open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > AktivStudio > Aktuelles
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2015, 22:10
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard Die fantastischen Wandler von Lampizator!

Nach wochenlangen Tests verschiedener DA Wandler von renommierten Herstellern habe ich etwas ganz besonderes in mein Produktangebot aufgenommen.

In den amerikanischen Foren und in der Presse sorgt Lukasz Fikus mit seinen Produkten für Furore. In Österreich und Deutschland werde ich mich dafür sehr einsetzen.

Die Wandler vom polnischen Hersteller Lampizator setzen sich in musikalischer Hinsicht von allen anderen digitalen Geräten so deutlich ab, dass es fast schon unglaublich ist. Ich spreche hier nicht vom weichen Röhrensound! Lampizator Big 7 ist so authentisch, dreidimensional und echt wie kein anderes Gerät. Das Feeling, Drive und Emotion erreiche ich nur mit sehr guten analogen Laufwerken.

Bereits der bezahlbare Level 4 setzt alle Wandler bis zum mehrfachen Preis deutlich in den Schatten. Unglaublich aber wahr und deshalb unbedingt probieren!

Gerade anspruchsvolle Analoghörer dürften bereits nach Sekunden merken welches Level da geboten wird und endlich auch Digital ohne Abstriche hören können.

Werde hier nach und nach Informationen über die Geräte einstellen und in den nächsten Monaten auch alle Geräte auf meiner oder eigener Lampizator Homepage in deutscher Sprache veröffentlichen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2614.JPG
Hits:	426
Größe:	245,6 KB
ID:	11053  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2615.JPG
Hits:	336
Größe:	198,7 KB
ID:	11054  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2616.JPG
Hits:	446
Größe:	252,4 KB
ID:	11055  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2613.JPG
Hits:	795
Größe:	323,0 KB
ID:	11056  
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2015, 22:31
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.348
Standard

Freut mich!
viel Spass beim hoeren!
Hast Du den Big 7 mal bei Zellaton gehoert, oder wie bist Du auf diesen feinen Wandler gekommen?

Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2015, 22:42
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Zitat:
Zitat von shakti Beitrag anzeigen
Freut mich!
viel Spass beim hoeren!
Hast Du den Big 7 mal bei Zellaton gehoert, oder wie bist Du auf diesen feinen Wandler gekommen?

Gruss
Juergen
Hi Jürgen,

eigentlich durch meine Testpakete und einen La Rosita Pi Interessenten.
Es passierte nicht oft, dass eine Pi als "ganz nett" bezeichnet wird.

Das hat natürlich meine Neugier geweckt und ich wollte Lampizator unbedingt bei mir hören. Bin froh es getan zu haben.

In den letzten Monaten/Wochen hatte ich so viele sehr gute digitale Geräte zum Test wie noch nie. Die intensive Suche hat sich wirklich gelohnt.

Den Vertrieb mache ich dafür nicht, bin lediglich Händler. Werde die Wandler trotzdem bei den Norddeutschen Hifi Tagen in Hamburg im Rahmen meiner Vertriebstätigkeit zeigen und vorführen.
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2015, 11:56
aston456 aston456 ist offline
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 223
Standard Panta rhei

Hallo Romeo,
das ist wirklich eine Koinzidenz, die mich schmunzeln ließ.
Ich habe die letzten Monate meine Tests mit diversen DACs fortgesetzt, nachdem ich nach einem Wechsel der XLR Kable zwischen meinem Wadia und den Geithains feststellen mußte, daß Kabel mit einer sehr niedrigen Kapazität die analoge Ausgangsstufen des Wadias erst so richtig erblühen lassen. Danach zeigte sich zum Beispiel auch, daß der Wadia dem PS Audio Directstream in den meisten Aspekten überlegen war. Ich habe dann noch einen DAC auf Basis der PCM 1704 DAC Chips und ebenfalls Röhrenausgangsstufen getestet, der mich ebenfalls nicht überzeugen konnte.
Der Wadia besitzt ebenfalls eine Digitalsektion auf Basis der PCM 1704 Chips, die gerühmt werden, für ihren musikalischen Flow. Und genau der hat mir bislang bei allen getesteten DACs gefehlt.
Eigentlich wollte ich es dann sein lassen und als letzte Variante irgendwann mal die Wadia 931+922 Kombo testen, aber immer wieder las ich insbesondere in US Foren geradezu hymnische Berichte über die diversen Lampizatoren. Das ließ mich grübeln, ob ich nicht mal in diese Richtung gehen und hören sollte. Nach einer kurzen Weile des Grübelns lachte mich dann ein gebrauchter Lampizator Level 5 balanced mit analoger Regelung der Ausgangsspannung an. Nach kurzer Verhandlung wurde ich mit dem Verkäufer einig und der Lampi konnte sein Kellerquartier beziehen.

Um es kurz zu machen:
Veni, vidi, vici!

