open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2321  
Alt 12.10.2018, 19:03
Replace-T Replace-T ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.467
Standard

So ein Geschwurbel habe ich hier im Stax Thread noch nie gelesen!
Heute angemeldet und dann gleich in die vollen.
Hol Dir doch den Circlotron in 24Karat und 900V ja das ist geil da spürt man den Antrieb richtig.
Mit Zitat antworten
  #2322  
Alt 12.10.2018, 19:07
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 2.051
Standard

Zitat:
Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
So ein Geschwurbel habe ich hier im Stax Thread noch nie gelesen!
Heute angemeldet und dann gleich in die vollen.
Hol Dir doch den Circlotron in 24Karat und 900V ja das ist geil da spürt man den Antrieb richtig.

Welches Geschwurbel denn? Bitte erkläre welche Aussagen dir nicht gefallen.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #2323  
Alt 12.10.2018, 19:10
cdmanfred
 
Beiträge: n/a
Standard Klang, Gehäuse und Symbiose

Danke für Ihren Eindruck,

wunderbar, dass eine solche Diskussion entfacht wird, die schon längst überfällig war. Nehmen Sie einen Essen im Dreisternelokal, geht es Ihnen nur um die reine Nahrungsaufnahme in Perfektion interessiert Sie nicht das Ambiente, die Aufmachung und das Zelebrieren. Ihnen geht es um das Wesentliche, nur um den Klang und die Verpackung ist Ihnen egal. Das werden Sie aber nicht erreichen, da das eine mit dem anderen einhergeht und Sie das Gesamtprodukt kaufen, so haben Sie einen unvergesslichen Abend und werden diesen lange in Erinnerung behalten. Das hat seinen Preis wie jeder Luxus im Leben. So müssen Sie das mit diesen Produkten und den Herstellern sehen. Wie beim Auto, Sie kommen von A nach B, aber wie, alles eine Frage des Geschmacks und des savoir vivre. Bedenken Sie, Sie haben nur ein Leben nach dem Motto, das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken, wir reden nicht davon den Durst zu stillen. Wenn Sie dies anwenden auf die von mir bewerteten Verstärkern werden Sie ein upgrade erfahren, was unvergesslich ist und viel Spaß bereitet. Sie werden von mir Eindrücke nur in diesem Spektrum erfahren, alles andere ist langweilig und woanders nachzulesen. So ist das.
Mit Zitat antworten
  #2324  
Alt 12.10.2018, 19:15
Replace-T Replace-T ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.467
Standard

Du musst ja Zeit haben.
Ich bin hier raus da ist mir meine Zeit zu schade so ein Quatsch zu kommentieren.
Mit Zitat antworten
  #2325  
Alt 12.10.2018, 19:22
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 2.051
Standard

@cdmanfred
Zu deinem Beispiel:
Was nützte das ganze Ambiente, wenn das Essen unter jeder Kritik wäre?

Das Klangergebnis ist oberstes Ziel, erst danach kommt das Aussehen!
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #2326  
Alt 12.10.2018, 19:31
cdmanfred
 
Beiträge: n/a
Standard Symbiose

Gewiss, der Klang, dann das Aussehen und Gehäuse und die Verarbeitung. Warum soll das denn nicht einhergehen. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich beschrieb zunächst den Klang in all seinen Facetten und dann die wunderbare Verarbeitung. Sie gehen doch mit dem gleichen Maß an Ihre anderen Komponenten wie Verstärker und Lautsprecher, Sie geben viel Geld aus und wollen ein Optimum. Ich widerhole mich hier, im Bereich von 3500 bis 6000 EUR ist das das Optimum, mehr nicht. Wer gewillt ist, das auszugeben, wird bestens bedient. Für solche Interessenten gelten meine geschilderten Eindrücke und nicht für den Rest, der sich nun verabschiedet und eine andere Diskussion führt. Der interessierte Leser wird die Message verstehen und freut sich über eine höchst musikalische Berichterstattung. So sollt es sein.
Alle wirklich Interessierten sind eingeladen.
Mit Zitat antworten
  #2327  
Alt 12.10.2018, 19:32
Replace-T Replace-T ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.467
Standard

