open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Quellgeräte analog und digital Alles über sämtliche Abspielgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2018, 18:55
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 678
Standard Küchen- oder Badradio, bloß kein Bose! Oder Reperatur ITT...

Hallo zusammen,

ich wollte mein bestimmt 30 Jahre altes ITT Golf 220 International Radio in Rente schicken, da es kaum noch richtig funktioniert, habe mir ein Bose® SoundTouch 20 Series III bestellt und bin massiv entsetzt über die Soundqualität die für UVP 400€ geboten wird! Das ist wirklich unteridrisch. Nun die Frage aller Fragen, kennt ihr ein vernünftiges modernes Radio, das man auch als solches bezeichnen kann? Oder jemanden, der meinen alten Schatz reparieren kann?

VG
Flo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2018, 19:14
Skuddy54 Skuddy54 ist gerade online
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 800
Standard

hi Flo,

was ist denn ein Radio für dich?

Ich benutze zufrieden in der Küche ein Bluesound Flex als Internet-Radio.

Sound-Qualität ist i.O.
Natürlich nicht audiophil oder sonst für hohe Ansprüche.
Aber die simple Bedienung und die Verbindung mit Spotify punkten bei mir.

beste Grüße
Skuddy
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2018, 20:36
agentlost agentlost ist gerade online
industriespion h.c.
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 329
Standard

Hi Flo,


"muss" es denn ein herkömmliches Radio sein, sprich: terrestrisches UKW?

Ansonsten schau dich doch mal bei Teufel Raumfeld um, beispielsweise:

https://www.teufel.de/wlan/teufel-one-s-p16558.html

"Empfängt" Internet - Radio über den Dienst Tune-In, bindet diverse Streaming-Dienste ein, spielt lokale Datenträger ab über USB und greift via LAN/WLAN zurück auf bestehende UPNP/DLNA - Infrastruktur, also NAS. Geteuert und verwaltet wird das System über App.


LG...

- der Jörch -
__________________
Oberste Prämisse soll sein, den chronisch unreflektierten Abusus ressortspezifizischer Terminologien zumindest während einer temporär befristeten Evaluationsphase auf ein Minimum zu reduzieren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2018, 20:44
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.962
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von nickchang Beitrag anzeigen
ich wollte mein bestimmt 30 Jahre altes ITT Golf 220 International Radio in Rente schicken, da es kaum noch richtig funktioniert, habe mir ein Bose® SoundTouch 20 Series III bestellt und bin massiv entsetzt über die Soundqualität die für UVP 400€ geboten wird! Das ist wirklich unteridrisch. Nun die Frage aller Fragen, kennt ihr ein vernünftiges modernes Radio, das man auch als solches bezeichnen kann? Oder jemanden, der meinen alten Schatz reparieren kann?
Ich hatte mein Küchenradio mal hier

http://open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=9727 vorgestellt.

Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2018, 21:17
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 678
Standard

Herzlichen Dank, das Bluesound und das Nova lesen sich klasse!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.03.2018, 21:32
icarni icarni ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2015
Beiträge: 369
Standard

Tivoli, klingen besser als sie aussehen:

https://tivoliaudio.de/model-one-cla...ble-radio.html
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.03.2018, 22:33
Boxenschieber
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

ganz klar: Tivoli Model one. Unglaublich was aus der Kiste rauskommt.

Habe 2 davon. Eins im Büro und eins für die Küche. Mit nen CD Player verbunden, kannst damit richtig gut Musik hören. Erstaunlich wie laut das teil spielen kann. Ohne zu nerven. Der Bass ist schon fast unverschämt gut.

Ganze dicke Empfehlung.

Mfg Franz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.03.2018, 23:20
SolidCore SolidCore ist gerade online
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 1.004
Standard Kein Bose

Hallo Flo

Das war der beste Topic, den ich in diesem Jahr gelesen habe: Bloß kein Bose

Scherz beiseite. Die Tivoli One klingen in der Tat sehr gut, und haben ein schönes Retro Design.
Wollte aber auch noch hierauf hinweisen, wenns noch ein bisschen besser klingen darf:

https://www.dynaudio.de/home-audio/m...scover/compare

Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit (modifiziert) / PC mit Singxer SU-1 (modifiziert) / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.03.2018, 23:51
Fraggle Fraggle ist offline
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 92
Standard

Hallo,

bei uns spielt ein Roberts R100 in der Küche. Hiermit kannst Du auch Internet-Radio empfangen. Ist nicht audiophil aber meines Erachtens besser als das Tivoli One, welches wir vorher nutzten (das Roberts ist allerdings auch teurer).

Gruß

Dirk
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.03.2018, 10:47
nickchang nickchang ist offline
 
Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 678
Standard

Dank euch, die Auswahl wird ja immer größer :-)

An dem Dynaudio Music 1 kann ich nicht erkennen, ob der sowas wie Stationstasten hat?

Vom Klang her mag ich es eher warm und emotional als steril und analytisch.

Da muss ich wohl einfach mal eins nach dem anderen kommen lassen. Das Roberts schaut sehr schön aus, die Tivolis gibt es ja in allerlei Varianten.

Letztens durfte ich bei einem Freund die Pioneer X-HM76D probehören und war erstaunt, wie gut diese Minianlage fürs Geld klang und wie wertig diese verarbeitet war (Geheimtipp!), so entstand überhaupt erst die Idee, mal noch was kleines handliches in diverse Räume wie Bad und Küche zu stellen. Dafür wiederum benötige ich aber nunmal eine Klasse kleiner, damit es auf den Fenstersims oder ins Regal passt.

Am wichtigsten ist mir nach erfolgreicher Inbetriebnahme, dass man das Radio direkt am Gerät ohne Handy App einschalten und die Lautstärke regulieren kann sowie die Möglichkeit auch mal sporadisch etwas vom Handy zu empfangen, aber das können ja heutzutage sowieso fast alle Geräte.

Lg
Flo
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Focal Utopia oder Clear oder gar nix? Hoegaardener70 KH - Kopfhörer (Full Size) 227 23.11.2018 23:47
ak 240 oder 320 ? t69 Portables HiFi 1 30.06.2017 19:22
Suche: Hifiman HE-560 oder Edition X oder Hifiman 500 worf666 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 04.02.2017 11:33
Messungen Transienten oder eingeschwungener Zustand - Was ist RICHTIG oder FALSCH cay-uwe Ungesichertes Audio-Wissen 77 09.06.2016 11:10
Bose 301 oder B u W 802D ? Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 16 03.04.2014 08:15



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de