open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör Dieses Forum befasst sich mit Produkten von VIABLUE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 08.04.2013, 10:20
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von fkjazz Beitrag anzeigen
An meinem Tonarmterminal kann ich diese schweren Kabel nicht montieren,wer seine Cinchbuchsen am Chassis hat,ist hier wahrscheinlich besser bedient. Zwischen PhonoPre und Emitter hab ich es versucht. Klingt recht gut aber etwas dick.Eher schlank abbildenden Systemen kommt das durchaus zugute( nach meinem Geschmack).

Gruß Friedrich
Hallo Friedrich,

siehe obige Beschreibungen sämtlicher user -

dieses Dicke gibt sich nach 2-3 Wochen und verschwindet gänzlich - gehört zum Einbrennprozeß.

Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 08.04.2013, 12:32
superÖhrchen superÖhrchen ist gerade online
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 245
Standard

....oder bis sich das Ohr damit abfindet.


bis denn
sÖn
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 08.04.2013, 13:15
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von superÖhrchen Beitrag anzeigen
....oder bis sich das Ohr damit abfindet.


bis denn
sÖn
neee, das ganz gewiß nicht.

Ich kann die Schilderungen der user híer nur bestätigen, da ich ja nur mit eigens eingespielter Mucke im eigenen Studio teste und auch gegen Instrument live im Abhörzimmer vergleiche.

Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 08.04.2013, 18:08
BenCologne
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von mannitheear;
Ich verstehe das gut, weil ich eigentlich selber nie ein "Kabelhörer" war und mir mit der Benennung von so subtilen Unterschieden immer schwer getan habe. Bei diesen ViaBlue Sachen ist das aber ganz einfach, man muss nur einfach der Musik zuhören und alles liegt völlig klar vor einem.


LG Manfred
Hallo Manni,

genau so das triffts.

Ben
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 08.04.2013, 22:13
superÖhrchen superÖhrchen ist gerade online
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 245
Standard

Hi

wie kann es sein, dass ein Kabel soviel frei setzt? Sind alle anderen Kabelhersteller doof?
Oder hören wir alle vielleicht mehr als überhaupt da ist? Oder ist es vielleicht sonst was?
Wenn irgend etwas plötzlich um soviel besser war bisher als das Zeug das ich vorher hatte, stimmte oft etwas nicht, oder ging mir nach sehr kurzer Zeit auf den Geist.
Will Viablue nicht schlecht reden, finde das SC4 LS-Kabel recht gut(würde auch gern das SC6 ausprobieren). Aber das S6 NF ist schon ein echter schmeichler und packt gern etwas drauf. Vielleicht braucht ja genau so etwas die eine oder andere Anlage um aus den Puschen zu kommen, mir ist es es einfach zuviel.

bis denn
sÖn
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 09.04.2013, 08:04
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.342
Standard

Was ist denn zuviel? Zuviel Musik?

LG
Manfred
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 09.04.2013, 08:46
TannoyTom
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von superÖhrchen Beitrag anzeigen
Hi

wie kann es sein, dass ein Kabel soviel frei setzt? Sind alle anderen Kabelhersteller doof?
Oder hören wir alle vielleicht mehr als überhaupt da ist? Oder ist es vielleicht sonst was?
Wenn irgend etwas plötzlich um soviel besser war bisher als das Zeug das ich vorher hatte, stimmte oft etwas nicht, oder ging mir nach sehr kurzer Zeit auf den Geist.
Will Viablue nicht schlecht reden, finde das SC4 LS-Kabel recht gut(würde auch gern das SC6 ausprobieren). Aber das S6 NF ist schon ein echter schmeichler und packt gern etwas drauf. Vielleicht braucht ja genau so etwas die eine oder andere Anlage um aus den Puschen zu kommen, mir ist es es einfach zuviel.

bis denn
sÖn

Würde mich auch interessieren was denn ein (passives!) Kabel oben drauf packen soll?! Hab eher den Eindruck dass es Kabel gibt die etwas wegnehmen. Und da gehört ViaBlue bestimmt nicht dazu. So zumindest meine persönliche Erfahrung damit.

Gruss Tom
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 09.04.2013, 12:35
fkjazz fkjazz ist offline
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 388
Standard

Ich könnte noch 1-2 kurze (ca 1m) B6 Cinch Kabel gebrauchen.
Falls sich jemand trennen möchte ?

Gruß F.
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 09.04.2013, 12:39
Paul Schmidt
 
Beiträge: n/a
Standard

.....man kann, aber man sollte beim B6 air nicht die Geduld verlieren...Stellenweise/Zeitweise kommt das Gefühl auf das ist es jetzt und plötzlich am nächten Tag...eine weitere klangliche Evolutionsstufe...es dauert echt lange....also einfach mal Vertrauen und abwarten...dann kommt die Belohnung
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 09.04.2013, 13:19
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von superÖhrchen Beitrag anzeigen
Hi

wie kann es sein, dass ein Kabel soviel frei setzt? Sind alle anderen Kabelhersteller doof?
Oder hören wir alle vielleicht mehr als überhaupt da ist? Oder ist es vielleicht sonst was?
Wenn irgend etwas plötzlich um soviel besser war bisher als das Zeug das ich vorher hatte, stimmte oft etwas nicht, oder ging mir nach sehr kurzer Zeit auf den Geist.
Will Viablue nicht schlecht reden, finde das SC4 LS-Kabel recht gut(würde auch gern das SC6 ausprobieren). Aber das S6 NF ist schon ein echter schmeichler und packt gern etwas drauf. Vielleicht braucht ja genau so etwas die eine oder andere Anlage um aus den Puschen zu kommen, mir ist es es einfach zuviel.

bis denn
sÖn
Hallo Jens,

uff, da überlege ich wirklich, ob ich dir meine ehrliche Meinung öffentlich schreiben soll.

