open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > Tannoyforum
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Tannoyforum Hier gibt es Neues und Bekanntes von Tannoy

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2014, 23:05
Unison Unison ist offline
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 82
Standard Verstärker Kensington

Hallo Kensington SE - Besitzer,

ich habe eine Frage an Euch - mit welchen Verstärker betreibt Ihr Eure Kensington SE? Wenn ein Röhrenverstärker zur Anwendung kommt, welche Röhren habt Ihr drauf?

Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.09.2014, 08:28
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.061
Standard

...versuche mal einen Crayon CFA-1/90. Passt perfekt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2014, 09:11
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Die 2 besten Perfomances, die ich mit der Kensington bei meinen Dutzenden von Kensington Kumpels erlebte, waren:

1) Advance Acoustic amp 407 (Kostete mal um 1800 Euro)
Class A Bolide

2) Mc Intosh 7000 (spielte bei Robert alles in Grund und Boden mit der Kensington)
Preis weiß ich leider nicht mehr, war aber teuer.

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2014, 12:20
Tonkyhonk Tonkyhonk ist offline
 
Registriert seit: 12.02.2013
Beiträge: 60
Lächeln

Hallo,
ich betreibe meine Kensington-SE mit zwei McIntosh MC-501 Monoblöcken und der C-2300 Vorstufe...bin sehr zufrieden damit!!!!
__________________
Gruß
Andre
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.09.2014, 12:45
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von JoDeKo Beitrag anzeigen
...versuche mal einen Crayon CFA-1/90. Passt perfekt.
Hast du die Kombination denn mal gehört?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.09.2014, 12:56
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.061
Standard

Ja, habe ich sogar in der Kombination besessen.

Wenn ich Anfang nächsten Jahres umgezogen bin, dann werde ich auch wieder eine Crayon CFA-1 in der aktuellen Version kaufen.

Dessen Verkauf war der größte Fehler meiner Hifi-"Laufbahn".
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.09.2014, 13:17
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich frage, weil ich einen Michael kenne, der auch diese Kombi hatte und extrem zufrieden war, habs selber leider nie gehört.

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.09.2014, 13:36
JoDeKo JoDeKo ist offline
 
Registriert seit: 28.06.2008
Beiträge: 1.061
Standard

Solltest Du unbedingt mal tun. Vielleicht ergibt sich - wenn ich den wieder einen Crayon CFA-1 habe - die Möglichkeit, ihn mit einer Klipsch auszuprobieren.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2014, 23:25
nowhearthis
 
Beiträge: n/a
Standard

Versuch mal, einen Jadis DA 88 heranzuholen. Das war das beste, was ich je an der Kensington hatte. Leider nicht ganz billig.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.09.2014, 01:00
Hurzel
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein Leben Amp geht auch sehr, sehr gut.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gebrauchte Kensington - Zeitwert? GerhardK Tannoyforum 20 11.02.2017 17:31
Verkauf Tannoy Kensington Loso Tannoyforum 3 20.04.2013 19:07
Tannoy Kensington SE keki Tannoyforum 159 13.02.2013 23:15
Tannoy Kensington zu verkaufen Pepe Tannoyforum 4 16.10.2011 14:18
Kensington probe hören! Replace-Kellerkind Tannoyforum 1 12.08.2011 18:10



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de