Lake People G103-S Evaluierung gefunden, die mich schon sehr ansprach. Lake People hat ja einen guten Namen, so ein G103-S wäre (gebraucht) durchaus in meinem Budget ... und vielleicht auch anderweitig mal ganz gut zu gebrauchen

Grüße,
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.07.2019, 16:23
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.893
Standard

Zitat:
Zitat von wgh52 Beitrag anzeigen
Hallo Rolf,

naja... Die absoluten Billigteile sind mir nicht geheuer und 1000€ hab ich nicht dafür, von daher hast Du sicherlich recht.

Bei meinen Recherchen habe ich gerade Otwins Lake People G103-S Evaluierung gefunden, die mich schon sehr ansprach. So ein G103-S wäre (gebraucht) durchaus in meinem Budget ... und vielleicht auch anderweitig mal ganz gut zu gebrauchen

Grüße,
Winfried

Hallo Winfried


Genau! So ein gebrauchter Lake People oder Violectric wären sicherlich gut.
Ich würd einfach mal im Audiomarkt nachschauen,da wirst bestimmt fündig.
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.07.2019, 17:16
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 1.010
Standard

Naja... Dort sind erstmal die teureren KHV zu finden. Ich bleib' mal dran und hoffe auf was günstig(er)es.

Danke Dir!
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.07.2019, 22:56
Holon Holon ist gerade online
 
Registriert seit: 12.11.2013
Beiträge: 157
Standard Ein kleiner Lehmann

Hallo Winfried,

ich bin mir sicher das z.B. schon ein Lehmann Rhinelander od. Drachenfels deutlich die Qualität des eingebauten KHV übersteigt.
Ich selbst spiele einen Korg Kronos X, der ebenfalls hervorragende Flügelsounds hat, und finde den Klang per Rhinelander nochmal besser. Leih dir einen aus und lass deine Frau prüfen ob sie den Klang nicht auch angenehmer und differenzierter findet und der Drops ist gelutscht.
Vermutlich würde sogar schon der kl. Musical Fidelity diesen Effekt haben.

Damit wir nicht aneinander vorbei reden, welche Summe willst du in die Sache stecken?

LG

Andreas

Geändert von Holon (07.07.2019 um 23:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.07.2019, 01:16
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 1.010
Standard

Hallo Andreas,

nach bisherigen Recherchen komme ich auf ein sinnvoll erscheinendes Budget von 100-150€ Gebrauchtpreis, was ich auch zu investieren bereit bin. Ein äquivalentes Neugerät für über 250€ ist einfach zu viel.

Leutchen,

der KHV soll keinen DAC haben, braucht auch kein externes Netzteil, sondern nur Analog-In, Lautstärkesteller, KH-Out und fertig . Etwas in der Lake People G103-S Klasse könnte ich mir halt sehr gut vorstellen, kenne aber keine ähnlich bepreisten Alternativen die meinem Ausstattungswunsch entsprechen.

Danke für alle Hinweise!
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.07.2019, 05:26
Holon Holon ist gerade online
 
Registriert seit: 12.11.2013
Beiträge: 157
Standard Pro Ject

Ich denke die Head Box S2 von Pro-Ject ist ein seriöses Angebot.
Liegt in deinem Preisramen,hat keinen DAC wohl ein Steckernetzteil.
Aber irgendwas ist ja immer.

LG

Andreas
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.07.2019, 06:53
Holon Holon ist gerade online
 
Registriert seit: 12.11.2013
Beiträge: 157
Standard Lake People

Nachtrag:
Ja, solltest du den Lake People zu deinem Preis bekommen ist das sicher eine prima Lösung!

LG

Andreas
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.07.2019, 11:34
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 1.010
Standard

Hallo Andreas,

Danke Dir für die hübsche Alternative!

Grüße,
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de