Genau solche Audiophilen braucht die Industrie zum überleben. Das Teuerste oder nichts.
Du redest vom D50 als wenn Musik hören mit ihm nicht möglich sei.
Mit Zitat antworten
  #2328  
Alt 12.10.2018, 19:38
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 8.630
Standard

Zitat:
Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
Genau solche Audiophilen braucht die Industrie zum überleben. Das Teuerste oder nichts.
Die mich kennen ich scheue das TEURE ja nicht unbedingt...und ich kann ja auch nichts dafür das dieser nur mit 1350 EURO UVP zu Buche schlägt...Beschwerden diesbezüglich bei Stax

NOMAX

PS.und wie gesagt was wäre wenn nicht 3-4 Tausend Stück sondern nur 250 Stück von den kleinen SRM-D50 gebaut würden...selbst in China wäre dann der Preis um vieles höher
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (12.10.2018 um 20:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2329  
Alt 12.10.2018, 19:51
cdmanfred
 
Beiträge: n/a
Standard d-50

Nein, es geht hier nicht um den D-50, der kann von mir aus billig gefertigt werden und hat auch seinn richtigen Einsatz, ich sehe ihn aber eher als begleitend, das große Kino spielt woanders und das ist auch gut so. Das ist immer eine Frage des Budgets und der Wertigkeit und dem Stellenwert. Die Uhrzeit lässt sich ja auch bekanntlich billiger ablesen.


Wir sollten nicht die Zeit verschwenden uns dem d-50 zu sehr zu widmen, nehmen Sie den Ball auf und beurteilen korrekt die genannten Verstärker, es lohnt sich und das Interesse ist vorhanden. Ich habe es versucht und würde mich freuen über einen konstruktiven Austausch. Ich hatte das Glück und besitze es immer noch, diese 4 Verstärker zeitgleich zu hören und zu beurteilen, daher mein Eindruck, den ich gerne weitergeben möchte. Ich denke, es ist eine Bereicherung in diesem Forum, zu viel wurde in der Vergangenheit über Nebensächlichkeiten berichtet, die keinen interessieren und keinen weiterbringen. Das Herauskitzeln von Nuancen und Feinheiten zwischen Verstärkern kann sehr erbauend und interessant sein, es ist nicht immer der Kopfhörer, es sind vor allem die Verstärker und hier die richtige Kombination zu finden. Das war so beim lcd-4 mit dem bakoon hp 21, beim abyss 1266 phi am v 280, einem Utopia am luminare bzw. Cavalli, das ist so bei dem hd 800 am Comet und führt sich nun fort mit sr009 am Sirius, he 60 am bhse, die alten Stax am paltauf und der luminare ist gut für den sr 009 und stellt einen Kompromiss dar.
Mit Zitat antworten
  #2330  
Alt 12.10.2018, 20:01
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.692
Standard

Man sollte den 50er mal ohne Preisschild hören, und sich ein Bild machen.
2 haben es schon gemacht.

Auch der adi 2 pro wurde Anfangs nicht erkannt.

Und einen Carbon haben auch nur wenige gehört.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stax SR-007 MK1 Kopfhörer & Stax 717 Verstärker zu verkaufen Vofo Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 19.09.2017 22:39
Stax KGSS + Stax Lambda Nova Signature Da1go Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 15.04.2017 09:37
Biete: Stax SRM-717 (Bester Stax Amp ever nach dem T2!) Replace-T Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 23.07.2015 10:34
Kurzreview Stax SR-009 vs. AKG K812 Pro vs Stax Lambda Signature Inexxon KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 62 31.01.2014 14:36
Stax Set SR-404 Signature Limited Edition + Stax SRM-T1 Inexxon Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 10.07.2013 18:17



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de