Mehr Details, ohne dabei tonal zu quälen, offensichtlich wurde auf eine jitterarme Implementierung wert gelegt, mehr Dreidimensionalität in der Darstellung, eine lebensnähere Tonalität, eine sehr musikalisch fließende Reproduktion der Musik.
Dies entspricht eigentlich meinen Erwartungen, denn Lukasz Fikus (Der Lampizator) schreibt auf seiner HP zum Level 5, daß dort Multibit DAC Chips eingesetzt werden. Die PCM 1704 und z. B. auch die legendären TDA 1541 sind ebenfalls Multibit DACs. Luksz Fikus war schon immer ein Fan der Multibitler und insbesondere des TDA1541. http://www.lampizator.eu/LAMPIZATOR/...r/TDA1541.html
Ich vermute, daß die Lampis den Freunden der Rositas gefallen werden, denn diese zeichnen sich ja auch durch eine sehr fließende Wiedergabe aus.


Gruß,
Kai
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2015, 12:27
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Hi Kai,

Ich sage es immer wieder, die Hifi Welt ist sehr klein

Zitat:
Der Wadia besitzt ebenfalls eine Digitalsektion auf Basis der PCM 1704 Chips, die gerühmt werden, für ihren musikalischen Flow. Und genau der hat mir bislang bei allen getesteten DACs gefehlt.
Das ist auch meine wieder aufgefrischte Erfahrung nach dem jüngsten Testmarathon. Der Flow fehlt leider nahezu allen Dac's

Zitat:
Mehr Details, ohne dabei tonal zu quälen, offensichtlich wurde auf eine jitterarme Implementierung wert gelegt, mehr Dreidimensionalität in der Darstellung, eine lebensnähere Tonalität, eine sehr musikalisch fließende Reproduktion der Musik.
Die musikalische Darbietung von Lampizator gefällt auch mir außerordentlich gut

Zitat:
Ich vermute, daß die Lampis den Freunden der Rositas gefallen werden, denn diese zeichnen sich ja auch durch eine sehr fließende Wiedergabe aus.
Daran habe ich überhaupt keine Zweifel. Lampizator setzt da klanglich doch noch einiges drauf und ist flexibler bezüglich der Formate und Ansteuerung.
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.01.2016, 21:52
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Hi,

Big 7 habe ich eine neue Gleichrichterröhre von Emission Labs spendiert und warte sehnsüchtig auf Lampizator anniversary 45 globe mesh Emission Labs:-)

Zusätzlich sind vor Weihnachten noch die Balanced 211 Monos eingetroffen und spielen sich gerade ein. Bereits jetzt klingen die unfassbar gut!
Wer möchte kann sich die Kette mal bei mir anhören, es lohnt sich garantiert!

Auf der Messe in Hamburg werde ich mit Trenner & Friedl mit Lampizator präsentieren.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12465823_778542578944763_6901528648690904434_o.jpg
Hits:	458
Größe:	137,1 KB
ID:	11487  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12471765_778542572278097_934669347464509771_o.jpg
Hits:	408
Größe:	88,4 KB
ID:	11488  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12474076_778542575611430_5588832450130999637_o.jpg
Hits:	600
Größe:	124,7 KB
ID:	11489  
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.01.2016, 22:03
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.348
Standard

tolle Bilder,
da kann ich verstehen, dass die Pass monos etwas Pause bekommen :-)
viel Spass damit in Hamburg, dort werde ich es leider nicht hinschaffen ...
Gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.01.2016, 22:19
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Zitat:
Zitat von shakti Beitrag anzeigen
tolle Bilder,
da kann ich verstehen, dass die Pass monos etwas Pause bekommen :-)
viel Spass damit in Hamburg, dort werde ich es leider nicht hinschaffen ...
Gruss
Juergen
Hi Jürgen,

die Pass Monos sind schon fantastisch, aber für die kleineren T&F etwas zu viel.

Aua!!! jetzt habe ich verraten daß wir in Hamburg etwas kleineres und bezahlbares spielen

Ich versuche verschiedene sehr gute Konzepte und Geräte in mein Programm aufzunehmen und mit passenden Lautsprechern zu kombinieren.

Nach meiner Erfahrung kommt es auf die Kombination an und da bin ich froh entsprechende Auswahl zu haben
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.01.2016, 13:04
Caribou Caribou ist offline
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 324
Standard

Hallo Romeo,

schöne Geräte diese Lamps.

Wollte mir mal einen Aqua Acoustic La Scala MK II
anhören. Soll ja auch "ganz nett" sein. ;-)

Komme in Hamburg gerne einmal vorbei,
um die Lamps aus nächster Nähe zu sehen und hören.

Gruß Henry
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.01.2016, 11:23
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Zitat:
Zitat von Caribou Beitrag anzeigen
Hallo Romeo,

schöne Geräte diese Lamps.

Wollte mir mal einen Aqua Acoustic La Scala MK II
anhören. Soll ja auch "ganz nett" sein. ;-)

Komme in Hamburg gerne einmal vorbei,
um die Lamps aus nächster Nähe zu sehen und hören.

Gruß Henry
Hi Henry,

würde mich über deinen Besuch freuen:-)
Diesmal spielen wir die kleinen, neuen T&F Osiris.
So sieht das Setup in Hamburg aus
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	12485857_782819925183695_8265415810684371691_o.jpg
Hits:	507
Größe:	156,5 KB
ID:	11567  
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lampizator DAC / GG shakti Gerätevorstellungen 51 10.08.2018 10:32
Lampizator Pacific Fohlenfan Digital 7 22.09.2017 19:15
Lampizator Lite 7 sym. Andi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 20.09.2016 17:28
LAMPIZATOR BIG 5 Röhren DAC shakti Gerätevorstellungen 31 10.01.2016 14:05



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de