open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > AktivStudio > Aktuelles
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2016, 20:35
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard Trenner & Friedl mit Crayon Audio in Bonn!

Hi,

wie jedes Jahr ist Trenner & Friedl auch dieses Jahr auf den Westdeutschen Hifi Tagen in Bonn.

Diesmal spielt die Osiris an Crayon Audio Elektronik.

Wir freuen uns auf euren Besuch!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	14379630_10154476522087593_8038696569006502795_o.jpg
Hits:	133
Größe:	63,1 KB
ID:	13132  
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2016, 21:55
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Das Setup ist ready! Wir freuen uns auf euren Besuch
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	134
Größe:	61,9 KB
ID:	13153  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	105
Größe:	52,4 KB
ID:	13154  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	180
Größe:	61,7 KB
ID:	13155  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6.jpg
Hits:	153
Größe:	66,5 KB
ID:	13156  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	8.jpg
Hits:	116
Größe:	42,2 KB
ID:	13157  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	9.jpg
Hits:	122
Größe:	59,8 KB
ID:	13158  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12.jpg
Hits:	158
Größe:	68,5 KB
ID:	13159  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	10.jpg
Hits:	164
Größe:	53,8 KB
ID:	13160  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5.jpg
Hits:	133
Größe:	66,5 KB
ID:	13161  
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.2016, 08:47
Ferrit
 
Beiträge: n/a
Standard

Sehr Hübsch anzuschauen!
Meine Frau lasse ich besser zuhause

Gibt es bitte ein paar Preise?

Grüße

PS: was sind das für Basen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.2016, 18:46
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Zitat:
Zitat von Ferrit Beitrag anzeigen
Sehr Hübsch anzuschauen!
Meine Frau lasse ich besser zuhause

Gibt es bitte ein paar Preise?

Grüße

PS: was sind das für Basen?
Hi,

danke schön:-)
Basen und das Sideboard/Rack sind von Trenner & Friedl.
Preislisten kann ich dir gern per email zukommen lassen.
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.10.2016, 18:19
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 651
Standard

Hallo zusammen,

ich wollte hier noch kurz eine Rückmeldung geben - auch wenn es schon ein paar Tage her ist...


Ich war mit Kollege Maldix am Montag bei Romeo und haben der Osiris gelauscht.

Optisch ist der Lautsprecher für meinen Geschmack extrem gut gelungen.
Allerdings ist zu beachten: die Osiris muss/sollte mit entsprechenden Basen betrieben werden, welche eine Fläche von 50x50cm beanspruchen.


Gehört haben wir u.a. von CD diese drei Titel:

- Caroline No - Ohne Worte


- Saint-Saens - Danse Macabre


- Fink - Sort of Revolution



Bei Caroline No, wo am Anfang nur die Stimme der Sängerin zu hören ist, punktet die Osiris mit einem sehr gutem Auflösungsvermögen und natürlichen Klangfarben. Bei nach dem Gesang einsetzenden Bass sowie Klavier werden die Lautstärkeunterschiede der beiden Instrumente ebenfalls sehr gut dargestellt.

Beim Klassikstück von Saint-Saens haben die Pauken ein sattes und solides Fundament und das Knarzen des Stuhls eines der Orchestermitglieder ist sehr gut zu hören - ganz im Gegensatz zum Setup, das wir bei "horn-kultur" ein paar Räume weiter mit den gleichen Songs gehört haben.
Da waren die Pauken nur ein laues Lüftchen, das Knarzen war gar nicht zu hören - trotz höherem Pegel als mit der Osiris.

Allerdings waren die Kick-Bässe von Fink bei hohem Pegel eindeutig zu viel für das Setup bzw. für den Lautsprecher - ich hatte sogar ein wenig Angst um die Osiris, da die Chasis hier über ihrem Limit agierten


Fazit:
die Osiris ist ein optisch sehr schöner Lautsprecher, der bei mittleren / gehobenen Pegeln alles "richtig" macht und absolut nichts vermissen lässt.
Für Party-Pegel sollte man sich allerdings etwas anderes suchen bzw. die größeren Modelle von Trenner & Friedel in´s Auge fassen.


Mir / uns hat das Setup jedenfalls sehr gut gefallen


PS:
Bilder habe ich auch, aber die unterscheiden sich nicht wirklich von den bereits eingestellten...
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.10.2016, 18:46
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Hi Tom,

vielen Dank für deinen Bericht! Freut mich, dass es euch bei uns gefallen hat

Zitat:
Allerdings ist zu beachten: die Osiris muss/sollte mit entsprechenden Basen betrieben werden, welche eine Fläche von 50x50cm beanspruchen.
Sorry Tom!
Diese Aussage möchte ich gerne richtig stellen. Vielleicht ist das im Messestress nicht richtig erklärt worden.

Die Basen benötigt man aufgrund der Abstimmung der Lautsprecher auf Teppichböden. Auf Hartböden wie Parkett/Laminat/Fliesen sollte/muss man die Basen nicht verwenden.


Zitat:
Allerdings waren die Kick-Bässe von Fink bei hohem Pegel eindeutig zu viel für das Setup bzw. für den Lautsprecher - ich hatte sogar ein wenig Angst um die Osiris, da die Chasis hier über ihrem Limit agierten
Ich bin auch erschrocken und hatte Angst um meine Schönheiten! Der Pegel war allerdings wirklich sehr, sehr hoch. Da muss man wirklich vorsichtig sein, denn wären die Lautsprecher nicht so gebaut wie sie gebaut sind, dann fliegt uns das Ding um die Ohren. Das ist nix für ein 16er Chassis. Wann man wirklich Gas geben möchte, dann gibt es Pharoah oder RA oder Isis:-)

Zitat:
Fazit:
die Osiris ist ein optisch sehr schöner Lautsprecher, der bei mittleren / gehobenen Pegeln alles "richtig" macht und absolut nichts vermissen lässt.
Für Party-Pegel sollte man sich allerdings etwas anderes suchen bzw. die größeren Modelle von Trenner & Friedel in´s Auge fassen.


Mir / uns hat das Setup jedenfalls sehr gut gefallen
Danke schön
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.10.2016, 19:32
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 651
Standard

Hi Romeo,

Zitat:
Zitat von AktivStudio Beitrag anzeigen
Hi Tom,

Sorry Tom!
Diese Aussage möchte ich gerne richtig stellen. Vielleicht ist das im Messestress nicht richtig erklärt worden.

Die Basen benötigt man aufgrund der Abstimmung der Lautsprecher auf Teppichböden. Auf Hartböden wie Parkett/Laminat/Fliesen sollte/muss man die Basen nicht verwenden.
Alles klar - das hatte ich dann tatsächlich falsch verstanden

Ändert aber nichts am Gesamteindruck
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Crayon Audio + Trenner & Friedl auf den Norddeutschen Hifi-Tagen AktivStudio Aktuelles 7 04.02.2017 00:29
Trenner & Friedl in Hamburg bei Isenberg Audio! AktivStudio Aktuelles 2 05.04.2016 19:43
Trenner & Friedl Osiris bei bFly Audio in Augsburg! AktivStudio Aktuelles 0 03.04.2016 15:49
Trenner & Friedl auf den Westdeutschen Hifi Tagen in Bonn AktivStudio Aktuelles 3 06.10.2015 20:48
Trenner & Friedl RA AktivStudio Probehören 19 01.10.2014 11:13



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de