open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > AktivStudio > Aktuelles
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.01.2016, 14:19
gshelter gshelter ist offline
 
Registriert seit: 09.01.2015
Beiträge: 10
Standard

Hallo Romeo,

die Osiris sehen phantastisch aus !
__________________
Beste Grüße
Holger
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.01.2016, 16:58
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Zitat:
Zitat von gshelter Beitrag anzeigen
Hallo Romeo,

die Osiris sehen phantastisch aus !
Ja die sehen wirklich toll aus, danke!
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.02.2016, 09:16
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Nun konnte ich auch meinen Lampizator Level 4 auf den Norddeutschen Hifi Tagen in Empfang nehmen.

Gestern zum ersten mal gespielt und mich gefragt wozu soll der Mensch eigentlich mehr Geld ausgeben. Das spielt derart mitreissend, analog und auf den Punkt dass keine Wünsche offen bleiben. Dass auch die Röhrengeräte ein wenig Einspielzeit benötigen ist bekannt und es kann somit nur noch besser werden.

Bereits mit dem Level 4 ist man ganz weit oben. Ein großartiger Wandler und aufgrund der "üblichen" Größe in jedes Rack zu stellen.

Man darf nur nicht den Fehler machen und mit den großen Lampis direkt vergleichen
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.02.2016, 23:49
Caribou Caribou ist offline
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 324
Standard

Hallo Romeo,

ich war während der ND Hifi-Tagen kurz auf dem Lampi Stand
@ 18th Floor. ;-)

Schon Wahnsinn, wie groß so ein Big 7 oder Golden Gate ist.

Sag mal bescheid, falls es ein Level 4 Testgerät geben sollte.
(bzw. müsste man wohl direkt aus Polen beziehen?)

Gruß Henry
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.02.2016, 00:09
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Zitat:
Zitat von Caribou Beitrag anzeigen
Hallo Romeo,

ich war während der ND Hifi-Tagen kurz auf dem Lampi Stand
@ 18th Floor. ;-)

Schon Wahnsinn, wie groß so ein Big 7 oder Golden Gate ist.

Sag mal bescheid, falls es ein Level 4 Testgerät geben sollte.
(bzw. müsste man wohl direkt aus Polen beziehen?)

Gruß Henry
Hi Henry,

wie ich vorhin geschrieben habe ist bei mir der Level 4 vorführbereit und als Testgerät zu haben. Solltest du nach dem Test einen beziehen wollen, dann bitte bitte bei mir
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.02.2016, 22:34
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

In Kürze bekomme ich noch einen weiteren Lampizator als Demomodell und zwar den Lite 7 SE.

Folgende Lampizator Dac's kann ich derzeit vorführen bzw. zum Test anbieten:

1) Big 7 Balanced mit Vorverstärker
2) Lite 7 SE (demnächst)
3) Level 4 Balanced

Es folgt:

Golden Gate Balanced
Komputer
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.03.2016, 20:30
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Lampizator Lite 7 mit KR PX4 Röhren ist heute eingetroffen und macht mir eine Riesenfreude! Fantastische digitale Quelle.

Auch die Emission Labs 45er Lampizator Edition 2016 wurden geliefert. Jetzt steht dem tube rolling nichts mehr im Wege:-)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2927.jpg
Hits:	120
Größe:	70,7 KB
ID:	11870  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2928.jpg
Hits:	115
Größe:	73,8 KB
ID:	11871  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2929.jpg
Hits:	112
Größe:	71,9 KB
ID:	11872  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2930.jpg
Hits:	127
Größe:	66,8 KB
ID:	11873  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2931.jpg
Hits:	111
Größe:	89,8 KB
ID:	11874  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2932.jpg
Hits:	97
Größe:	105,7 KB
ID:	11875  
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.03.2016, 23:40
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.348
Standard

na da bin ich ja mal neugierig, wie Dir die Kron PX4 gefallen, mir waren diese in meiner Kette etwas zu "füllig um die Hüften", speziell im Vergleich zur Psvane We101d. An den single ended Lampi's spiele ich gerne mit 300b Roehren run, zB den Elrog 300b oder den Fullmusic 300b/c (carbonplate)
Die EML 45 spielen sich auch bei mir gerade ein, der erste Eindruck verortet diese aber recht nahe an der PX4. Mal schauen, wie das nach ein paar Stunden wird.
Ich verwende auch gerne den Psvane WE 274b Rectifier, spielt etwas "straighter" als der EML mesh 274'er, jeh nach Anlagen set up passt das besser.

Macht auf jeden Fall tuechtig Spass...das tube rolling :-)

Gruss
Juergen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0402.jpg
Hits:	139
Größe:	54,1 KB
ID:	11881  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0401.jpg
Hits:	1240
Größe:	86,4 KB
ID:	11882  
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.03.2016, 19:59
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.334
Standard

Hi Jürgen,

das was ich bisher von den PX4 gehört habe gefällt mir persönlich deutlich besser als Standard 101D. Zu füllig finde ich die an bisher zwei Lautsprechern nicht. Mal sehen was mit zunehmender Einspielzeit noch passiert. Das was ich bisher vom Lite 7 gehört habe ist aber allererste Sahne. Ich mag das Teil sehr, weil er preislich in gehobener aber noch vernünftiger Region bleibt.

Tube rolling ist eben ein Riesenvorteil der 7er Lampis. Man kann sich ganz easy den Klang nach persönlichem Geschmack "feintunen", wobei das klangliche Niveau immer unglaublich hoch bleibt.

Bin echt froh die Wandler für mich entdeckt zu haben.

Übrigens wird auch der "kleine" Euforia demnächst meinen Lampizator Vorführbestand bereichern.
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.03.2016, 19:45
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 712
Standard

Ich habe mich gerade mal flüchtig auf der Homepage von Lampizator umgesehen. Gibt es auch einen DAC ohne USB? Ich brauche keinen USB-Eingang und würde den auch gerne aus dem Signalweg wissen. Eigentlich brauche ich nur einen Coax-Eingang. USB auf Coax macht bei mir ein Mutec MC-1.2, den ich auf keinen Fall aus der Kette nehme. Kann man sich bei Lampizator auch einen DAC Customizen lassen?

Gruß aus Köln

Wolfram
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE-400i
Player: Apple Mac Pro Workstation / Audirvana Plus
Kopfhörerverstärker / DAC: ifi micro iDSD Black Label
Sonstiges: Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lampizator DAC / GG shakti Gerätevorstellungen 51 10.08.2018 10:32
Lampizator Pacific Fohlenfan Digital 7 22.09.2017 19:15
Lampizator Lite 7 sym. Andi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 20.09.2016 17:28
LAMPIZATOR BIG 5 Röhren DAC shakti Gerätevorstellungen 31 10.01.2016 14:05



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de