OK, ich machs.

Ja, anscheinend sind die meisten Hersteller "doof". Hinterfragt man es aber genauer sind sie es nicht. Ich kenne ja einige Hersteller persönlich(etliche im Freundeskreis) und weiß, wie die zu ihren Strippenerfindungen gekommen sind.

Einer hatte viele Jahre lang großen Erfolg mit Stromkabeln- die hat er einfach übernommen von den Steuerungskabel eines Lastenkrans, weil die cool ausgesehen haben - die Hifi Zeitschriften waren begeistert.

Ein anderer Hersteller kam aus der Mathematik - hat rein rechnerisch entwickelt und niemals was gemessen.

Ein weiterer renommierter Hersteller hat einfach keinen Job gefunden und dann daheim das Basteln angefangen - und ist mittlerweile seit Jahren erfolgreicher Vollsortimenter. Besitzt aber keinerlei Meßgeräte - da wird gehört und probiert.

Ein großer englischer Hersteller der Höchstpreisklasse baut einfach verschiedene Sachen aus dem Bauch raus, leiht es Kunden aus - was am besten ankommt, geht in Serie...............

Ich könnte hier endlos fortfahren - kann dir aber versichern - die meisten stochern im Nebel.

Natürlich gibt es auch wirkliche Entwickler, wie der Dr. Straßner, aber das ist eher selten.

Kabel sind ein schwer esoterisches Gebiet.

Die Jungens bei ViaBlue leisten ebenso richtige Entwicklungsarbeit - und da wird gemessen und patentiert, was das Zeug hält.

Derarte Kabel lassen wirklich mehr durch als andere, die mal eben gebaut wurden um cool auszusehen und mit irgendwelchen Komponenten passend zu klingen.

Ergebnis ist, daß wirklich ehrliche Kabel halt Schwächen im Equipment gnadenlos aufdecken.

Das will halt nicht jeder - im Gegenteil - viele wollen damit ja "abschmecken".

Insofern ist da alles erlaubt.

Ein B 6 klingt halt am ersten Tag ganz gut - und wandert dann rauf und runter im Sound - was keine Schuld des Kabels ist, sondern der Lötverbindungen und Steckverbindungen.

Wenn man es nach ein paar Tagen wieder abhängt, wird man nicht in den Genuß kommen, der möglich ist.

Und das ist nunmal bei allen Hifi Kabeln so, die ich kennengelernt habe und das waren eine Menge in den letzten 30 Jahren.

Nach ein paar Wochen geht halt der Hochton auf.

Nun gibt es Hersteller, die brennen ihre Kabel ab Werk 100 Stunden ein. Bringt meiner Erfahrung nach nicht die Bohne, denn bis die transportiert wurden und umgestöpselt - fängt man wieder von vorne an, habe das alles durch.

Nun gibt es Leute, die halten das alles für Spinnerei -

das tangiert mich nicht. Ich muß zum Glück nicht mit den ihrem Schrott hören.

Letztlich behauptet die krasse Mehrheit, Kabelklang gibt es gar nicht...........

und etliche Hersteller sind mittlerweile auch auf diesem Trip........denn damit verdient sich am besten Geld, wenn man den Leuten suggeriert, sie können Geld sparen und werden besonders toll aufgeklärt.

Weißt du, fahr doch mal zu einigen Klugmeistern und Lehrherren aus dem Netz nach Hause und hör bei denen Musik, dann weißt du woran du bist.
Habe da noch keinen erlebt, bei dem ich länger als 5 Minuten durchhalte ohne Ohrenschmerzen zu kriegen. Bei vielen hallt der Hörraum schlimmer als mein Badezimmer. Da rettest du auch mit Kabel nix mehr.

Bei mir wird eingestöpselt und zusammengekauft was ordentlich Musik macht. Die ViaBlues kommen hier einfach supergut - und das allesamt.

Bring ruhig mal dein Linn Kabel mit, wenn du mich besuchst, du wirst erschrecken

Kurzum - ja, ich halte die meisten Kabelhersteller für unwissend in technischer Hinsicht. Jedoch wissen die alle, in welche Richtung sie was und wo sounden wollen.

Doof ist was anderes.

Doof ist, daß wir als Verbraucher die Arschkarte haben und es keine Normen bei Ein und Ausgängen unserer Geräte gibt.

Das würde viele Dinge erleichtern.

Wie du siehst, alles nicht so einfach, wie wir es gerne hätten.

Und richtig und falsch entscheiden letztlich wir zu Hause.

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ViaBlue X-40 jkorn Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 11.11.2016 22:07
Viablue NF-B6 Air Probus Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 19.04.2015 20:01
ViaBlue X60 Andi ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 20 21.01.2014 20:22
ViaBlue NF-S6 Air jkorn Bazar - Audiogeräte und Zubehör 3 28.11.2013 17:09
ViaBlue NF-B6 jkorn Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 01.10.2013 08:31



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de