open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Quellgeräte analog und digital Alles über sämtliche Abspielgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.04.2018, 22:51
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 200
Standard Cocktail Audio X45

Hallo zusammen,

immer noch auf der Suche nach einem "finalen" USB-DAC bin ich schon seit einiger Zeit auf den Cocktail Audio X45 aufmerksam geworden.
https://www.cocktailaudio.de/shopwar...erenz-dac?c=33
Scheint von den Spezifikationen her die eierlegende Wollmilchsau zu sein.
Interessant insofern, da auch gleichzeitig Streamer sowie Ripper inclusive.
Dem integrierten KHV schenke ich nicht ganz so viel Bedeutung, da ich hier immer noch von meinem AudioGD C2 Amp überzeugt bin.
Die hiesige High-End in München wird mich hier vielleicht auch zu meinem finalen KHV führen
Hat jemand von euch Erfahrungen mit selbigem Gerät machen können, oder kann mir generell über die highfidelen Eigenschaften bzw. Klangqualität der Firma Cocktail Audio Auskunft geben?

Viele Grüsse
Ralph
__________________
Audio Technica ATH-ADX 5000 mit Forza Audioworks Noir Hybrid HPC XLR - AudioValve Luminare - Teac USB-DAC/Streamer NT 505 - Neotech/DH-Labs XLR Kabel - Kreder UPOCC 6N Reinsilber USB-Kabel - nofu´s Elektrolurch - Tidal HiFi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.04.2018, 23:02
embrya embrya ist offline
 
Registriert seit: 09.02.2018
Beiträge: 46
Standard

Hallo,
Ich habe mir den N15 letzten Sommer gekauft und der integrierte DAC ist ok, hat mich aber nicht wirklich überzeugt. Musste sich aber auch mit einem 4500 € CD-Player messen und der N15 kostet ja nur 650€.
Daher externen DAC gekauft (PS Audio PW DAC MK2) und damit war ich dann zufrieden.
Die Musik-DB ist gewöhnungsbedürftig und die App solala...Steuerung übers Webinterface bietet dann mehr Optionen.
VG
Stefan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.04.2018, 23:11
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 200
Standard

Danke für Dein Feedback.
Irgendwie traue ich dem Komplettpaket auch nicht so ganz übern Weg.
Der ESS Sabre DAC 9018K2M ist ja inzwischen auch nicht mehr ganz so frisch.
Wobei mein bisher genutzter LH GeekOut 1000 selbigen DAC-Chip verwendet und ich bin eigentlich recht zufrieden mit dessen Performance.
Immer wieder hört man, dass dieser Chip mit zuviel Analytik ans Werk geht.
Die Ripping Funktion interessiert mich nicht wirklich. Nettes Gimick.
MQA sowie Roon kompatibel find ich dann schon wieder eher reizvoll.
Auch das Notebook nicht immer als Musiklieferant anwerfen zu müssen mit all seinen Nachteilen hat seinen Reiz.
Sprich ein USB-DAC mit Streamer wäre schon fein.
__________________
Audio Technica ATH-ADX 5000 mit Forza Audioworks Noir Hybrid HPC XLR - AudioValve Luminare - Teac USB-DAC/Streamer NT 505 - Neotech/DH-Labs XLR Kabel - Kreder UPOCC 6N Reinsilber USB-Kabel - nofu´s Elektrolurch - Tidal HiFi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.04.2018, 23:23
embrya embrya ist offline
 
Registriert seit: 09.02.2018
Beiträge: 46
Standard

Kann ich nachvollziehen, wollte auch was direkt ohne Rechner. Habe jetzt mal den iMac über Audirvana mit dem DAC verbunden und da ist der N15 schon besser. Einen Mutec für 1000€ will ich dann auch nicht anschaffen, um den Problemen mit USB abzuhelfen...
Wenn Du mit dem Sabre leben kannst ist ja alles gut. Mir hat's halt bei weitem nicht gereicht - klang leblos und war einfach zu weit vom restlichen Setup entfernt ( inkl. Vinyl)...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.04.2018, 23:42
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 200
Standard

Das mit den diversen DAC´s ist schon so ein Thema für sich.
Ob mir der Sabre reicht? Reichen sicherlich. Bin nicht bereit über 2K€ für einen DAC auszugeben.
Für mich gibts dann da irgendwo eine Grenze. Ich bin auch der Meinung dass der Unterschied irgendwann wohl nur noch messbar, aber nicht mehr hörbar ist.
Ein weiterer Kandidat auf meiner "Liste" ist der neue DAC von Teac.
NT 505 mit dem optionalen Taktgenerator CG-10M.
http://www.teac-audio.eu/de/produkte/nt-505-149453.html
http://www.teac-audio.eu/de/produkte/cg-10m-149520.html
In der Summe sind wir dann aber auch schon wieder über 3000 €.
Hier wäre dann zumindest der auch von mir eher favorisierte AKM Chip AK 4497 verbaut.
Die Geräte werden entwickelt von den Machern der Esoteric Geräte.
Soll ja in High-End Kreisen eher Beachtung finden.
__________________
Audio Technica ATH-ADX 5000 mit Forza Audioworks Noir Hybrid HPC XLR - AudioValve Luminare - Teac USB-DAC/Streamer NT 505 - Neotech/DH-Labs XLR Kabel - Kreder UPOCC 6N Reinsilber USB-Kabel - nofu´s Elektrolurch - Tidal HiFi

Geändert von justmee (24.04.2018 um 23:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.04.2018, 00:06
embrya embrya ist offline
 
Registriert seit: 09.02.2018
Beiträge: 46
Standard

Allerdings ein weites Feld - lohnt sich aber da hier die Zukunft liegt wegen HiRes...
Ich hab den PS Audio gebraucht für 1400€ gekauft und dafür ist er grandios.
Habe dann aber auf den PS Audio DirectStream DAC gewechselt und der ist weit außerhalb deines Rahmens - hab es aber nicht bereut zumal das Konzept kostenlose Upgrades beinhaltet. Soll aber auch einer der besten DACs sein...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.04.2018, 00:18
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 200
Standard

Wohl wahr....so gut der PS Audio Wandler auch sein mag.....ist ein NoGo.
Nun ja...ich bleib weiter wachsam und bin gespannt was die diesjährige High-End vielleicht neues und interessantes zeigt.
__________________
Audio Technica ATH-ADX 5000 mit Forza Audioworks Noir Hybrid HPC XLR - AudioValve Luminare - Teac USB-DAC/Streamer NT 505 - Neotech/DH-Labs XLR Kabel - Kreder UPOCC 6N Reinsilber USB-Kabel - nofu´s Elektrolurch - Tidal HiFi
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cocktail X 50 Realist Digital 11 14.12.2018 11:01
Cocktail Audio X40 - "All in One Music Server" cay-uwe Digital 50 20.05.2015 17:43



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de