open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > ACCUPHASE
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ACCUPHASE Dieses Forum gehört den Produkten von ACCUPHASE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 29.12.2016, 23:05
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.802
Standard

Er konnte gestern leider nicht.
Habe aber von unserer Session berichtet.
Er wollte auch nur mal die NAT hören und sehen, er war auch begeistert.
Alf hat ja auch noch einen Röhren-Amp, seinen E-260 nutzt er dabei als Vorstufe.
Im Sommer wird es unter seinem Dach zu warm, da kommt die 260er wieder als Vollverstärker zum Einsatz.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 29.12.2016, 23:21
Jobretano Jobretano ist offline
 
Registriert seit: 31.10.2016
Beiträge: 62
Standard

Ja,ein Röhrenamp ist nichts für Energiesparer...da ist Class A ja fast noch mit Energiespar-Label A+ einzuordnen😇.
Weißt Du Zufällig, was sich Deine NAT's an Stromaufnahme gönnen?
__________________
Beste Grüße
Jo
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 29.12.2016, 23:37
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.802
Standard

Nein, ich habe leider noch keine technischen Daten der NAT.
Klar, bei allen Röhren wird viel Energie in Wärme verbraten.
Aber...die dürfen das.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 31.12.2016, 10:30
jororupp jororupp ist offline
 
Registriert seit: 25.05.2014
Beiträge: 241
Standard Test Accuphase E-470 und McIntosh C2600/MC75AC

Hallo Freunde,

in der aktuellen "hifi&records 1/2017" finden sich Testberichte zu den o.a. Geräten.

Der letzte Test zur A-47 aus der Zeitschrift "Lp" ist jetzt auch auf der PIA Homepage verfügbar.

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in 2017.

Gruß

Jörg
__________________
Accuphase, Linn, Musical Fidelity, Auralic, B&W, Kimber
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 31.12.2016, 14:23
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.802
Standard

Jörg
Auch Dir und allen anderen hier einen guten Rutsch in ein GESUNDES und erfolgreiches Jahr 2017!!!!!
Gruß
Guido
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 31.12.2016, 14:51
dcmaster dcmaster ist offline
Hifi Bekloppter
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 190
Standard Einen guten Rutsch ins neue Jahr

Auch von mir alles Gute für alle und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Euch allen. Hoffentlich mit mehr guten Nachrichten, als in 2016...



Klausi
__________________
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.
Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid
Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 15.01.2017, 12:06
jororupp jororupp ist offline
 
Registriert seit: 25.05.2014
Beiträge: 241
Standard Test DP-720 in AUDIO 02/17

In der aktuellen AUDIO hat Lothar Brandt den (nicht mehr ganz neuen) DP-720 SACD-Player getestet.

Sein Fazit: "Der DP-720 ist der beste integrierte Player, den ich je gehört habe."

Klangbewertung SACD/CD: 147/143 Punkte

Kritik gab es für die FB (optisch/haptisch nicht auf Top-Niveau) und den Preis von 18.500€.

Auch wenn der aufgerufene Preis happig ist: der Vor-Vorgänger des DP-720, der DP-85, lag 2001 preislich auf gleichem Niveau: 18.000€.

Gruß

Jörg
__________________
Accuphase, Linn, Musical Fidelity, Auralic, B&W, Kimber
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 15.01.2017, 13:01
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.802
Standard

Jörg
Danke für die Info.
Ein Vergleich 720/85 würde mich brennend interessieren!
Was hat sich klanglich tatsächlich getan in dieser Oberklasse.
Mal persönliche abgedankten meinerseits, da es gerade letzte Woche aktuell war:
Diese Zeitungs-Testorgien mag ich aktuell gar nicht mehr lesen, die Texte kann ich mir ungelesen selber wiedergeben.
Die Schreibstiele werden immer identischer, es ließt sich als sei bei Hummer und Kavar auf Hawaii geschrieben worden, nicht im eigenen Hörraum und Block auf dem Schoß.
Vor dem Urlaub hatte ich mir extra noch mal alle möglichen Bekannten Zeitungen zugelegt, auch diese neue, Audio Flarscreen Journal, um genau auf diese Schreibweisen zu achten.
Bereits beim ersten Artikel der AFJ war mir klar, dass auch hier die Berichte nach dem jeweiligen Werbeauftrag verfasst wurden (sehr auffällig!).
Im ersten Artikel wird offen berichtet, dass NUR dieser Lautsprecher den Olymp auf Erden bringt, ab dem nächsten Bericht ist der nächste LS GANZ oben, wo er auch hin gehört.
Was denn nun...? Der eine wird wirklich besser sein, der andere bringt mehr Werbeetat.
Nie war es mir mehr aufgefallen, wie in dieser Zeitung.
Hätte ich mir LS 1 nach dieser "den musst Du haben sonst verpasst Du was" Aussage gekauft, ich müsste in die Redaktion und der hm den vor die Füße werfen, da ich persönlich z.B. mit genau diesem überhaupt nicht klar komme (wie auch einige mehr im Bekanntenkreis!).
Was nicht aussagt, dass andere nicht genau diesen mögen,
Nur diese Überallesstellung ist ein Verriss und argumentativ voll daneben.
Aber wer mehr bezahlt bekommt die besseren Bewertungen oder ist eben wirklich gut (welcher ist was...?).
Wie unterscheide ich nun einen ehrlichen Test von einem werbungsgesteuerten?
Die Mobilbranche macht es seit ewigkeiten, die HiFi-Branche mittlerweile anscheinend auch.
Ich würde mir wünschen künftig ein Magazin zu finden, in dem tatsächlich getestet wird und nachvollziehbar wiedergegeben wird, wo ein Unterschied liegt zum Vorgänger oder zu Vergleichgeräten.
Nicht dieses "Überfalles in den Himmel loben".
Gib Hr. Böde einen DP-720 und 2 Wochen später einen DP-721, der komplett identisch ist mit dem Vorgänger, es steht nur 721 statt 720 auf der schönen Front.
Er wird das Gerät in den Himmel loben, es kann ALLES besser, wie der Vorgänger!
Wie lest Ihr mittlerweile diese ganzen Testorgien oder seit Ihr mit den Schreibweisen zufrieden und nur ich mache mir falsche Gedanken?
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 15.01.2017, 14:20
jororupp jororupp ist offline
 
Registriert seit: 25.05.2014
Beiträge: 241
Standard Testberichte

Hallo Guido,

zu Deinem Beitrag wäre es natürlich mal interessant die Meinung von einem Fachmann wie Joachim Pfeiffer zu hören. Vielleicht meldet er sich ja mal hier.

Zum Test des DP 720:

Die Leute in den Zeitschriftenredaktionen haben m.E. gegenüber uns Normalsterblichen etwas andere Randbedingungen für irgendwelche Hörtests. In der Regel steht ihnen ein akustisch optimierter Raum zur Verfügung. Dazu fachkundige Kollegen, eine Auswahl an Referenzgeräten, diverse Kabel und Lautsprecher und: sie machen solche Tests hauptberuflich.

Für diesen konkreten Test hat Accuphase auch eine schöne Peripherie mitgeliefert: C-3850, P-7300, PS-1220, dazu eine Kimber KS-Verkabelung. Damit ist schon gut zu hören.

In so einer Umgebung und mit deren Möglichkeiten kannst Du dann einen DP-720 auch im direkten Vergleich zu anderen Referenzgeräten hören, z.B. gegen einen T+A PDP 3000 HV, der bisher die höchste "Klangpunktzahl" erreicht hat (140/140) und zu einem Ergebnis kommen.

Wenn am Ende ein Gleichstand oder eine etwas schlechtere Bewertung herausgekommen wäre, hätte sicher auch niemand etwas zu kritisieren.

Zum AFJ:

Ich habe mir auch letzte Woche ein Exemplar gekauft. Die Aufmachung erinnert mich an die frühere Zeitschrift "audiophile": schöne Bilder, edler Druck, hochpreisige Komponenten.

Da erwarte ich keine Testdiagramme und technische Analysen. Wenn ich dort eine Anregung für mich finde, gehe ich zum Händler und verschaffe mir selbst einen Eindruck.

Die "Wahrheit" findest Du nicht in den Zeitschriften, Deine Wahrheit findest Du nur selbst.

Gruß

Jörg
__________________
Accuphase, Linn, Musical Fidelity, Auralic, B&W, Kimber
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15.01.2017, 14:23
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.125
Standard

Zitat:
Die "Wahrheit" findest Du nicht in den Zeitschriften, Deine Wahrheit findest Du nur selbst.
Wie wahr. Ich lese schon lange keine "Testzeitschriften" mehr.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABX-Tests Lani Blindtests und "Verblindete Tests" 0 14.12.2014 15:54
SOS: Image Hifi Tests gesucht:Sterling und Canterbury Replace-Kellerkind Tannoyforum 0 26.12.2010 10:58
Interessante Berichte rund um Naim Replace-W NAIM-AUDIO 3 20.02.2010 17:04
Legendäre Hifi-Berichte hotzenplotz HiFi-,Video- und Online-Magazine 22 28.06.2009 19:12



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de